© dpa
Am Theater schwelt seit Monaten ein Streit um den Kurs des neuen Intendanten Chris Dercon.
Am Theater schwelt seit Monaten ein Streit um den Kurs des neuen Intendanten Chris Dercon.
Aktivisten in der Berliner Volksbühne
Kulturzeit-News vom Freitag, 22.09.2017
Aktivisten mit Rucksäcken und Schlafsäcken haben offensichtlich am Nachmittag des 22. September 2017 die Berliner Volksbühne besetzt. Es handele sich um eine Kunstaktion, sagte ein Teilnehmer.
Nähere Informationen sollte es im Laufe des späten Nachmittags geben. Die Polizei und Vertreter der Berliner Kulturverwaltung waren vor Ort. Eine reguläre Vorstellung war am Abend an der Bühne nicht geplant. Am Theater schwelt seit Monaten ein Streit um den Kurs des neuen Intendanten Chris Dercon.

Zurück zur Übersicht
Weitere News vom Freitag, 22.09.2017
Kulturzeit-Nachrichten
Lederer: Dercons Vertrag eingehalten - "Jetzt liefern"
(18.09.2017)