"Jonas Kaufmann in der Waldbühne": Der Tenor Jonas Kaufmann in Nahaufnahme. © Svea Pietschmann
Jonas Kaufmann singt italienische Arien und Canzonen in der Berliner Waldbühne.
Jonas Kaufmann singt italienische Arien und Canzonen in der Berliner Waldbühne.
Jonas Kaufmann in der Waldbühne
Jonas Kaufmann ist zu Gast in der Berliner Waldbühne. Unter dem Motto "dolce vita" begeistert der beliebte Tenor rund 15 000 Menschen mit italienischen Arien und Canzonen.
Eine echte Entdeckung an der Seite von Jonas Kaufmann: die georgische Mezzosopranistin Anita Rachvelishvili. Es spielt das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, geleitet von Jochen Rieder. Das Konzert in der Waldbühne wird von Désirée Nosbusch präsentiert.

© ZDFThomas Gutberlet Jonas Kaufmann
Jonas Kaufmann
Italien ist das Mutterland der Oper und die Heimat stimmungsvoller Canzonen, von Klassikern wie "Torna a Surriento" bis hin zu dem Welthit "Volare". Mit dem breiten Repertoire dieser italienischen Nacht befindet sich Jonas Kaufmann auf den Spuren von Caruso und Pavarotti, setzt aber mit dem Timbre seiner brillanten Stimme ganz eigene Akzente.

Als Gast unterstützt ihn dabei Anita Rachvelishvili. Die in Tiflis geborene Mezzosopranistin feierte 2009 ihren internationalen Durchbruch, als sie an der Seite von Jonas Kaufmann die Carmen an der Mailänder Scala sang. Die Presse schwärmt von ihrer Bühnenpräsenz und schreibt: "Eine Stimme wie ein Vulkan!"

Seine große Liebe zu Italien umschreibt Jonas Kaufmann mit folgenden Worten: "Italien ist für mich gelebte Leidenschaft auf höchstem Niveau! Ob das Liebesbeziehungen oder Dramen sind, ob Kunst, Essen oder das süße Nichtstun am Strand: Man hat plötzlich das Gefühl, man muss ständig lächeln ..."

Mit
Anita Rachvelishvili Mezzosopran
Rundfunk-Sinfonieorchester, Berlin
Jochen Rieder Musikalische Leitung

Jonas Kaufmann ist bekennender Italien-Fan. Wenn er Zeit hat, besucht er seine "zweite Heimat". © ZDFThomas Gutberlet Jonas Kaufmann ist bekennender Italien-Fan. Wenn er Zeit hat, besucht er seine "zweite Heimat".
Italien ist das Land der Oper und gefühlvoller Canzonen. Eine Quelle der Inspiration für einen Sänger wie Jonas Kaufmann. © ZDFThomas Gutberlet Italien ist das Land der Oper und gefühlvoller Canzonen. Eine Quelle der Inspiration für einen Sänger wie Jonas Kaufmann.

Sendedaten
Samstag, 15. September 2018,
20.15 Uhr
Erstausstrahlung
Info
Regie: Henning Kasten
Moderation: Désirée Nosbusch
Festspielsommer 2018
Von Mai bis September reist 3sat in seinem Festspielsommer zu den großen Festivals und zeigt ausgewählte Konzerte und Opern-Highlights der großen Klassikfestspiele.
Redaktionshinweis
Mit dem Konzert "Jonas Kaufmann in der Waldbühne" beendet 3sat den diesjährigen Festspielsommer.