Montag bis Freitag 19.20 Uhr
Kalender
Januar 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
26
27
28
29
30
31
01
0203040506
07
08
0910111213
14
15
1617181920
21
22
2324252627
28
29
30
31
01
02
03
04
05
Moderation
SENDUNG
Themen am 23.01.2017Navigationselement
Navigationselement
© dpa Lupe
Der deutsche Komponist wird für seine Komposition zu "Das Mädchen mit den Schwefelhölzern" geehrt.
Helmut Lachenmann bekommt Andersen-Preis
Aktuelles vom Mittwoch, 02.03.2016
Der deutsche Komponist Helmut Lachenmann wird für seine musikalische Komposition des Märchens "Das Mädchen mit den Schwefelhölzern" mit dem dänischen Hans-Christian-Andersen-Preis ausgezeichnet.
Lachenmanns Werk sei eine der aufschlussreichsten Interpretationen von Andersens Werk, begründete das Preiskomitee seine Wahl am 1. März 2016. Neben Lachenmann werden zwei weitere Preisträger ausgezeichnet: die Dänin Ingrid Kristensen für die Umsetzung der Märchen in Tanzstücke und der Franzosen Michel Forget für die Übersetzung von Andersens Reiseerzählungen und Forschungsartikeln. Der undotierte Preis wird am 2. April in der Geburtsstadt des Dichters, Odense, vergeben.

Zurück zur Übersicht
Die Kulturzeit-Nachrichten vom 02.03.2016
Porträt
Zerklüftete Klanglandschaften
Komponist Helmut Lachenmann wird 80 (2015)