© ZDF, Jana Kay
Vivan Perkovic moderiert in der Woche vom 5. bis zum 9. März 2018.
Vivan Perkovic moderiert in der Woche vom 5. bis zum 9. März 2018.
"Kulturzeit" am 06.03.2018
Die Themen der Sendung im Überblick
"Kulturzeit", das werktägliche Fernsehfeuilleton der 3sat-Partner ARD, ZDF, ORF und SRF, berichtet aus Deutschland, Österreich und der Schweiz über das kulturelle Leben - montags bis freitags live ab 19.20 Uhr.
Sendedaten
Kulturzeit: montags bis freitags, live um 19.20 Uhr
Italien - unregierbar?
© dpa
Wer mit wem? Den Italienern droht nach der Wahl ein quälender Prozess der Regierungsbildung. Ausgerechnet die großen Verlierer könnten dabei wieder eine wichtige Rolle spielen. Nach dem Triumph antieuropäischer Parteien bei der Wahl ist die schwierige Suche nach einer stabilen Regierung in vollem Gange. Die Fünf-Sterne-Protestbewegung und die rechte Lega Nord hatten beide ihren Führungsanspruch klar gemacht. Jedoch kommen weder die Sterne noch die Mitte-Rechts-Koalition auf eine klare Mehrheit und brauchen Koalitionspartner. Wir sprechen mit dem Journalisten Ulrich Ladurner über Italien nach der Wahl.
Kulturzeit-Gespräch mit ...
Ulrich Ladurner, Journalist
(06.03.2018)

Wagners "Meistersinger" in Polen
© michaelsturm
VideoVideo
Ein Deutscher, ein Israeli und eine Polin holen Wagners Komödie aus dem polnischen Giftschrank. Große Aufregung vor der ersten "Meistersinger"-Premiere - "The Mastersingers of Nuremberg" - im Land nach 85 Jahren. In manch anderen Ländern ist Richard Wagner noch immer verdächtig: als deutschtümelnder Mythenschmied, vor allem als Lieblingskomponist Adolf Hitlers. Es ist ist kein Zufall, dass dessen wohl erfolgreichste Oper "Die Meistersinger von Nürnberg" seit 1933 in Polen tabu war.
Video ...
Oper
"The Mastersingers of Nuremberg"
von Richard Wagner
Regie: Michael Sturm
weitere Termine: 07.03. und 10.03.2018
Teatr Wielki, Poznan

Joschka Fischer und "Der Abstieg des Westens"
© dpa
Es ist fast ein politisches Vermächtnis des ehemaligen Außenministers und gleichzeitig so etwas wie ein Brandbrief: Joschka Fischer analysiert in seinem neuen Buch "Der Abstieg des Westens" die aktuellen gewaltigen internationalen Machtverschiebungen. Das System der internationalen Ordnung gerate aus den Fugen, die USA seien nicht länger Weltmacht, so Fischer. Nichts Geringeres als eine neue Weltordnung des 21. Jahrhunderts entstehe gerade.

Der "ttt"-Beitrag in der ARD-Mediathek ...
Buch
"Der Abstieg des Westens: Europa in der neuen Weltordnung des 21. Jahrhunderts"
von Joschka Fischer
Kiepenheuer&Witsch 2018
ISBN-13: 978-3462051650

Robert Longo in Hamburg
© dpa
Seine Bilder sehen oft aus wie Fotos: mal gestochen klar, mal verwackelt. Sie sind hyperreal, oft überlebensgroß - und sie sind alle gezeichnet. Mit Kohle. Das ist der Stoff, mit dem Robert Longo sich ausdrückt. Seine Bilder sind immer eine Reflexion auf die jeweilige Zeit - so betitelte er eine monumentale Zeichnung der amerikanischen Flagge mit "November 8, 2016", dem Tag der Wahl von Donald Trump zum Präsidenten der USA, und teilte diese Zeichnung in zwei Hälften, präsentiert sie in zwei Rahmen nebeneinander. Seine Werke sind jetzt in den Deichtorhallen zu sehen, gemeinsam mit Francisco Goya und Sergei Eisenstein: "Proof" .
Der "Kulturjournal"-Beitrag in der NDR-Mediathek ...
Ausstellung
"Proof": Francisco Goya, Sergei Eisenstein, Robert Longo"
Deichtorhallen Hamburg
bis 27.05.2018

Doku über die Affenforscherin Jane Goodall
© pr
Sie ist die wohl bekannteste Affenforscherin der Welt, Ikone und Aktivistin der Umweltbewegung. Jane Goodall ging 1960 nach Tansania, um Schimpansen zu beobachten. "Zu der Zeit wollte ich Dinge tun, die Männer taten und Frauen nicht", sagte sie. Mit ihrer Verhaltensforschung forderte sie die männlich dominierte Wissenschaft heraus und revolutionierte unser Verständnis von Mensch und Natur. Noch immer reist die 83-Jährige um den Globus, um die Welt zu verbessern.

Der "Westart"-Beitrag in der WDR-Mediathek ...
Dokumentation
"Jane"
US 2017
Regie: Brett Morgen
Darsteller: Jane Goodall, Hugo Van Lawick
Kinostart DE: 08.03.2018

Kulturzeit-Tipps

<b>FESTIVAL:</b><br />"Tricky Women 2018",<br />Metro Kinokulturhaus, Wien © trickywomanFESTIVAL:
"Tricky Women 2018",
Metro Kinokulturhaus, Wien
<b>OPER:</b><br />"Africaine - Vasco da Gama",<br /> Oper Frankfurt/Main © Monika RittershausOPER:
"Africaine - Vasco da Gama",
Oper Frankfurt/Main
<b>AUSTELLUNG</b><br />"Wege der Moderne",<br /> Kunstmuseum Moritzburg, Halle/Saale  © Klaus E Göltz VG Bild-Kunst, Bonn 2018AUSTELLUNG
"Wege der Moderne",
Kunstmuseum Moritzburg, Halle/Saale