Montag bis Freitag 19.20 Uhr
Kalender
August 2016
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
0102030405
06
07
0809101112
13
14
1516171819
20
21
2223242526
27
28
29
30
31
01
02
03
04
Mediathek
SENDUNG vom 23.08.2016
Sendung verpasst?

Navigationselement
Navigationselement
© ZDF Lupe
Geburtstag im "Kulturzeit"-Studio
Fünf außergewöhnliche Sendungen zum 20.
Am 2. Oktober 1995 ging die "Kulturzeit" erstmals auf Sendung. Grund genug, unseren 20. Geburtstag mit fünf außergewöhnlichen Sendungen zu feiern: Wir laden fünf Kulturschaffende ein, ihre eigene "Kulturzeit"-Sendung zu gestalten und zu moderieren.
Vom 28. September bis zum 2. Oktober 2015 präsentieren die Lyrikerin Nora Gomringer, der Museumsdirektor Max Hollein, die Sopranistin Annette Dasch, der Regisseur Dani Levy und die Theaterregisseurin und Intendantin Shermin Langhoff ihre persönliche "Kulturzeit".
Webstory
20 Jahre Kulturzeit
Eine Sendung erinnert sich

Die Lyrikerin Nora Gomringer
© ZDF, Rico Rossival Video
SENDUNG starten ...
Den Anfang macht Nora Gomringer am Montag, 28. September 2015, die deutsch-schweizerische Lyrikerin und Bachmannpreis-Trägerin 2015. Ihre "Kulturzeit" wird ganz im Zeichen der Sprache stehen. Wer prägt eigentlich unsere Sprache, Luther oder Mutter? Wie verändert sich Sprache durch Migration? Darüber spricht Nora Gomringer mit dem Schriftsteller Feridun Zaimoglu im Lutherhaus in Eisenach. Außerdem stellt sie einen ukrainischen Film vor, der ganz ohne das gesprochene Wort auskommt, und hört bei einer Frankfurter Lesung der Nominierten der Shortlist des Deutschen Buchpreises genau auf den "Sound von Leseveranstaltungen".
weiter ...
Mediathek
Video Fragen an Nora Gomringer

Der Museumsdirektor Max Hollein
© ZDF, Rico Rossival Video
SENDUNG starten ...
Der Frankfurter Museumsdirektor Max Hollein führt unsere Geburtstagssendungen am Dienstag, 29. September 2015, fort - mit seiner "Kulturzeit" ohne Kunst im herkömmlichen Sinne. Er sucht nach Phänomenen des Alltags, deren Ästhetik uns fasziniert und die wie Kunst anmuten. Beispiel: Frischeparadies Supermarkt. Farben, Formen und Licht unterstützen die Schönheit der Waren. Ist auch die Präsentation von Lebensmitteln eine Form von Kunst? Hollein spricht darüber mit dem Produktdesigner Andrej Kupetz von der Stiftung Rat für Formgebung. Außerdem fragt der Direktor des Frankfurter Städel-Museums, der Schirn-Kunsthalle und des Liebieghauses: Wieviel Ästhetik steckt in einer mathematischen Gleichung oder in der Abbildung einer Computertomografie?
weiter ...
Mediathek
Video Fragen an Max Hollein

Die Sopranistin Annette Dasch
© ZDF, Rico Rossival Video
SENDUNG starten ...
Am Mittwoch, 30. September 2015, steht Musik im Zentrum von Annette Daschs "Kulturzeit". Ein Kamerateam begleitet die Sopranistin unter anderem ins belgische Gent. Dort stand die Sängerin für Wagners "Tannhäuser" auf der Bühne. In Gent wurde sie auch auf die Unabhängigkeitsbestrebungen der Flamen und das Thema Nationalismus aufmerksam. Begriffe wie Vaterland, Heimat und die Liebe zu Europa hinterfragt Annette Dasch nun im Umfeld der Oper. Grenzen ganz anderer Art sind wichtig für den Regisseur Calixto Bieito, der "Tannhäuser" in Gent inszeniert hat. Annette Dasch stellt die Arbeit des oft als "Skandalregisseur" bezeichneten Katalanen vor.
weiter ...
Mediathek
Video Fragen an Annette Dasch

Der Regisseur Dani Levy
© ZDF, Rico Rossival Video
SENDUNG starten ...
Der Schweizer Regisseur Dani Levy präsentiert am Donnerstag, 1. Oktober 2015, seine "Kulturzeit" und wird unter anderem den Film "Der Staat gegen Fritz Bauer" vorstellen, der am selben Tag in den deutschen Kinos startet. Der Film von Lars Kraume erzählt die Geschichte des kompromisslosen Generalstaatsanwalts Fritz Bauer, der in den 1950er Jahren gegen Widerstand aus den höchsten Reihen dafür kämpft, NS-Täter vor Gericht zu stellen. Zu Gast im Studio ist Petra Bock, die normalerweise Manager coacht - in "Kulturzeit" aber Dani Levy. Vorab hat er uns dieses Statement gegeben: "Wenn man für Kultur Zeit hat und Zeit für Kultur, Zeit mit Kultur verbringen kann und einem Kultur die Zeit versüßt, solange die Zeit vor Kultur nicht Halt macht und Kultur nicht das Zeitliche segnet, wenn Zeitkultur im Sender noch bedeutet, Zeit für Kultur zu haben, solange kann nicht alles vorbei sein, solange ist noch Zeit, und die sollten wir nutzen. Ich wünsche der Kulturzeit einen lang anhaltenden Geburtstagsrausch. Wir alle, die wir versuchen, mit Kunst die Welt etwas besser zu machen, brauchen euch."
weiter ...

Die Theater-Intendantin Shermin Langhoff
© ZDF, Thomas Henninger Video
SENDUNG starten ...
Am Freitag, 2. Oktober 2015, übernimmt Shermin Langhoff, Intendantin des Berliner Maxim-Gorki-Theaters, und zeigt ihre "Kulturzeit". Ihr Thema: Theater und Migration. Sie berichtet unter anderem über das Stück "2099", eine Koproduktion des Theaters Dortmund und des "Zentrums für politische Schönheit", das am 19. September 2015 Premiere hat. Das "Zentrum für politische Schönheit" ist bekannt für seine grenzüberschreitenden Aktionen. Ihre Kunst sucht den Dialog durch Provokation, sie soll Menschen nachdenklich machen. Außerdem führt die deutsch-türkische Theaterintendantin durch ihre Heimatstadt Istanbul, wo sie ein Interview mit einem türkischen Milliardär führt, der seit vielen Jahren Kunst sponsert.
weiter ...
Mediathek
Video Fragen an Shermin Langhoff