Montag bis Freitag 19.20 Uhr
Kalender
Juli 2016
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
27
28
29
30
01
02
03
04050607080910111213141516
17
1819202122
23
24
2526272829
30
31
Mediathek
SENDUNG vom 22.07.2016
Sendung verpasst?

Navigationselement
Navigationselement
© dpa-bildfunk
Sony kontrolliert den Musikverlag Sony/ATV nun komplett.
Sony erwirbt Michael-Jackson-Songrechte
Aktuelles vom Dienstag, 15.03.2016
Der japanische Konzern Sony sichert sich eine Reihe von Songrechten aus dem Erbe von Michael Jackson. Das Unternehmen erklärte am 16. März 2016, es werde 750 Millionen Dollar (rund 675 Millionen Euro) für den 50-Prozent-Anteil Jacksons am gemeinsamen Musikverlag Sony/ATV zahlen.
Sony kontrolliert den Verlag damit nun komplett - und damit auch sämtliche Rechte an Millionen Songs, darunter Titel der Beatles, von Marvin Gaye und Bob Dylan. Auch Songs von Taylor Swift, Rapper Kanye West und Lady Gaga gehören zum Katalog des Musikverlags. Michael Jackson hatte ATV Music Publishing im Jahr 1985 für damals 47,5 Millionen Dollar gekauft und die Hälfte der Anteile fünf Jahre später für angeblich 100 Millionen Dollar an Sony weitergereicht. Sony/ATV wurde offiziell 1995 aus der Taufe gehoben.

Zurück zur Übersicht
Die Kulturzeit-Nachrichten vom Dienstag, 15.03.2016