Wolfgang Niedecken sitzend mit einer Gitarre auf dem Schoß am Mikrofon © ZDF_Thomas_Ruttke
SendungSendung BildergalerieBildergalerie
"Für jeden gibt es irgend etwas Wichtiges, das verdammt lang her ist"! Wolfgang Niedecken, Gründer und Frontmann der legendären Kölner Band.
BAP
Live bei zdf@bauhaus
BAP spielen unplugged im Bauhaus.
Die Kölner Band Niedeckens BAP reist mit ihrer akustischen "BAP zieht den Stecker-Tour" durch Deutsche Konzertsäle. Dabei nehmen Frontmann Wolfgang Niedecken und seine Crew das Publikum mit auf eine besondere musikalische Reise durch bekannte und völlig neu interpretierte Lieder.

Der Traum einer Akustik-Tournee kursierte schon lange innerhalb der Band. Aber erst das nach Niedeckens überstandenen Schlaganfall entstandene Solo-Album "Zosamme Alt" bildete schließlich das musikalische Fundament der Unplugged-Tour.

© ZDF_Thomas_Ruttke "Niedeckens BAP"
"Niedeckens BAP"
Niedeckens BAP entwickeln neue, filigran verwandelte Arrangements und exotische Instrumentierungen und stellen dabei unter Beweis, dass der bewusste Verzicht auf elektrische Instrumente kein Manko ist.
Vielmehr offenbart er dem Zuhörer dank veränderter Interpretationen völlig neue Klangwelten. Dabei lassen die gestandenen Rock'n'Roller sich neben der Multi-Instrumentalistin Anne de Wolff vom marokkanischen Percussionisten Rhani Krija samt Zymbal, Glöckchen und Tamburin musikalisch unterstützen.

Das geschichtsträchtige Bauhaus in Dessau ist gleichzeitig Bühne und Produktionsort für die Konzertreihe "zdf@bauhaus". Internationale Künstler geben in einem intimen Rahmen exklusive Konzerte vor Live-Publikum. Präsentiert werden die Konzerte von Moderator Jo Schück.

Sendedaten
Nacht auf Sonntag, 11. März 2018, 5.05 Uhr
Info
Moderation - Jo Schück
Interview
© ZDF_Thomas_RuttkeVideoWolfgang Niedecken im Gespräch mit Jo Schück
3 Fragen, 3 Antworten
© ZDF_Thomas_RuttkeVideo"Ein Konzert für die Nachwelt"
Mehr zum Thema
Wolfgang Niedecken
Als Musiker und Frontmann der Kölschrock-Band BAP ist Wolfgang Niedecken eine lebende Legende. Die wenigsten wissen, dass er in den 1970er Jahren Kunst studierte.
Mehr Musik in 3sat
PULS Open Air 2017
Nacht auf Dienstag, 27. März 2018, ab 1.40 Uhr