© Arno Declair
VideoVideo
Es ist die Uraufführung einer Romanadaption: "Das Mädchen mit dem Fingerhut" von Michael Köhlmeier, ein Gemeinschaftsprojekt der Ruhrfestspiele mit dem Deutschen Theater Berlin.
Kultur pur!
Unsere Kulturzeit-Empfehlungen
Fragen Sie sich nicht auch oft: Was soll ich bloß lesen? Welchen Film darf ich nicht verpassen? Welche Ausstellung ist unbedingt sehenswert? Wir können Ihnen die Suche erleichtern: mit unseren aktuellen Empfehlungen der Kulturzeit-Redaktion ...

Sendedaten
Kulturzeit: montags bis freitags
live um 19.20 Uhr
Ausstellung

Comics! Mangas! Graphic Novels!
©  Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland GmbH
VideoVideo
Comics: ein Kulturgut, dem die Bundeskunsthalle Bonn jetzt mit einer großen Ausstellung die Ehre erweist. "Comics! Mangas! Graphic Novels!" ist noch bis zum 10. September 2017 zu sehen.
weiter ...
Kunst
"Comics! Mangas! Graphic Novels!"
Bundeskunsthalle Bonn
bis 10.09.2017

Tipps verpasst?

© 2017-Mack-Avenue-Records-II,-LLC
Unsere Tipps vom 24. Mai 2017:
die Ausstellung "Natura Morta. Fotografien von Oliver Mark" in Wien, "Hochzeit" am Staatstheater Mainz und der Film "Berlin Syndrome".
weiter ...

Kein Problem! Unsere Kulturzeit-Empfehlungen zu sämtlichen Genres finden Sie als Video auch immer in unserer 3sat-Mediathek. Schauen Sie rein, lassen Sie sich inspirieren.

Mediathek ...

Games

Alpträume im Puppenhaus
© Bandai Namco
Schweden liegt im Länder-Index der Lebenszufriedenheit fast immer weit vorne. Vielleicht muss man ganz zufrieden sein, um ein Spiel machen zu können, das "Little Nightmares" heißt. In diesem finden wir uns in düster-schönen Alptraumwelten wieder, die stellenweise an Regisseur Tim Burtons Filmsets erinnern. In Gestalt der kleinen Six, einem Mädchen in knallgelben Regenmantel, müssen wir uns verschiedenen Alptraumszenarien stellen.
weiter ...
Spielinfo
"Little Nightmares"
Entwickler: Tarsier Studios (Schweden)
Plattform: Xbox One,
Playstation 4, PC

Bezaubernde Post-Apokalypse
© ap
Was wäre, wenn der Weltuntergang ausnahmsweise mal nicht in einem Cormack McCarthyesken grauen Desaster endete, sondern alles sehr viel schöner würde? So wie in "Horizon Zero Dawn". Unsere 3sat-Computerspiel-Expertin Valentina Hirsch hat es ausprobiert.
weiter ...

Erbarmungslos oder gütig?
© Nerial
Nach rechts oder links wischen - dieses Prinzip kennt manch einer sicher von der Dating-App Tinder. Ist der Kandidat attraktiv oder nicht? Auch im Spiel "Reigns" geht es um eine Entweder-Oder-Entscheidung: Nur entscheidet ein Wisch hier um das Schicksal eines Königreichs. 3sat-Computerspiel-Expertin Valentina Hirsch hat es für uns ausprobiert.
weiter ...

Handy gefunden
© Accidental Queens
Ein offenbar herrenloses Smartphone in unseren Händen? Würden wir natürlich abgeben. Aber dazu könnte man vielleicht doch mal nach persönlichen Daten schauen. Und dann? Mit dieser Frage spielt Computerspiel "A Normal Lost Phone" - und auch 3sat-Spiele-Expertin Valentina Hirsch, die sich das Ganze für Kulturzeit angeschaut hat.
weiter ...
Info
"A Normal Lost Phone" (2017)
Entwickler: Accidental Queens
Plattform: Steam, iOS und Android

Theater

Don Pasquale
© Thilo Beu, Deutsche Oper am Rhein dpa
VideoVideo
Mit Tempo und Spaß am Klamauk inszeniert Startenor Rolando Villazón Gaetano Donizettis "Don Pasquale" an der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf.
weiter ...
Theater
"Don Pasquale"
von Gaetano Donizetti
Deutsche Oper am Rhein, Düsseldorf
Regie: Rolando Villazón
Musikalische Leitung: Nicholas Carter
weitere Aufführungen:
26. und 28.05.2017
03.06.2017

