Montag bis Freitag 19.20 Uhr
Kalender
August 2016
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
0102030405
06
07
0809101112
13
14
1516171819
20
21
2223242526
27
28
293031
01
02
03
04
Mediathek
SENDUNG vom 26.08.2016
Sendung verpasst?

Navigationselement
Navigationselement
Lupe
Die geplanten Gema-Tarife ab 2013 bringen die Veranstalter auf die Barrikaden.
Streit um Gema-Tarife
Musikrechteverwerter steht in der Kritik
Ist die Gema schuld, wenn demnächst Discos dichtmachen? Seit der Musikrechteverwerter die Gebühren für Tanztempel reformieren will, laufen Disco-Betreiber, Politiker und der Gaststättenverband Sturm. Eine Zusammenfassung.
Hintergrund
  • Laut Gema-Tarifstruktur soll es künftig statt zehn nur noch zwei Tarife geben, je nachdem, ob die Musik live oder vom Tonträger gespielt wird.
  • Die Gema bekommt dann einheitlich maximal zehn Prozent der Eintrittsgelder der Veranstalter.
  • In einer Übergangszeit von fünf Jahren soll es Nachlässe geben. Die Mitglieder eines Verbands, der ein Abkommen mit der Gema schließt, bekommen einen Rabatt von 20 Prozent.

08.11.2012: Keine Lösung in Sicht
© dpa
Der Streit um die Gema-Tarife geht weiter. Zwar hat sich die Gema mit einzelnen Branchenverbänden geeinigt, doch das ist für die Clubszene keine Lösung. Stattdessen heizt ein juristisches Gutachten, das den Tarif-Kritikern Recht gibt, die Diskussion weiter an
weiter ...

23.08.2012: Existenzängste
© dpa
Die Nacht ist nicht zum Schlafen da, zumindest nicht am Wochenende. Feiern, tanzen, den Alltag vergessen - Millionen von Menschen tun das in den Clubs und Diskotheken des Landes. Doch unser Nachtleben, so scheint es, ist bedroht - und zwar von der Gema
weiter ...

26.06.2012: Demo gegen Gema
© dpa
Mehr als 5000 Menschen haben in Berlin gegen die geplante Tarifreform der Gema demonstriert. Aus Sicht der Betreiber von Clubs und Diskotheken könnten die ab 2013 geplanten Tarife zu einem Aus vieler Lokalitäten führen
weiter ...

16.07.2009: Gebührenmonster Gema
Kulturschützer wird zum Kulturvernichter - so lautet der Vorwurf an die Gema. Bis zum 17. Juli 2009 läuft eine Petition gegen die etablierte Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte
weiter ...

Sendedaten
Kulturzeit: montags bis freitags,
um 19.20 Uhr