Montag bis Freitag 19.20 Uhr
Kalender
Mai 2016
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
25
26
27
28
29
30
01
0203040506
07
08
0910111213
14
15
1617181920
21
22
2324252627
28
29
3031
01
02
03
04
05
Kulturzeit heute
27. Mai 2016
Moderatoren
Tina Mendelsohn
Der interaktive Charakter des Fern-
sehinterviews reizt Tina Mendelsohn immer wieder. Idealerweise entwickelt sich dort ein Gespräch mit einem echten Erkenntnisgewinn, sagt sie.
Navigationselement
© Reuters Lupe
In die Bestseller-Liste des "Spiegel" hat es die kritische "Mein Kampf"-Ausgabe trotz des Preises von 150 Euro geschafft.
Kritische "Mein Kampf"-Ausgabe wird Bestseller
Aktuelles vom Montag, 29.02.2016
Die kritische "Mein Kampf"-Ausgabe des Instituts für Zeitgeschichte (IfZ) wird zum Bestseller. Seit Erscheinen des Buches Anfang Januar wurde es nach IfZ-Angaben bereits rund 24.000 Mal verkauft. Derzeit wird schon die dritte Auflage in den Handel gebracht.
"Die Nachfrage ist durchaus da", sagte eine IfZ-Sprecherin in München. Das Institut hatte Adolf Hitlers Hetzschrift Anfang 2016 nach jahrelanger Arbeit als kritische Edition auf den Markt gebracht. Gegen das Projekt hatte es Widerstand unter anderem von Charlotte Knobloch gegeben, der Vorsitzenden der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern.

Aus Rückmeldungen des Buchhandels wisse das Institut, dass das Werk in erster Linie von geschichts- und politikinteressierten Lesern gekauft werde, sagte die Institutssprecherin. Es gebe keinerlei Hinweise darauf, dass Neonazis ein besonderes Interesse an dem Buch hätten. "Wobei ein Neonazi auch kein Vergnügen daran haben dürfte, es zu lesen. Insofern sollte es ruhig von ihnen gelesen werden", so Christian Hartmann.

Zurück zur Übersicht
Die Kulturzeit-Nachrichten vom 29.02.2016
Gesellschaft
Hitlers Hetzschrift
Neuedition von "Mein Kampf" erschienen
Kulturzeit-Interview mit ...
© ZDFVideoSerdar Somuncu zu "Mein Kampf"
(13.01.2016)