Musik auf 3sat
Kalender
August 2016
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
01
02
03
04
05
06070809101112131415
16
17
18
1920
21
22
23
24
25
26
2728
29
30
31
01
02
03
04
Chor des Bayerischen Rundfunks ©  ZDF_BRJohannes Rodach Video
Chor des Bayerischen Rundfunks
Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium
In der Adventszeit 2010 führte der Chor des Bayerischen Rundfunks Bachs berühmte Weihnachtsmusik in zwei Konzerten im Herkulessaal der Münchner Residenz auf.
Sendedaten
Weihnachtsoratorium, Teil 1 25. Dezember 2015, 9.05 Uhr
Weihnachtsoratorium, Teil 2 3. Januar 2016, 10.15 Uhr

Weihnachtsoratorium, Teil 1 und 2
Bach legte das Oratorium in sechs Kantaten an. Jede steht für einen Feiertag zwischen dem ersten Weihnachts- und dem Dreikönigstag. Auf dem Programm des ersten Konzerts stehen die Kantaten eins bis drei, in denen es um die Geburt Christi geht. Der zweite Teil des Bachschen Oratoriums, die Kantaten 4 bis 6, berichten von Christi Beschneidung und Namensgebung bis zum Besuch der Heiligen Drei Könige bei der Krippe im Stall.

Begleitet wird der Chor von dem Berliner Orchester "Akademie für Alte Musik", einem Ensemble, das sich auf die Aufführungspraxis mit historischen Instrumenten spezialisiert hat. Eine besondere Kulisse bot der Herkulessaal mit einem festlichen Lichtkonzept sowie Kunstwerken von Albrecht Dürer, Rembrandt, Friedrich Sustris, Hans Memling und Rogier van der Weyden, die Ereignisse der Weihnachtszeit darstellen.

Bachs Weihnachtsoratorium gehört im deutschen Sprachgebiet fast schon zur Volksmusik. Ob leidenschaftliche Laienchöre oder klanggewaltige Berufschöre: Zur Weihnachtszeit ist es ihre vornehmste Aufgabe, das Weihnachtsoratorium oder Teile daraus aufzuführen.

Mit
Rachel Harnisch Sopran
Anke Vondung Alt
Maximilian Schmitt Tenor
Christian Immler Bass
Chor des Bayerischen Rundfunks
Akademie für Alte Musik Berlin Orchester
Peter Dijkstra Musikalische Leitung

Sendedaten
Freitag, 25. Dezember 2015 und Sonntag, 3. Januar 2016
Info
Residenz München, 2010
Mehr Musik in 3sat
© ZDF_ORFBach Concort WienJulia WeselyKonzert aus dem Wiener Stephansdom
Samstag, 26. Dezember 2015, 10.05 Uhr