Montag bis Freitag 18.30 Uhr
Kalender
Oktober 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
25
26
27
28
29
30
01
0203040506
07
08
0910111213
14
15
1617181920
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05
Neandertaler © dpa Video
Im Nahen Osten lebten moderner Mensch und Neandertaler nebeneinander
Der Neandertaler in uns
Svante Pääbo entschlüsselte das Genom
Im Buch "Die Neandertaler und wir" schildert Svante Pääbo den schwierigen Weg zu einer der größten Entdeckungen der Biologie: dem Genom des Neandertalers.
Buchcover © S. Fischer Lupe
Durch die Forschungen des Leipziger Anthropologen und seines Teams wissen wir: Die verschiedenen Menschenarten haben sich in der Frühzeit gekreuzt und so genetische Spuren im modernen Homo sapiens hinterlassen, darunter der Neandertaler. 1,5 bis 2,1 Prozent des Genoms heutiger Menschen können auf die Neandertaler zurückgeführt werden. Nur bei Afrikanern findet sich kein Anteil der Neandertaler. Auch die Denisova-Menschen hinterließen ihre Spuren beim Homo sapiens, während die Neandertaler wiederum die Denisova-Menschen mitprägten. Han-Chinesen und andere Ethnien in Asien sowie Indianer haben 0,2 Prozent der Gene der Denisova-Menschen. Neandertaler und Denisova-Menschen haben einen nicht klar bestimmbaren Vorfahren, bei dem es sich womöglich um den Homo erectus handelt. Für die Studie verglichen die Forscher die DNA der Neandertaler mit dem Erbgut des Homo sapiens und des Denisova-Menschen, der zur selben Zeit Teile Sibiriens bewohnte. Begrenzte Übereinstimmungen im Erbgut der drei Gruppen weisen demnach darauf hin, dass es eine gewisse Durchmischung gab.

Neandertaler und Mensch lassen sich kaum trennen
Forscher © dpa Lupe
Schwierige Suche
Was im Ergebnis sich so schlicht schildern lässt, war das Ergebnis jahrzehntelanger Mühen. DNA aus alten Fossilien zu isolieren ist kompliziert; noch schwieriger ist es, sie von DNA-Verunreinigungen moderner Menschen zu trennen, die die Fossilien berührt haben. Und überhaupt an genügend Material aus Sammlungen zu bekommen, zwangen ihn immer wieder zu Pausen, Tricks und Kompromissen.

Pääbo schildert die Rückschläge, die ihn auf dem Weg dorthin immer wieder begegneten und die ihn oft fast aufgeben ließen. Er schreckt dabei nicht davor zurück, persönliches wie seine Beziehungen zu Männern und Frauen zu schildern, die seinen Weg im Forscher- und Privatleben kreuzten. Wenngleich das Buch gewisse Längen aufweist, zeigt es doch eindrucksvoll, welch Leidensweg auf dem Weg zu großen Erkenntnissen beschritten werden muss.

Info
Svante Pääbo
Die Neandertaler und wir
Meine Suche nach den Urzeit-Genen
Verlag: S. FischervISBN 978-3-10-060520-7
Interaktiv
Auf Darwins Spuren
Die Vita des Forschers, seine Reise mit der Beagle, die Evolution des Lebens und ihre Schlüsselbegriffe in den "Darwin.Bits". Erfahren Sie mehr in unserer interaktiven Animation.
Evolution
Es werde Mensch: Meilensteine
Als Homo sapiens (verständiger Mensch) ist der Mensch die einzige heute lebende Art aus der Familie der Hominiden (Menschenartige).
Glossar
Der Neandertaler
Der Neandertaler entwickelte sich vor 300.000 Jahren aus dem Homo erectus, dem Stammvater der reich verzweigten Menschheitsfamilie.