Gesellschaftsmodell Großbaustelle (Staat 2)
© Bennotobler
VideoVideo
Was erzählen Großbaustellen über unsere Gesellschaft? In "Gesellschaftsmodell Großbaustelle (Staat 2)" entwirft Stefan Kaegi das Wimmelbild einer Gesellschaft im Baufieber.
weiter ...
Theater
"Gesellschaftsmodell Großbaustelle (Staat 2)"
von "Rimini Protokoll"
Regie: Stefan Kaegi

Schonungsloser Seelenstriptease
© Ingo Pertramer, Rabenhof
Am 19. April 2017 feierte "Ja, eh! Beisl, Bier und Bachmannpreis", das erste Theaterstück aus der Feder von Stefanie Sargnagel, Premiere im Wiener Theater Rabenhof, zu dem auch der Musiker Voodoo Jürgens einige Songs beitrug. "Kulturzeit"-Mitarbeiter Florian Kölsch war vor Ort.
weiter ...
Theater
"Ja, eh! Beisl, Bier und Bachmannpreis"
Theater Rabenhof, Wien (AT)
Weitere Aufführungen:
25. und 26.04.2017
22. und 23.05.2017

Zürich-Petrograd einfach
© dpa
VideoVideo
Am 9. April 1917 reiste Lenin mit einer Gruppe von Unterstützern im Zug von Zürich nach Petrograd. Dort wollte er die sozialistische Revolution vorantreiben. Das Theaterensemble Thorgevsky & Wiener nimmt diese historische Begebenheit zum Anlass, um 100 Jahre danach Lenin, sein Umfeld und die folgenreiche Fahrt im "plombierten Wagon" szenisch zu durchleuchten.
weiter ...
Lesung
"Zürich-Petrograd einfach. Eine szenische Zugreise mit Lenin."
Text und Regie: Maria Thorgevsky
Uraufführung: 09.04.2017
Aufführungen einer Bühnenfassung:
08. bis 11.06.2017: Basel
18. und 25.06.2017: Zürich
06., 07.und 08.10.2017: Bern

"Lot" in Hannover
© ZDF
VideoVideo
Der 1953 geborene Italiener Giorgio Battistelli ist einer der produktivsten und bedeutendsten Opernkomponisten der Gegenwart. Wir waren bei der Uraufführung seiner Oper "Lot" in Hannover.
weiter ...
Oper
"Lot"
Staatsoper von Giorgio Battistelli
Libretto von Jenny Erpenbeck
Regie: Frank Hilbrich
Oper Hannover
weitere Aufführungen:
06., 21., 29.04.2017
02., 10., 14. und 28.05.2017

Die Selbsmordschwestern
© Judith Buss 2017
VideoVideo
Susanne Kennedy inszeniert Jeffrey Eugenides' düsteres Familiendrama "Die Selbstmordschwestern" an den Münchner Kammerspielen.
weiter ...
Theater
"Die Selbstmord-Schwestern / The Virgin Suicides"
nach dem Roman von Jeffrey Eugenides
Münchner Kammerspiele
Regie: Susanne Kennedy
Uraufführung: 30.03.2017
weitere Aufführungen:
02., 10. und 20.04.2017

"Sacrifice"
© ZDF
VideoVideo
"Sacrifice" ist ein vielstimmiges, essayistisches Musiktheaterwerk als Porträt einer medial vermittelten, krisenhaften Gegenwart. Wir haben uns die Uraufführung in Halle angesehen.
weiter ...
Oper
"Sacrifice"
von Sarah Nemtsov
Oper in vier Akten
Text: Dirk Laucke
Ein Auftragswerk der Oper Halle
Weitere Aufführungen:
07., 08. und 11.03.2017

Der Graf von Luxemburg
© Hans Jörg Michel
VideoVideo
In Franz Léhars Operette "Der Graf von Luxemburg" von 1909 braucht Graf René dringend Geld, um sein ausschweifendes Lotterleben zu finanzieren. Noch bis Juni ist der Klassiker der Operettengeschichte an der Deutschen Oper am Rhein zu erleben.
weiter ...
Operette
"Der Graf von Luxemburg"
von Franz Léhar
Deutsche Oper am Rhein, Duisburg und Düsseldorf
Musikalische Leitung:
Lukas Beikircher und Patrick Francis Chestnut
weitere Auffürungen:
25. und 31.03.2017
11.05. und 16.06.2017

