Montag bis Freitag 19.20 Uhr
Kalender
Juni 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
29
30
31
0102
03
04
0506070809
10
11
1213141516
17
18
1920212223
24
25
2627282930
01
02
Moderation
CLIP: Cécile Schortmann
Themen am 27.06.2017Navigationselement
Navigationselement
© Teresa Margolles Lupe
In "La Promesa" stellt Teresa Margolles gestorbene Hoffnungen der Menschen aus Ciudad Juarez - dem Ort mit Mexikos meisten Drogentoten - dar.
Unbequeme Macht
Kunst als politische Machtform in Baden-Baden
"Kunst kann politische Macht haben, indem sie uns Teile der Gesellschaft zeigt, die wir sonst nicht sehen", sagt John Holten, Museumschef in Baden-Baden. Viele Künstler möchten den Machtlosen durch ihre Werke eine Stimme geben. Die Kunsthalle Baden-Baden spürt dem in der Schau "Macht der Machtlosen" nach.
Im Museumsinnern symbolisiert jeder Raum einen eigenen politischen Konflikt. Der ägyptische Street-Art-Künstler Alaa Awad hat ganze Wände mit versteckten politischen Kommentaren zur ägyptischen Revolution bemalt - und einer Hommage an die Frauen des Arabischen Frühlings. Ein anderer Raum zeigt umgeformte Absperrgitter, wie sie bei Stuttgart 21 eingesetzt worden sind. Das etwas andere Bernsteinzimmer beherbergt gehorteten Naseninhalt - der Künstler hat also wortwörtlich auf den deutsch-russischen Kleinkrieg um den verlorenen Kunstschatz "gerotzt". Hinter allen Werken steht die Frage: Schafft es Kunst, den Machtlosen Macht zu geben?

Der "Nachtkultur"-Beitrag in der SWR-Mediathek ...

Sendedaten
Kulturzeit: montags bis freitags,
um 19.20 Uhr
Ausstellung
"Macht der Machtlosen"
Staatliche Kunsthalle, Baden-Baden
bis 09.02.2013