© colourbox.de
VideoVideo
Teilen und Tauschen
"Kulturzeit extra" vom Kultursymposium Weimar
Macht Tauschen glücklich? Oder gibt es das nur im Märchen? Kulturzeit berichtet vom 1. Kultursymposium in Weimar, das vom Goethe-Institut veranstaltet wird.
Der wohl erfolgreichste Tauschhändler der deutschen Märchenwelt heißt Hans. Nachnahme: im Glück. Am Anfang hat er alles, am Ende nichts. Nach sieben Jahren Arbeit bekommt er einen Batzen Gold. Doch Hans spürt von Anfang an die Last des Reichtums.

Beiträge ...

BEING FAUST © ZDF
BEING FAUST
KULARING © ZDF, Markus Dillmann
KULARING
BRATISLAVA © ZDF
BRATISLAVA

Interviews ...

WANG LIPING, Literaturwissenschaftlerin<br /> (Online-Fassung) © ZDF, Jonas Müller
WANG LIPING, Literaturwissenschaftlerin
(Online-Fassung)
UTE FREVERT, Historikerin<br />(Online-Fassung)  © ZDF
UTE FREVERT, Historikerin
(Online-Fassung)
JOSEPH VOGL, Literaturwissenschaftler<br />(Online-Fassung) © ZDF
JOSEPH VOGL, Literaturwissenschaftler
(Online-Fassung)

TOMAS SEDLACEK, Ökonom<br />(Online-Fassung) © ZDF
TOMAS SEDLACEK, Ökonom
(Online-Fassung)
HARTMUT ROSA, Soziologe<br />(Statement) © ZDF
HARTMUT ROSA, Soziologe
(Statement)
PETER LEE, Spiele-Entwickler "Being Faust"<br />(Interview) © ZDF
PETER LEE, Spiele-Entwickler "Being Faust"
(Interview)

 

Sobald er etwas besitzt, wird getauscht: Gold gegen ein Pferd, ein Pferd gegen eine Kuh und so weiter und so fort. Seine Tauschpartner sind allesamt Gauner, nur auf den eigenen Vorteil aus. So kommt ihm nach und nach all seine Habe abhanden, doch Hans ruft nach jedem Tausch "Ich bin ein echter Glückspilz". Oder ist er doch eher ein Trottel, ein Einfaltspinsel, ein naiver Dümmling?

 

Was bloß hat Dao mit "Hans im Glück" zu tun?
© ZDF FOTOGALERIE ansehen ...
FOTOGALERIE ansehen ...
Was hätte ich heute dafür gegeben, wenn jemand mit mir kurzfristig die Stimme getauscht hätte: Meine war am zweiten Tag der Moderationsaufzeichnungen nämlich morgens einfach futsch! Cécile Schortmann mit ihrem ganz persönlichen Blick auf die Dreharbeiten in Weimar ...
weiter ...

 

Was von außen aussieht wie ein langes Scheitern ist für Hans eine Erfolgsgeschichte. Er investiert nicht in seine Güter. Besitz ist ihm lästig. Er sieht immer nur den kurzfristigen Nutzen und tauscht ohne Reue. Ihm geht es um das Sein und nicht das Haben. Am Ende fällt auch noch sein letzter Besitz in einen Brunnen. Und Hans? Der fühlt sich frei und glücklich wie noch nie und geht nachhause. Und wenn er nicht gestorben ist, dann tauscht er dort noch heute.

Sendedaten
"Kulturzeit extra: Teilen und Tauschen"
Freitag, 03.06.2016
um 19.20 Uhr in 3sat
Mediathek
© RaketenfilmVideo"Hans im Glück"
Animationsfilm von Raketenfilm
Homepage
Kultursymposium Weimar
01. bis 03.06.2016
Kommentar
Teilen ist das neue Haben - Über das Für und Wider eines Trends
Gastbeitrag von Melanie Mühl, Redakteurin im Feuilleton der FAZ
mehr zum Thema