Buch

Schwarz und stolz
© dpa
In den USA ist der Roman "Gott, hilf dem Kind" von Toni Morrison bereits 2015 erschienen. "Kulturzeit"-Mitarbeiterin Nora Karches hat die eben erschienene deutsche Ausgabe der 86-jährigen Schriftstellerin, die 1993 als erste Afro-Amerikanerin mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet wurde, gelesen - und ist zu dem Schluss gekommen, dass das Werk 2017 in seiner programmatischen Kampfansage an Brisanz sogar noch dazugewonnen hat.
weiter ...
Buch
"Gott, hilf dem Kind"
von Toni Morrison
Übersetzung: Thomas Piltz
Rowohlt 2017
ISBN-13: 978-3498045319

Audio-CD:
"Gott, hilf dem Kind"
von Toni Morrison
gesprochen von Nina Kunzendorf
Argon Verlag 2017
ISBN-13: 978-3839815595

Entryways of Milan - Ingressi di Milano
© Paola Pansini
VideoVideo
Karl Kolbitz hat Hauseingänge und Eingangshallen in Mailand fotografieren lassen und daraus ein Buch gemacht, mit viel Liebe zum Detail: "Entryways of Milan - Ingressi di Milano".
weiter ...
Buch
"Entryways of Milan - Ingressi di Milano"
von Karl Kolbitz (Hg.)
Taschen-Verlag 2017
ISBN-13: 978-3836564182

ArchiFlop
© Reuters, Bobby Yip
VideoVideo
Unterhaltsame und zugleich wissenschaftlich aufbereitete Geschichten über ehrgeizige Pläne und gescheiterte Visionen sind nun in dem Bildband "ArchiFlop" zu sehen.
weiter ...
Buch
"ArchiFlop"
von Alessandro Biamonti
Übersetzung: Ulrike Stopfel
DVA 2017

VideoVideo
Andrea Diener präsentiert mit "Ab vom Schuss - Ein Besuch in der internationalen Provinz" ein Reisetagebuch der besonderen Art.

Video ...
Buch
"Ab vom Schuss - Ein Besuch in der internationalen Provinz"
von Andrea Diener
Rowohlt 2017
ISBN-13: 978-3499631726

Sing! Inge, Sing!
© Pathas-Verlag
VideoVideo
Der Autor Marc Boettcher erinnert mit seinem beeindruckenden Porträt "Sing! Inge, Sing!" an Inge Brandenburg, die einst als beste europäische Jazzsängerin gefeiert wurde, in Deutschland aber nicht reüssierte und vereinsamt starb.
weiter ...
Buch
"Sing! Inge, Sing! Der zerbrochene Traum der Inge Brandenburg"
von Marc Boettcher
Parthas-Verlag Berlin 2016
ISBN-13: 978-3869641133

Der Garten von Hermann Hesse
© DVA
VideoVideo
Hermann Hesse liebte seinen Garten am Bodensee. Fast 100 Jahre später kaufte die Biologin Eva Eberwein Hesses Domizil und rettete es vor Abriss und Verfall. Liebevoll rekonstruierte sie den Garten mithilfe literarischer Quellen Hesses und ihren Kindheitserinnerungen aus der Nachbarschaft. Gemeinsam mit dem Fotografen Ferdinand Graf von Luckner hat Sie nun ein Buch veröffentlicht.
weiter ...
Buch
"Der Garten von Hermann Hesse: Von der Wiederentdeckung einer verlorenen Welt"
von Eva Eberwein
Fotografie: Ferdinand Graf von Luckner
DVA 2016
ISBN-13: 978-3421040343

Männer am Rande des Nervenzusammenbruchs
© dpa
Wie liest sich das wohl, wenn man den SMS-Verlauf zweier Herren mittleren Alters mitliest? Und will man das überhaupt lesen? Christoph Grissemann und Rocko Schamoni stellen mit ihrem neuen Werk die Lesererwartungen auf die Probe. Sie haben sich entschlossen unter dem Titel "Ich will nicht schuld sein an deinem Niedergang: Ein moderner Briefwechsel" ihren SMS-Verlauf der Jahre 2012 bis 2015 abzudrucken. Kulturzeit-Mitarbeiter Florian Kölsch hat es genussvoll gelesen.
weiter ...
Buch
"Ich will nicht schuld sein an deinem Niedergang: Ein moderner Briefwechsel"
von Rocko Schamoni und Christoph Grissemann
Piper 2016
ISBN-13: 978-3492057776

