© ZDF, Jana Kay
Nina Mavis Brunner moderiert vom 24. bis zum 28. September 2018.
Nina Mavis Brunner moderiert vom 24. bis zum 28. September 2018.
"Kulturzeit" am 25.09.2018
Die Themen der Sendung im Überblick
"Kulturzeit", das werktägliche Fernsehfeuilleton der 3sat-Partner ZDF, ORF, SRF und ARD berichtet aus Deutschland, Österreich und der Schweiz über das kulturelle Leben - montags bis freitags live ab 19.20 Uhr.
Sendedaten
Kulturzeit: montags bis freitags, live um 19.20 Uhr
Beiträge
<b>"21 Lektionen für das 21. Jahrhundert"</b><br />Mit  "Eine kurze Geschichte der Menschheit" wurde der Historiker Yuval Noah Harari berühmt. Nun ist sein neues Buch erschienen: eine Aufforderung sich an den Debatten der Zeit zu beteiligen.
"21 Lektionen für das 21. Jahrhundert"
Mit "Eine kurze Geschichte der Menschheit" wurde der Historiker Yuval Noah Harari berühmt. Nun ist sein neues Buch erschienen: eine Aufforderung sich an den Debatten der Zeit zu beteiligen.
<b>Gespräch mit dem Historiker und Autor Yuval Noah Harari</b><br />... über die drängenden Fragen des 21. Jahrhunderts und darüber, was Leben überhaupt ausmacht. © dpa
Gespräch mit dem Historiker und Autor Yuval Noah Harari
... über die drängenden Fragen des 21. Jahrhunderts und darüber, was Leben überhaupt ausmacht.
Buch
"21 Lektionen für das 21. Jahrhundert"
von Yuval Noah Harari
Übersetzung: Andreas Wirthensohn
C.H. Beck 2018
ISBN-13: 978-3406727788

<b>Monet</b><br />Die Wiener Albertina widmet dem "Meister des Lichts" eine große Ausstellung. Von ersten vorimpressionistischen Werken bis hin zu den allerletzten Gemälden in seinem Garten in Giverny. © Photo-Scala,-Florence-2017Monet
Die Wiener Albertina widmet dem "Meister des Lichts" eine große Ausstellung. Von ersten vorimpressionistischen Werken bis hin zu den allerletzten Gemälden in seinem Garten in Giverny.
<b>"Geisterbahn"</b><br />Der neue Roman der Buchpreisträgerin Ursula Krechel ist die Geschichte dreier Familien von der NS-Zeit bis in die 1970er Jahre. Keine übersteht diese Zeit unbeschadet.  © zdf"Geisterbahn"
Der neue Roman der Buchpreisträgerin Ursula Krechel ist die Geschichte dreier Familien von der NS-Zeit bis in die 1970er Jahre. Keine übersteht diese Zeit unbeschadet.
Buch
"Geisterbahn "
von Ursula Krechel
Jung und Jung 2018
ISBN-13: 978-3990272190

<b>"ttt"-Beitrag: Fotograf Andreas Magdanz und der "Hambacher Forst"</b><br />Seit Jahren verfolgt Andreas Magdanz die Proteste gegen den Braunkohle-Abbau. © dpa "ttt"-Beitrag: Fotograf Andreas Magdanz und der "Hambacher Forst"
Seit Jahren verfolgt Andreas Magdanz die Proteste gegen den Braunkohle-Abbau.
<b>"ttt"-Beitrag: "Alles ist gut"</b><br />Eine junge Frau wird Opfer einer Vergewaltigung. Genau das aber will sie auf keinen Fall sein: ein Opfer. Sie beschließt zu schweigen. © TRIMAFILM "ttt"-Beitrag: "Alles ist gut"
Eine junge Frau wird Opfer einer Vergewaltigung. Genau das aber will sie auf keinen Fall sein: ein Opfer. Sie beschließt zu schweigen.

Tipps
<b>FILM:</b><br />"Cops"<br />Regie: Stefan A. Lukacs<br />in Österreich im Kino © Filmladen FilmverleihFILM:
"Cops"
Regie: Stefan A. Lukacs
in Österreich im Kino
<b>MUSIK:</b><br />"Angst & Weltschmerz"<br />Erna Rot, ACT © ACT_Florian BrücknerMUSIK:
"Angst & Weltschmerz"
Erna Rot, ACT
<b>AUSSTELLUNG:</b><br />"Abenteuer Anden und Amazonas"<br />Museum Zeughaus, Mannheim<br />bis  20. Januar 2019 © Reiss-Engelhorn-MuseenAUSSTELLUNG:
"Abenteuer Anden und Amazonas"
Museum Zeughaus, Mannheim
bis 20. Januar 2019