Chor des Bayerischen Rundfunks ©  ZDF_BRJohannes Rodach
Chor des Bayerischen Rundfunks
Chor des Bayerischen Rundfunks
Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium
In der Adventszeit 2010 führte der Chor des Bayerischen Rundfunks Johann Sebastian Bachs berühmte Weihnachtsmusik in zwei Konzerten im Herkulessaal der Münchner Residenz auf.
Sendedaten-Übersicht
Kantate 1: "Jauchzet, frohlocket" Sonntag, 25.12., 9.10 Uhr
Kantate 2: "Und es waren Hirten in derselben Gegend" Montag, 26.12., 9.15 Uhr
Kantate 3: "Herrscher des Himmels, erhöre das Lallen" Montag, 26.12., 9.45 Uhr
Kantate 4-6: "Fallt mit Danken, fallt mit Loben" Sonntag, 1. 1., 9.10 Uhr

Bach legte das Oratorium in sechs Kantaten an. Jede steht für einen Feiertag zwischen dem ersten Weihnachts- und dem Dreikönigstag. Auf dem Programm des ersten Konzerts stehen die Kantaten eins bis drei, in denen es um die Geburt Christi geht.

Begleitet wird der Chor von dem Berliner Orchester "Akademie für Alte Musik", einem Ensemble, das sich auf die Aufführungspraxis mit historischen Instrumenten spezialisiert hat.

Eine besondere Kulisse bot der Herkulessaal mit einem festlich ausgeleuchteten Lichtkonzept. Einen besonderen Rahmen geben auch Kunstwerke von Albrecht Dürer und Rembrandt sowie eine neapolitanische Krippe, die die Ereignisse der Weihnachtszeit darstellen.

Mit
Rachel Harnisch Sopran
Anke Vondung Alt
Maximilian Schmitt Tenor
Christian Immler Bass
Chor des Bayerischen Rundfunks
Akademie für Alte Musik Berlin Orchester
Peter Dijkstra Musikalische Leitung

Sendedaten
4-teilige Sendung
ab Sonntag, 25. Dezember 2016, ab 9.10 Uhr
Mehr Musik in 3sat
© ZDF_BRmegaherzLupeDer King lebt!
Montag, 2. Januar 2017, 23.00 Uhr