Film

Internationales Trickfilmfestival Stuttgart
© Internationales Trickfilmfestival Stuttgart
VideoVideo
Der Fotokünstler Thomas Struth nimmt in seinem Werk die Heilsversprechen der Gegenwart in den Blick. Im Münchner Haus der Kunst ist nun seine bislang größte Retrospektive zu sehen.
weiter ...

goEast 2017
VideoVideo
Gaby Babic leitet das Festival des mittel- und osteuropäischen Films. Im 3sat-Interview stellt sie die fünf Premierenfilme des "Oppose Othering"-Projekts vor.
weiter ...
Filmfestival
goEast - Festival des mittel- und osteuropäischen Films
Wiesbaden
26.04. bis 02.05.2017
Mehr zum Thema:"Zu wenig Filme von Frauen" - Interview mit "goEast"-Festivalleiterin Gaby Babić

Der Hund begraben
© dpa
VideoVideo
Hans ist 50 und wird völlig überraschend arbeitslos. Seine Frau widmet einem zugelaufenen Hund mehr Aufmerksamkeit als ihm. "Der Hund begraben" läuft jetzt im Kino.
Video ...
Film
"Der Hund begraben"
DE 2017
Regie: Sebastian Stern
Darsteller: Justus von Dohnányi, Georg Friedrich, Juliane Köhler, u.a.
im Kino

Geschlechterkampf auf Koreanisch
© The jokers, Bac Films
Zwei Frauen lehnen sich gegen ein Regiment aus machthungrigen Chauvinisten und pseudointellektuellen Lüstlingen auf. Zum deutschen Kinostart von Park Chan-wooks neuem Meisterwerk "Die Taschendiebin" ist "Kulturzeit"-Mitarbeiterin Julie Kania in die abgründigen Fantasien des südkoreanischen Kultregisseurs eingetaucht.
weiter ...
Film
"Die Taschendiebin"
KR 2016
Regie: Park Chan-wook
Darsteller: Kim Min-hee, Kim Tae-ri, Ha Jung-woo, Cho Jin-woong, u.a.
Kinostart:
DE: 05.01.2017
AT: 24.03.2017

Ausstellungen

Skulpturen-Triennale
© dpa
VideoVideo
Unter dem Motto "Nah und fern" zeigen 20 Künstler ihre Werke auf der vierten Skulpturen-Triennale in Bingen am Rhein. Die Triennale präsentiert sowohl etablierte als auch junge Künstler.
weiter ...
Ausstellung
"Skulpturen-Triennale"
Bingen am Rhein
bis 08.10.2017

Die Becher-Klasse
© dpa
VideoVideo
Bernd und Hilla Becher unterrichteten ab 1979 erstmals Fotografie als Kunstform an der Akademie Düsseldorf. Eine umfassende Schau mit Fotos ihrer inzwischen weltberühmten Schüler zeigt nun das Städel.
weiter ...
Ausstellung
"Fotogtafien werden Bilder. Die Becher-Klasse"
Städel-Museum, Frankfurt am Main
bis 13.08.2017

Richard Serra
© ap
VideoVideo
Das Museum Wiesbaden zeigt jetzt das Frühwerk des US-Amerikaners Richard Serra, der zu den wichtigsten lebenden Bildhauern zählt.
weiter ...
Ausstellung
"Richard Serra"
Museum Wiesbaden
bis 18.06.2017

Bruce Bickford
© dpa
VideoVideo
Aus Knete, Papier und Karton entstehen surreale Hippie-Filmwelten: In Ulm zeigt eine Retrospektive das Werk von Animationskünstler Bruce Bickford. "Herr Bickford entdeckt ein neues Land".
Video ...
Ausstellung
"Herr Bickford entdeckt ein neues Land"
Kabinett des Stadthauses, Ulm
bis 18.06.2017

