© ZDF, Jana Kay
Vivian Perkovic moderiert vom 6. bis zum 8. Dezember 2017.
Vivian Perkovic moderiert vom 6. bis zum 8. Dezember 2017.
"Kulturzeit" am 06.12.2017
Die Themen der Sendung im Überblick
"Kulturzeit", das werktägliche Fernsehfeuilleton der 3sat-Partner ARD, ZDF, ORF und SRF, berichtet aus Deutschland, Österreich und der Schweiz über das kulturelle Leben - montags bis freitags live ab 19.20 Uhr.
Sendedaten
Kulturzeit: montags bis freitags,
live um 19.20 Uhr
Peter Handke zum 75.
© dpa
Die Welt der deutschen Literatur wäre ohne ihn eine andere - auf jeden Fall langweiliger. Handke ist Aufreger und Aufgeregter zugleich. Am 6. Dezember 2017 feiert er seinen 75. Geburtstag. Mit der Literaturkritikerin sprechen wir über Handkes aktuelles Werk "Die Obstdiebin".
weiter ...
Kulturzeit-Gespräch mit ...
© ZDF Video Iris Radisch, Literaturkritikerin
(06.12.2017)

Nachruf Johnny Hallyday
© dpa
VideoVideo
Der französische Rockmusiker Johnny Hallyday ist tot. Er starb in der Nacht zum 6. Dezember 2017 im Alter von 74 Jahren, wie seine Ehefrau Laeticia der Nachrichtenagentur AFP mitteilte. Hallyday war an Lungenkrebs erkrankt. Wir erinnern an ihn mit einem Nachruf.
weiter ...

Noces
© Jour2fête
In manchen Teilen der Erde ist es Tradition, dass die Eltern über die Verheiratung ihrer Kinder entscheiden. Dabei sind meist psychischer Druck und manchmal Gewalt im Spiel. Die Menschenrechte verbieten diese Praxis, postulieren die absolute Freiheit der Eheschließung. Doch wird dieses Recht einmal durchgesetzt, hat das meist tragische Konsequenzen, für alle Beteiligten. Der belgische Regisseur Stephan Streker erkundet in seinem Film "Noces" das Ausmaß an menschlichem Leid im komplizierten Spannungsfeld zwischen Freiheit und Tradition.
Film
"Noces"
BE/LU/PK/FR 2016
Regie: Stephan Streker
Darsteller: Lina El Arabi, Sébastien Houbani, Babak Karimi, u.a.

Menschenrechte auf dem Prüfstand
© ARD
Recht auf Freiheit und Sicherheit, auf Leben und das Verbot der Folter: Dänemark bringt diese Menschenrechte in Gefahr. ttt spricht mit Politikern und dem dänischen Schriftsteller Carsten Jensen über die Verteidigung der Menschenrechte.

Der "ttt"-Beitrag in der ARD-Mediathek ...

Gegen Klassik als elitäres Ritual
© Reuters
Wilder, heutiger, fremder: Muss die klassische Musik ganz neu erfunden werden? Berthold Seliger beschreibt in seinem neuen Buch "Klassikkampf", wie Klassik zum elitären Ritual wurde - und was wir heute dagegen tun könnten.

Der "Capriccio"-Beitrag in der ARD-Mediathek ...
Buch
"Klassikkampf: Ernste Musik, Bildung und Kultur für alle"
von Berthold Seliger
Matthes & Seitz Berlin 2017
ISBN-13: 978-3957574671