Montag bis Freitag 18.30 Uhr
Kalender
Mai 2016
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
25
26
27
28
29
30
01
020304
05
06
07
08
0910111213
14
15
16
17181920
21
22
232425
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05
Trinkende Kinder Video
Wasser trinken ist gut für die Gesundheit und fördert die Konzentration
Sich gesund trinken
Ausreichend Wasser beugt Übergewicht vor
Wassertrinken müsste Pflichtfach in Schulen werden, findet Dr. Mathilde Kersting vom Forschungsinstitut für Kinderernährung (FKE): "Kinder haben ein Wasserdefizit."
"Das haben wir sogar in Urinproben messen können", so Kersting. Je jünger eine Person ist, desto mehr muss sie pro Kilogramm Körpergewicht trinken.

Wassergehalt im Körper
Altersgruppe Prozent
Säuglinge 75 Prozent
Kinder 60 Prozent
Erwachsene 50 bis 60 Prozent
Senioren weniger als 50 Prozent
Quelle: Aktion "Trinkfit" 
Kinder, die zu wenig trinken, können sich nicht konzentrieren. Nehmen sie ausreichend Wasser zu sich, haben sie ein um 31 Prozent geringeres Risiko, übergewichtig zu werden. Das Aufstellen von Trinkwasserspendern in Schulen sei eine "effektive und preiswerte Methode, um Übergewicht vorzubeugen", so Kersting.

Die Aktion "Trinkfit - mach mit" hat Kinder angeregt, mehr zu trinken: Sie löschten ihren Durst vor allem mit Wasser und seltener mit Limonade. Zusätzlich animierten die Lehrer ihre Schüler während des Schultages, regelmäßig zu trinken, und führten Unterrichtseinheiten zum Thema Wasser durch.

So viel Wasser sollten Kinder pro Tag zu sich nehmen (Milliliter/Tag)
Alter durch Getränke durch feste Nahrung
1 bis 4 Jahre 820 350
4 bis 7 Jahre 940 480
7 bis 10 Jahre 1170 710
13 bis 15 Jahre 1330 810
Quelle: Deutsche Ernährungsgesellschaft (2000)  

Für die Donald-Studie ("Dortmund Nutritional and Anthropometric Longitudinally Designed Study") haben Forscher seit 1985 über 700 Personen vom Säugling bis zum jungen Erwachsenen regelmäßig untersucht. Sie interessierte vor allem die Ernährung der Kinder, aber auch Größe, Gewicht und Zusammensetzung des Urins. Zusätzlich führten sie Gespräche mit den Teilnehmern und deren Eltern und erfassten ihren sozioökonomischen Status.

Wasser
Trinken hilft denken
Wer trinkt, kann höhere geistige Leistungen bringen, sagt Günter Wagner vom Institut für Sporternährung e.V. in Bad Nauheim.
Interaktiv
Die Stationen des Wassers im menschlichen Körper
Unser Körper braucht täglich etwa 2,5 Liter Flüssigkeit. Zwölf Prozent davon kann der Körper durch Verbrennung erzeugen. Den größten Teil dieser Menge, etwa 1,5 Liter, sollte man über Getränke zu sich nehmen.
Links
mehr zum Thema