"David Hockney" in London
© Reuters
VideoVideo
Der britische Künstler David Hockney feiert 2017 seinen 80. Geburtstag. Die Londoner Tate Gallery widmet ihm eine große Retrospektive mit 200 Werken aus 60 Jahren: Eine farbenfroher Schau mit Gemälden, Zeichnungen, Fotocollagen und Videos. Wir haben den Künstler getroffen.
weiter ...
Ausstellung
"David Hockney"
Tate Britain, London (GB)
bis 29.05.2017

Die Welt hinter den Bildern - Magritte in Frankfurt
© dpa
Die rätselhaften Bilder des belgischen Malers René Magritte waren lange nicht mehr in einer Retrospektive in Deutschland zu sehen. Die Schirn-Kunsthalle in Frankfurt am Main zeigt jetzt eine Ausstellung, die den Einfluss der Philosophie auf das Werk Magrittes zeigt. Kulturzeit-Redakteurin Thurid Mohr hat sie sich angesehen.
weiter ...
Ausstellung
"Magritte. Der Verrat der Bilder"
Schirn-Kunsthalle, Frankfurt am Main
10.02. bis 05.06.2017

Fast Fashion
© J. Zurcher
VideoVideo
Eine Ausstellung im Textilmuseum St. Gallen zeigt jetzt die Schattenseiten der schnellen Mode. Die Ausstellungsmacher sagen: 40 Prozent der gekauften Kleidung wird nie getragen. Sie kehrt häufig zurück in die Textil-Produktionsländer Asiens - als Material für Flickenteppiche.
weiter ...
Mode
"Fast Fashion. Die Schattenseiten der Mode"
Textilmuseum St. Gallen (CH)
bis 05.06.2017

Musik

2Cellos
© ZDF
VideoVideo
2Cellos, das sind Luka Sulic und Stjepan Hauser aus Kroatien. Mit selbst gemachten YouTube-Videos fing es an - heute rocken die jungen Wilden mit Ironie und Humor das Cello.
weiter ...

Wenn die Synthesizer Trauer tragen
© dpa
Auf ihrem fünften Album "The Far Field" bleibt die US-amerikanische Band Future Islands ihrem Sound treu - und überholt damit fast sich selbst, sagt "Kulturzeit"-Mitarbeiter Florian Kölsch.
weiter ...
CD
"The Far Field"
von Future Islands
4AD 2017

Omer Klein
© omerklein
VideoVideo
Der gebürtige Israeli Omer Klein präsentiert gemeinsam mit seinem Trio sein siebtes Album "Sleepwalkers".
weiter ...
Musik
"Sleepwalkers"
von Omer Klein
Warner Music International (Warner) 2017

Wanderer zwischen den Genres
© www.facebook
Für "Alien Age" stellt der Wiener Wolfgang Möstl die Gitarre in den Schrank - und huldigt stattdessen den Samples. Das Resultat: unwiderstehlich. Groovy. Meisterhaft. "Kulturzeit"-Mitarbeiter Florian Kölsch ist hin und weg. Wie relevant ist der Begriff "Genre" eigentlich noch? Eine Frage, die man sich im "Post-Everything"-Zeitalter eigentlich gar nicht mehr zu stellen braucht. Ein weiteres Beweisstück dafür: das neue Album von Mile Me Deaf.
weiter ...
Musik
"Alien Age"
von Mile Me DeafSiluh Records (Cargo Records) 2017

Stiller Sturm
© Sampha
Nachdem Sampha die letzten Jahre viel für andere Musiker arbeitete, gibt es mit "Process" nun das Erstlingswerk des schüchternen Piano-Manns zu bestaunen. Ein Debüt voller wunderbarer Widersprüche, wie "Kulturzeit"-Mitarbeiter Jonas Müller findet.
weiter ...
Musik
"Process"
von Sampha
Xl/Beggars Group (Indigo) 2017

Eskapismus in C-Dur
© dpa
Mehr als vier Jahre nach ihrem letzten Album "Coexist" kehrt eine der wegweisendsten Bands unserer Zeit mit ihrem dritten Werk zurück: The xx. Nach ihrem soliden aber wenig überraschenden zweiten Album wäre es nun Zeit, neue Wege zu gehen. Ob das so ist? "Kulturzeit"-Mitarbeiter Jonas Müller hat sich "I See You" angehört.
weiter ...
Info
"I See You"
von The xx
Young Turks/XL/Beggars Group (Indigo)
VÖ: 13.01.2017

