© dpa
<b>7 Bilder</b> [>> weiterklicken]
7 Bilder [>> weiterklicken]
Todsünde Plastik
Plastik ist eine ökologische Zeitbombe. Es zersetzt sich erst in einer Ewigkeit. Bis dahin zerfällt es in immer kleinere Partikel und gelangt so in die Nahrungskette. Der westlichen Welt steht der Plastikmüll schon bis zum Hals, die Schwellenländer legen gerade erst so richtig los.
makro.online
Plastiktüte
Donnerstag, 11. August 2016
Interview
Kampf um die Tüte
Die Tüte muss weg. Ein Däne braucht vier Plastiktüten pro Jahr, ein Deutscher 76. Muss das sein? Das Wirtschaftsmagazin makro sprach mit dem Umweltwissenschaftler Thomas Fischer.