© ZDF
Peter Schneeberger moderiert vom 10. bis zum 14. September 2018.
Peter Schneeberger moderiert vom 10. bis zum 14. September 2018.
"Kulturzeit" am 14.09.2018
Die Themen der Sendung im Überblick
"Kulturzeit", das werktägliche Fernsehfeuilleton der 3sat-Partner ZDF, ORF, SRF und ARD berichtet aus Deutschland, Österreich und der Schweiz über das kulturelle Leben - montags bis freitags live ab 19.20 Uhr.
Sendedaten
Kulturzeit: montags bis freitags, live um 19.20 Uhr
Beiträge

<b>Zehn Jahre Finanzkrise</b><br />Am 15. September 2008 meldete die US-Investmentbank Lehman Brothers Konkurs an - der Beginn der schlimmsten globalen Wirtschafts- und Finanzkrise seit den 1930er Jahren. © reutersZehn Jahre Finanzkrise
Am 15. September 2008 meldete die US-Investmentbank Lehman Brothers Konkurs an - der Beginn der schlimmsten globalen Wirtschafts- und Finanzkrise seit den 1930er Jahren.
<b>Gespräch mit dem Wirtschaftshistoriker Adam Tooze...</b><br />...über die Finanzkrise von 2008 und ihre politischen und gesellschaftlichen Folgen, die immer noch nachrwirken. © ZDF, Markus Dillmann
Gespräch mit dem Wirtschaftshistoriker Adam Tooze...
...über die Finanzkrise von 2008 und ihre politischen und gesellschaftlichen Folgen, die immer noch nachrwirken.

<b>Antisemitismus in Großbritannien</b><br />In Großbritannien wird ein neues, hässliches Phänomen diskutiert: der stetig steigende Antisemitismus im eigenen Land. Auch die Labour Partei wird für antisemitische Tendenzen kritisiert. © dpa
Antisemitismus in Großbritannien
In Großbritannien wird ein neues, hässliches Phänomen diskutiert: der stetig steigende Antisemitismus im eigenen Land. Auch die Labour Partei wird für antisemitische Tendenzen kritisiert.
<b>Oleg Senzow</b><br />Seit 124 Tagen befindet sich der ukrainische Filmemacher Oleg Senzow in Hungerstreik. Jetzt hat er im Straflager sein Testament geschrieben, das seine Cousine Natalia Kaplan erhalten hat. © reutersOleg Senzow
Seit 124 Tagen befindet sich der ukrainische Filmemacher Oleg Senzow in Hungerstreik. Jetzt hat er im Straflager sein Testament geschrieben, das seine Cousine Natalia Kaplan erhalten hat.

<b>Victoria & Albert Museum in Dundee</b><br />Das Victoria & Albert Museum erhält seine erste Dependance außerhalb Londons. Der Japaner Kengo Kuma entwarf das Gebäude im schottischen Dundee, das am 15. September 2018 eröffnet. © dpa
Victoria & Albert Museum in Dundee
Das Victoria & Albert Museum erhält seine erste Dependance außerhalb Londons. Der Japaner Kengo Kuma entwarf das Gebäude im schottischen Dundee, das am 15. September 2018 eröffnet.
<b>"Wein des Vergessens"</b><br />Ein Roman beschäftigt sich mit der Arisierung der "Riede Sandgrube", einem der bekanntesten Weingüter der Wachau. Dieses bildete die Grundlage der Kremser Winzergenossenschaft. © Residenz-Verlag"Wein des Vergessens"
Ein Roman beschäftigt sich mit der Arisierung der "Riede Sandgrube", einem der bekanntesten Weingüter der Wachau. Dieses bildete die Grundlage der Kremser Winzergenossenschaft.
Buch
"Der Wein des Vergessens"
von Robert Streibel und Bernhard Herrmann
Residenz Verlag 2018
ISBN-13: 978-3701716968

Krimibuchtipps
<b>"Hybris"</b><br />von Steffen Jacobsen<br />Heyne Verlag © Heyne-Verlag"Hybris"
von Steffen Jacobsen
Heyne Verlag
<b>"Vier Tage in Kabul"</b><br />von Anna Tell<br />Rowohlt Polaris © Rowohlt"Vier Tage in Kabul"
von Anna Tell
Rowohlt Polaris
Krimibuchtipps
Dunkle Abgründe
Die Kulturzeit-Krimibuchtipps im September 2018