Die Neuerfindung des Abel Tesfaye
© dpa
Im Video zum Titeltrack seines neuen Albums zerschlägt Abel Tesfaye, der Sänger, der hinter The Weeknd steckt, sämtliche Awards und Platinplatten in seinem Haus, tanzt in den Scherben seiner Preise und bringt sich selbst um. Eine radikale Neuerfindung? Jonas Müller hat sich das neue Album "Starboy" angehört.
weiter ...
Musik
"Starboy"
von The Weeknd
XO
VÖ: 25.11.16

You Want It Darker
© ap
"Marianne, du musst wissen, ich bin so dicht hinter dir." So verabschiedete Leonard Cohen gerade noch seine Muse der 1960er Jahre, die Frau, für die er "So Long, Marianne" geschrieben hatte. "Ich bin bereit", singt er dann auch immer wieder auf seinem neuen Album "You Want It Darker". Bei aller Koketterie mit dem Tod ist Cohen produktiv wie in seinen besten Zeiten, drei Alben sind in den letzten vier Jahren erschienen.
weiter ...
CD
"You Want It Darker"
von Leonard Cohen
Columbia
VÖ: 21.10.2016

Der Klang von Al Andalus
© Reuters
Es war einmal zu einer Zeit, als Christen, Juden und Muslime Tür an Tür lebten. In Al Andalus, vor mehr als 1000 Jahren, im maurisch dominierten Teil der Iberischen Halbinsel. Diese Zeit und ihre facettenreichen musikalischen Traditionen lässt Jordi Savall, weltweit herausragender Experte für Alte Musik, auf seinem neuen Album "Granada 1013-1502" nun wieder lebendig werden.
weiter ...
CD
"Granada 1013-1502"
von Jordi Savall, Hespèrion XXI und La Capella Reial de Catalunya
Alia Vox 2016

Bildband

The Houses and monuments of Pompeii
© Taschen-Verlag
VideoVideo
79 nach Christus versank die Stadt Pompeji an nur einem einzigen Tag unter der Asche des Vesuv. Als im 19. Jahrhundert die Ausgrabungen des versunkenen Pompeji wissenschaftlichen Charakter annehmen, dokumentierten die Brüder Fausto und Felice Niccolini die Ruinen der süditalienischen Stadt mithilfe der neuen Farblithografie. Diese historischen Dokumente sind nun in einem Bildband zu bestaunen.
weiter ...
Bildband
"The Houses and monuments of Pompeii"
von Fausto & Felice Niccolini
Taschen-Verlag 2016
ISBN-13: 978-3836556873

Jacques Henri Lartigue
© Schirmer, Mosel
VideoVideo
Jacques Henri Lartigue, Sohn einer der reichsten Familien Frankreichs, bekommt 1902 eine Autochrom-Kamera. Mit der neuen Farbfoto-Technik kreiert er impressionistische Bilder. Sein Werk zeigt der Bildband "Das Leben ist bunt" - eine nostalgische Zeitreise.
Video ...
Fotoband
"Das Leben ist bunt"
von Jacques Henri Lartigue
Schirmer/Mosel 2016
ISBN-13: 978-3829607490

Art For All - Kunst für alle
© Taschen
VideoVideo
Wien um 1900, Zentrum der Avantgarde: Hier entdeckt man den Farbholzschnitt wieder - der Fotografie und moderner Drucktechnik zum Trotz. Der Bildband "Art for All - Kunst für alle" von Taschen zeigt sie.
Video ...
Bildband
"Kunst für alle. Der Farbholzschnitt in Wien um 1900"
von Tobias G. Natter (Hrsg.)
Taschen 2016
ISBN-13: 978-3836539210

 

<b>Da der Woche<br />vom 22.05.2017
Da der Woche
vom 22.05.2017
<b>Kinderbuchtipps</b><br />jeden 1. Freitag im Monat Kinderbuchtipps
jeden 1. Freitag im Monat
<b>Unsere Tipps</b><br /> vom 24.05.2017 Unsere Tipps
vom 24.05.2017

<b>Die Comicbuchtipps</b><br />jeden 2. Freitag im Monat Die Comicbuchtipps
jeden 2. Freitag im Monat
<b>Die Krimibuchtipps</b><br />jeden 3. Freitag im Monat Die Krimibuchtipps
jeden 3. Freitag im Monat