Montag bis Freitag 19.20 Uhr
Kalender
Dezember 2016
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
28
29
30
0102
03
04
0506070809
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
Mediathek
SENDUNG vom 01.12.2016
Sendung verpasst?

Navigationselement
Navigationselement
© Reuters Lupe
Der Blogger und Menschenrechtsaktivist Raif Badawi wurde 2014 in Saudi-Arabien zu zehn Jahren Haft und 1000 Stockhieben verurteilt.
Religionskritischer Preis für Blogger Badawi
Aktuelles vom Mittwoch, 16.03.2016
Der inhaftierte saudi-arabische Blogger Raif Badawi, der zur Symbolfigur für die Unterdrückung in seinem Heimatland geworden ist, erhält 2016 den "Deschner-Preis" der religionskritischen Giordano-Bruno-Stiftung.
Den mit 10.000 Euro dotierten Preis soll Badawis Frau, die Menschenrechtsaktivistin Ensaf Haidar, entgegennehmen, die gemeinsam mit ihrem Mann ausgezeichnet wird, wie die Stiftung am 16. März 2016 mitteilte. Die Laudatio bei der Feier am 23. April in der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt hält der deutsch-arabische Islamkritiker Hamed Abdel-Samad.

Die Stiftung ehre Badawi und Haidar für ihren "aufopferungsvollen Einsatz für Säkularismus, Liberalismus und Menschenrechte, der weit über Saudi-Arabien hinaus Bedeutung hat", erklärte Vorstandssprecher Michael Schmidt-Salomon. Der im Dezember 2015 mit dem Sacharow-Preis des Europaparlaments ausgezeichnete Blogger und Menschenrechtsaktivist Raif Badawi wurde 2014 zu zehn Jahren Haft und 1000 Stockhieben verurteilt. Er soll den Islam beleidigt haben.

Zurück zur Übersicht
Die Kulturzeit-Nachrichten vom Mittwoch, 16.03.2016
Gesellschaft
Die Gedanken sind frei
Sacharow-Preis an Blogger Raif Badawi (2015)