Herz
BeitragBeitrag
Zahlreiche Gefäße umschließen das Herz und sorgen für einen regen Kreislauf.
Das Herz
Ein gesundes Herz schlägt 100.000 Mal pro Tag
Das Herz ist das zentrale Pumporgan des menschlichen Blutkreislaufes. Es beginnt ab der vierten Schwangerschaftswoche zu schlagen - dann noch sehr rasch.
Bei einem erwachsenen Menschen schlägt es 70 Mal pro Minute, 100.000 Mal am Tag. Dabei befördert es fünf Liter Blut pro Minute durch den Körper, wodurch die Organe - vor allem das Gehirn - mit lebenswichtigen Sauerstoff versorgt werden.

Blut, das zum Herzen fließt, wird als venöses, vom Herzen weg als arterielles bezeichnet. Im Körperkreislauf ist das arterielle Blut reich an Sauerstoff, das venöse mit Kohlendioxid angereichnet. Im Lungenkreislauf ist es umgekehrt. Für den Gasaustausch im Körpergewebe sorgen 40 Milliarden feinste Gefäße, die Kapillaren. Alle vier Monate wird unser Blut komplett ersetzt: Das Knochenmark prodziert jede Sekunde zwei Millionen neue rote Blutkörperchen.

Das Herz besteht aus zwei Hälften, die durch die Herzscheidewand (Septum) getrennt sind. Beide Hälften bestehen jeweils aus dem Vorhof (Atrium) und der Herzkammer (Ventrikel), die über Herzklappen verbunden sind.

Die erste Herzverpflanzung gelang 1967 am Groote-Schuur-Hospital im südafrikanischen Kapstadt. Der Patient überlebte 18 Tage. Heute liegt die Fünf-Jahres-Überlebensrate bei über 62 Prozent - vor allem durch Medikamente, die eine Abstoßung des Organs verhindern sollen.

Das Herz galt im Volksglauben lange als Sitz der Seele und Liebe. Der Theologe Durandus (gest. 1296) bezeichnete das Herz als einen "mystischen Altar" und Hildegard von Bingen (1098-1179) als "domus animae" - Haus der Seele.

Mediathek
VideoEin gesundes Herz schlägt 100.000 Mal pro Tag.
Mediathek
VideoComputertomographie statt Herzkatheter
Bei unspezifischen Herzbeschwerden reicht oft eine Computertomographie stat des invasiven Herzkatheters, sagen Berliner Mediziner. (Beitrag vom 11. Oktober 2017)
nano spezial
Faszination Herz
Das Herz schlägt im Laufe eines Lebens drei Milliarden Mal und pumpt 250 Millionen Liter Blut durch den Körper. Und die Medizin hat bisher keinen geeigneten Ersatz entwickelt.
Glossar
Blutgruppen
Blutzellen tragen an ihrer Oberfläche zahlreiche verschiedene Eiweißmoleküle. Sie definieren die Blutgruppen A, B und 0.
Glossar
Bluthochdruck (Hypertonie)
Zu hoher Blutdruck betrifft in Deutschland nach Schätzungen 20 Millionen Menschen, bei den Über-60-Jährigen sogar jeden zweiten.