© dpa
Die Frankfurter Performancekünstlerin Anne Imhof ist von der Zeitschrift "Monopol" zur wichtigsten Künstlerin 2017 gekürt worden.
Die Frankfurter Performancekünstlerin Anne Imhof ist von der Zeitschrift "Monopol" zur wichtigsten Künstlerin 2017 gekürt worden.
Zeitschrift "Monopol": Anne Imhof wichtigste Künstlerin 2017
Kulturzeit-News vom Dienstag, 14.11.2017
Die Frankfurter Performancekünstlerin Anne Imhof ist von der Zeitschrift "Monopol" zur wichtigsten Künstlerin 2017 gekürt worden. Die 1978 geborene Gewinnerin des Goldenen Löwen von Venedig habe 2017 einen kometenhaften Aufstieg erlebt und sei damit klar die Nummer eins, teilte das Magazin am 14. November 2017 mit.
Ebenfalls unter den Top Ten befinden sich die Künstler Wolfgang Tillmans (3), Hito Steyerl (7) und Hiwa K (8). Auch die Kuratorin Susanne Pfeffer (4) und der Direktor der Art Basel, Marc Spiegler (5), sind im vordersten Feld vertreten. Das "Monopol"-Magazin hat seit 2004 bereits einige Male eine Top-100-Liste erstellt. Schon Anfang November hatte das britische Kunstmagazin "ArtReview" sein jährlich mit Spannung erwartetes Ranking veröffentlicht. Dort stand die deutsch-japanische Künstlerin Hito Steyerl auf Platz eins.

Zurück zur Übersicht
Weitere News vom Dienstag, 14.11.2017
Kulturzeit-Nachrichten
Deutsche Künstlerin Hito Steyerl die Wichtigste in der Kunstwelt
Kulturzeit-News vom Freitag, 03.11.2017
Schwerpunkt
"Viva Arte Viva"
Die 57. Kunst-Biennale in Venedig