© ZDF_ORF_JuliaWesely
Video online ab 2.4.2018, 9.05 UhrVideo online ab 2.4.2018, 9.05 Uhr
Osterkonzert 2018
aus der Stiftskirche Klosterneuburg
Das bereits zur Tradition gewordene Osterkonzert des Bach Consort Wien unter der musikalischen Leitung von Rubén Dubrovsky wird 2018 erneut im atemberaubenden Ambiente des Stifts Klosterneuburg stattfinden.
Auf dem Programm steht in diesem Jahr Johann Sebastian Bachs Monumentalwerk "Messe h-moll, BWV 232 - "Hohe Messe" (ca. 1747-1749). Von Arien tänzerischer Leichtigkeit, über Gesangspassagen im strengen Renaissancestil hin zu komplex konstruierten Fugen und jubelnden Chören vereint Bachs gigantisches Vokalwerk sämtliche Formen und Stile und ließ es somit zu einer der bedeutendsten geistlichen Kompositionen avancieren.

© ORF/Viva!Classica/Michael Zechany Stift Klosterneuburg
Stift Klosterneuburg
Das im Jahr 1999 gegründete Bach Consort Wien unter der Leitung von Rubén Dubrovsky hat sich rasch zu einem der bedeutendsten Barockensembles in Österreich entwickelt, ist auf zahlreichen internationalen Festivals zu hören und hat sich in den letzten Jahren auch besonders als Opernorchester profiliert - beispielsweise in Wien bei Mozarts "La clemenza di Tito" auf Originalinstrumenten.
Orchesterleiter und Dirigent Rubén Dubrovsky ist Wahlwiener und wurde als Sohn einer polnisch-italienischen Künstlerfamilie in Buenos Aires geboren. Seinen Weg als Musiker prägen einerseits seine Ausbildung zum Cellisten und Dirigenten, andererseits Leidenschaft und Interesse an traditioneller südamerikanischer Musik.

Besetzung:
  • Bach Consort Wien unter der Leitung von Rubén Dubrovsky
  • Solisten: Joanne Lunn (Sopran), Céline Scheen (Sopran), Kristin Mulders (Mezzo Sopran), Cyril Auvity (Tenor), Christian Immler (Bariton)
  • Bachchor Salzburg - Einstudierung Alois Glaßner

Sendedaten
Montag, 2. April 2018
um 9.05 Uhr
Dolby Digital 5.1, 16:9
Credits
Aufzeichnung aus der Stiftskirche Klosterneuburg, 2018
Links