kulturzeit
Kalender
April 2019
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
0102030405
06
07
0809101112
13
14
1516171819
20
21
2223242526
27
28
29
30
01
02
03
04
05
© ZDF, Rico Rossival Video
SENDUNG starten ...
Nora Gomringers "Kulturzeit"
Geburtstagssendung am 28. September 2015
Am 2. Oktober 1995 ging die "Kulturzeit" erstmals auf Sendung. Grund genug, unseren 20. Geburtstag mit fünf außergewöhnlichen Sendungen zu feiern: Wir laden fünf Kulturschaffende ein, ihre eigene "Kulturzeit"-Sendung zu gestalten und zu moderieren. Den Anfang macht die deutsch-schweizerische Lyrikerin und Bachmannpreis-Trägerin 2015 Nora Gomringer.
Ihre "Kulturzeit" wird ganz im Zeichen der Sprache stehen. Wer prägt eigentlich unsere Sprache, Luther oder Mutter? Wie verändert sich Sprache durch Migration? Darüber spricht Nora Gomringer mit dem Schriftsteller Feridun Zaimoglu im Lutherhaus in Eisenach. Außerdem stellt sie einen ukrainischen Film vor, der ganz ohne das gesprochene Wort auskommt, und hört bei einer Frankfurter Lesung der Nominierten der Shortlist des Deutschen Buchpreises genau auf den "Sound von Leseveranstaltungen".

Lernen Sie Nora Gomringer kennen!
© ZDF Video
Bevor die Lyrikerin Nora Gomringer ihre "Kulturzeit" präsentiert, hat unsere Autorin Maren Adler ihr ein paar Fragen gestellt, frei nach Proust. Über ihren Erfolg sagt sie: "Vielleicht liegt er darin begründet, dass ich öfter das Experiment suche als andere."
weiter ...

Die Themen der Sendung

Poesie und Islamischer Staat
© ap Video
Sie posieren mit abgeschlagenen Köpfen, tragen die schwarze Flagge des IS mit unverhohlenen Drohungen durch die Welt. Die selbsternannten Gotteskämpfer ziehen immer mehr westliche Jugendliche in ihren Bann. Doch das ist nur eine Seite. Auch in Gedichten verbreiten die Gotteskämpfer ihre Ideologie. In einem Artikel des "New Yorker" haben zwei Wissenschaftler darauf hingewiesen, dass Poesie unmittelbar zum Kern dschihadistischer Kultur gehört. Ahlam al-Nasr ist eine bevorzugte Dichterin der IS-Terroristen. Anhänger des IS vertonen ihre Verse. Mehrere Hymnen auf das Kalifat und seine Führer sind so bereits entstanden. Wie groß ist die Macht islamistischer Poesie und ihre Rolle in der IS-Propaganda?
weiter ...

Luther oder Mutter? Wer bestimmt über Sprache?
© Markus Dillmann Video
Das Lutherhaus erstrahlt seit dem 26. September 2015 in neuem Glanz. Wir durften aber vorher noch in der Baustelle drehen. Nora Gomringer hat dort den Schriftsteller Feridun Zaimoglu getroffen und mit ihm ein ausführliches Gespräch über das Finden von Worten, die Sehkunst und das, was Schreiben ausmacht, geführt. Sehen Sie hier die lange Online-Fassung ihres Zwiegesprächs.
weiter ...

"The Tribe" - ein Gehörlosenfilm
© dpa Video
Am 27. September 2015 war der Internationale Tag der Gehörlosen. Etwa 70 Millionen Gehörlose gibt es weltweit. Eine Art, sich zu verständigen, ist die Gebärdensprache. Sie besteht aus Handzeichen, Mimik und Körperhaltung. Die Gebärdensprache ist von Land zu Land unterschiedlich. Sie variiert sogar in verschiedenen Dialekten. Der ukrainische Kinofilm "The Tribe" vertraut indes ganz auf die Aussagekraft der Gebärden. Am 15. Oktober 2015 startet er in den deutschen Kinos.
weiter ...

Der Sound von Literaturveranstaltungen
© dpa Video
Wie klingen eigentlich Literaturveranstaltungen? Sektgläser klirren im Foyer, die Scheinwerfer surren und im Publikum wird geraschelt. Dann betreten die Protagonisten die Bühne. Es wird gelesen, gelacht, hier und da ein erstauntes "Oh" oder ein überraschtes "Ah". Am 26. September 2015 haben die Nominierten für die Shortlist des Deutschen Buchpreises im Frankfurter Literaturhaus gelesen. Wir waren dort und haben genau hingehört, wie es klingt, wenn das geschriebene zum gesprochenen Wort wird.
weiter ...

Bamberger Symphoniker
Video
Nora Gomringer hat die Bamberger Symphoniker in den vergangenen zwei Jahren auf Reisen begleitet. Zum Ende ihrer "Kulturzeit" zeigt sie die Bamberger Symphoniker mit ihrer Vertonung des "Zauberlehrlings".
weiter ...

FOTOGALERIE starten ...

© Markus DillmannLupe
© Markus DillmannLupe
© Markus DillmannLupe

 

Zitat
© dpaLupe"Kulturzeit ist für mich ...
... 40 Minuten pralles Jetzt, offene Augen und Lauscheohren an den Pulsen derer, die unsere Zeit gestalten."

(Nora Gomringer, Schriftstellerin)
20 Jahre Kulturzeit
Geburtstag im "Kulturzeit"-Studio
Fünf außergewöhnliche Sendungen zum 20.
Webstory
20 Jahre Kulturzeit - Eine Sendung erinnert sich
Ingeborg-Bachmann-Preis 2015
Nora Gomringer gewinnt Bachmannpreis
Autorin besticht mit ihrem Text "Recherche" (Juni 2015)
Film
"The Tribe"
UA/NL 2015
Regie: Miroslav Slaboshpitsky
Darsteller: Grigoriy Fesenko, Yana Novikova, Rosa Babiy, u.a.
Kinostart DE: 15.210.2015