Montag bis Freitag 19.20 Uhr
Kalender
Mai 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
0102030405
06
07
0809101112
13
14
151617181920212223242526
27
28
29
30
31
01
02
03
04
Moderation
SENDUNG
Themen am 22.05.2017Navigationselement
Navigationselement
Schwerpunkt
Biennale
Die 57. Kunst-Biennale in Venedig öffnete am 13. Mai ihre Tore. Zum Auftakt wurden die Preise u.a. den besten Künstler und den besten nationalen Beitrag verliehen.
Navigationselement
© dpa Lupe
Nach einem harmlosen Spiel mit einigen Schulkameraden am Strand wegen angeblich unzüchtigen Verhaltens werden die Mädchen an den Pranger gestellt.
Fünf türkische Mädchen
Der Film "Mustang" von Deniz Gamze Ergüven
Es war der Überraschungserfolg des Jahres 2015: Als die Türkin Deniz Gamze Ergüven in Cannes Ihren Erstlingsfilm "Mustang" in einer Nebensektion vorstellte, ahnte niemand, welchen Siegeszug die junge Regisseurin antreten würde. Inzwischen ist "Mustang" mit 35 (!) internationalen Preisen überhäuft und für den Oscar als bester fremdsprachiger Film nominiert.
Das Werk erzählt von der überkommenen Sexualmoral in der türkischen Gesellschaft und kommt damit gerade zur rechten Zeit. Im Zentrum stehen fünf Mädchen, die nach einem harmlosen Spiel mit einigen Schulkameraden am Strand wegen angeblich unzüchtigen Verhaltens an den Pranger gestellt werden.

Die Familie und das ganze Dorf treffen drastische Maßnahmen, um Anstand und Moral wiederherzustellen: Die Mädchen werden eingesperrt und eine nach der anderen zwangsverheiratet. Ergüven fängt die klaustrophobische Enge glänzend ein und porträtiert eine Männerwelt, die gleichsam wie ein Spiegel von Erdogans autoritärem Führungsstil wirkt.

Film
"Mustang"
DE/FR/TR 2015
Regie: Deniz Gamze Ergüven
Darsteller: Güneş Nezihe Şensoy, Doğa Zeynep Doğuşlu, Elit İşcan, u.a.
Kinostart:
DE: 25.02.2016
AT: 23.03.2016
CH: 18.02.2016