Montag bis Freitag 18.30 Uhr
Kalender
Dezember 2016
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
28
29
30
0102
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
Logo nano-Camp © ZDF, Markus Peick Video
Bewerbungsschluss für das nano-Camp 2016 war der 30. April 2016.
Manege frei für die Wissenschaft!
Bewirb dich jetzt für das nano-Camp 2016
Du möchtest eine Woche lang Zirkus machen und mit wissenschaftlichen Methoden das Leistungsvermögen Deines Körpers austesten?
Dann solltest Du Dich für das nano-Camp 2016 bewerben. Du trainierst im Zirkuszelt des Zirkus- und Artistikzentrums (ZAK) in Köln, übernachtest im Zirkuswagen und lernst an der Uni Bochum Deinen Körper mit wissenschaftlichen Methoden kennen. Professionelle Artisten leiten dich dabei an, wenn Du jonglierst, turnst und - je nach Trainingsstand - auf dem Hochseil balancierst. Und am Ende der Woche steht die Zirkusvorstellung.

Es geht um Kraft, Ausdauer und Koordination. Und deshalb führst du in Bochum Deinen Körper ans Limit. Du lernst, wie man seinen Körper beherrscht, wie man Kraft koordiniert und welche Potentiale im Gehirn schlummern.

Bewerben kannst Du Dich, wenn Du zwischen 16 und 18 Jahre alt bist. Unter allen Bewerbern wählen wir die Teilnehmer des nano-Camps 2016 aus. Stattfinden wird es vom 25. Juni bis 1. Juli 2016 in Köln. Um Unterkunft, Verpflegung und Anreise kümmern sich die Veranstalter.

Rückblick nano-Camp
2015: SOS in der Ostsee
Die Ostsee ist in Not: Schadstoffe reichern sich an, die Artenvielfalt nimmt ab. Acht Jugendliche erkunden zusammen mit Wissenschaftlern den empfindlichen Lebensraum.