Montag bis Freitag 19.20 Uhr
Kalender
Januar 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
010203040506
07
0809
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
© photocase Lupe
Blogger, Fan-Forscher, V-Mann beim Verfassungsschutz: Wer ist dieser Martin Thein?
Wer ist Martin Thein?
Der Fanforscher und der Verfassungsschutz
Er war ein bekannter Fußball-Fanforscher, veröffentlichte zahlreiche Bücher, stand in der Öffentlichkeit. Doch jetzt ist er von der Bildfläche verschwunden. Sein Facebook-Account gelöscht, das Handy abgemeldet. Seitdem das Buch "Heimatschutz" aufdeckte, dass Martin Thein kein Wissenschaftler, sondern Agent des Verfassungsschutzes ist, schweigt er. Diejenigen, die die letzten Jahre mit ihm zusammengearbeitet haben, sind ahnungs- und ratlos. Wurden sie ausspioniert?
In den letzten Jahren wandte sich Thein der Fußballszene zu, galt als unabhängiger kompetenter Blogger und baute 2011 an der Universität Würzburg das "Institut für Fankultur" mit auf. Er erwarb sich auch das Vertrauen der verschlossenen Ultra-Szene. Dann wird Thein im Buch "Heimatschutz" über das Versagen der Behörden im Umgang mit dem "NSU" von Stefan Aust und Dirk Laabs als V-Mannführer des Verfassungsschutzes genannt. Er soll V-Leute im Umfeld des NSU angeworben und geführt haben. Das hat für große Unruhe in der Fanszene gesorgt, denn auch in der Ultra-Szene sind V-Leute angeworben worden. Welche Ziele verfolgt der Verfassungschutz? Und welche Rolle spielt Martin Thein?