Musik auf 3sat
Kalender
Mai 2016
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
25
26
27
28
29
30
0102
03
04
05
06
07
080910
11
12
1314
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05
Joe Bonamassa und Beth Hart auf der Bühne © Mascot Video
Das Dream Team: Gitarrist Joe Bonamassa und Sängerin Beth Hart
Beth Hart & Joe Bonamassa
Live in Amsterdam
Die Frontfrau und der Ausnahmegitarrist sorgten mit ihrem Album "Don't Explain" 2011 für einen Sensationserfolg. Ihre Mischung aus Soul, Jazz, Rock und Blues begeistert bis heute die Musikszene.
1972 in Los Angeles geboren, studiert Beth Hart zunächst Gesang und Cello, gewinnt 1993 im Rahmen ihrer Teilnahme bei der amerikanischen Castingshow "Star Search" die Kategorie "Female Vocalist" und macht sich in den folgenden Jahren als Blues- und Soulsängerin einen Namen. Im Musical "Love, Janis" übernimmt sie 2001 die Rolle der Janis Joplin und sorgt 2011 in Zusammenarbeit mit dem Gitarristen Joe Bonamassa und ihrem Album "Don't Explain" für einen Sensationserfolg.

© Mascot Lupe
Joe Bonamassa
(>> Klick zur Bildergalerie)
Die Mischung aus Soul, Jazz, Rock und Blues begeistert die Musikszene. Für viele hört es sich an, als ob Janis Joplin zusammen mit Jimi Hendrix eine Platte aufgenommen hätte. Im Mai 2013 erscheint mit "Seesaw" das zweite Album des kongenialen Duos, dass zusammen mit einer großartigen Band im Sommer 2013 auf Tournee geht.

Auf den Spuren von Janis Joplin und Amy Winehouse
Am 30. Juni stehen sie auf der Bühne im historischen Königlichen Varieté-Theater in Amsterdam und beweisen ihr außergewöhnliches Können: Beth Hart erinnert mit ihrer Stimme an Etta James, Janis Joplin, Tina Turner und Amy Winehouse und schafft es, den Songs ihren ganz eigenen Stempel aufzudrücken. Joe Bonamassa, der seit 2005 fast jährlich eine DVD veröffentlicht, bei der eigentlich er im Mittelpunkt steht, fügt sich sichtlich zufrieden in die Rolle des Begleiters, bedient virtuos wertvolle alte und neue Gitarren, während die Bläser und die Rhythmus-Gruppe für den nötigen Groove sorgen.

Songliste
  • 1. Them There Eyes
  • 2. Can´t Let Go
  • 3. Something´s Got a Hold on Me
  • 4. Your Heart Is As Black As Night
  • 5. Strange Fruit
  • 6. Miss Lady
  • 7. I Love You More Than You´ll Ever Know
  • 8. Nutbush City Limits
  • 9. I´d Rather Go Blind

Band
Beth Hart Gesang
Gitarre, Chor
Anton Fig Schlagzeug
Carmine Rojas Bass
Arlan Schierbaum Keyboards
Blondie Chaplin Gitarre
Lee Thornburg Trompete, Percussion
Ron Dziubla Saxophon, Percussion
Carlos Perez Alfonso Posaune, Percussion

Sendedaten
Nacht auf Dienstag, 2. Juni, 5.15 Uhr
Info
Koninklijk Theater Carré (Niederlande), 2013

Regie: Philippe Klose
Länge: 60'
1. Mai 2015
Übersicht
Bitte hier klicken
DVD/Blu-ray
Beth Hart & Joe Bonamassa - Live in Amsterdam
Im Handel erhältlich.