Montag bis Freitag 19.20 Uhr
Kalender
Juli 2016
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
27
28
29
30
01
02
03
04050607080910111213141516
17
1819202122
23
24
2526272829
30
31
Mediathek
SENDUNG vom 22.07.2016
Sendung verpasst?

Navigationselement
Navigationselement
"Kulturzeit" am 20. Januar 2016
Die Themen der Sendung im Überblick
"Kulturzeit", das werktägliche Fernsehfeuilleton der 3sat-Partner ARD, ZDF, ORF und SRF, berichtet aus Deutschland, Österreich und der Schweiz über das kulturelle Leben - montags bis freitags ab 19.20 Uhr.
Verstörend gut - David Lynch zum 70.
© dpa
Das wohl schönste Geschenk macht er sich selbst: Kurz vor seinem 70. Geburtstag hat David Lynch einen Video-Teaser zur Fortsetzung seiner legendären Mystery-Serie "Twin Peaks" präsentiert. 2017 soll sie auf Sendung gehen. Er selbst will Regie führen. So macht man Fans glücklich! Die Story um den Mord an Laura Palmer und den schrägen FBI-Agenten Dale Cooper, gespielt von Kyle MacLachlan, im fiktiven Holzfällerkaff Twin Peaks im US-Staat Washington, ist schon lange Kult.
weiter ...

Philosophische Vitamine: Mut
© AP Video
In unserer Reihe "Philosophische Vitamine" widmen wir uns heute dem Thema Mut. Den Philosophen zeichnet der Mut zur Wahrheit aus, auch wenn sie für die eigene Person unbequem ist. Er kann nicht anders, als offen zu reden und zu handeln. "Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen", sagt Kant. Auch der Flüchtling braucht Mut, Mut sich auf einen gefährlichen Weg zu wagen, zum Risiko und Neuanfang. Für Aristoteles bedeutete der Mut ohne Rückversicherung anders zu denken und das Fremde im Leben zu begrüßen, "Seelengröße". Vielleicht besteht die wirkliche Globalisierung darin, die Philosophien aus verschieden Kulturen zusammenzubringen.
weiter ...
Reihe
Philosophische Vitamine
Eine neu aufgelegte Reihe von Theo Roos

Die Radikalisierung der AfD
© dpa
Seit ihrem Parteitag im Juli 2015, als der nationalliberale Flügel um Bernd Lucke die Partei verließ, gilt die AfD als rechtspopulistische Partei. Doch mit Blick auf parteiinterne Vorgänge ist das eine verharmlosende Beschreibung. Recherchen der ARD-Sendung "Monitor" zeigen: Völkisch-nationale und rassistische Äußerungen scheinen bei AfD-Veranstaltungen inzwischen kein Tabu mehr zu sein. Längst hat das äußerst rechte Lager Schlüsselpositionen innerhalb der Partei besetzt. Experten sehen die AfD heute als in Teilen rechtsextreme Partei, die sich in einem unaufhaltsamen Prozess der Radikalisierung befindet. Wir sprechen mit dem Rechtsextremismusforscher Oliver Decker.

Der "Monitor"-Beitrag in der ARD-Mediathek ...
Kulturzeit-Gespräch mit ...
Video Oliver Decker, Rechtsextremismusforscher
(20.01.2016)

Protokoll einer Sucht
© MDR
Das Essen ist wie ein guter Freund, der immer verfügbar ist. Eine freie Droge. Bertram Eisenhauer hat 52 Wochen lang versucht, davon loszukommen. Er nahm sogar an einer Therapie in einem Adipositas-Zentrum teil und machte eine brutale Diät. Sein Buch "Weil ich ein Dicker bin" ist mehr als ein Protokoll, denn es erzählt von einer lebensbedrohlichen Sucht.

Der "artour"-Beitrag in der MDR-Mediathek ...
Buch
Lupe "Weil ich ein Dicker bin: Szenen eines Lebensgefühls"
von Bertram Eisenhauer
C. Bertelsmann Verlag 2016
ISBN-13: 978-3570102183