Fesselnde Kunst
Die Comicbuchtipps im April 2017
Geisel
© Reprodukt
VideoVideo
Ein Sommer vor 20 Jahren, irgendwo im Kaukasus: Einer ist früh zu Bett gegangen. Der Franzose Christophe André arbeitet bei Ärzte ohne Grenzen und ist erst seit ein paar Wochen hier. Christophe weiß nicht, wie ihm geschieht. Ein Albtraum beginnt: Er wird von tschetschenischen Rebellen entführt. Der Comic "Geisel" von Guy Deslisle erzählt eine wahre Geschichte. Fast ein halbes Jahr verbringt Christophe an einen Heizkörper gefesselt. Warum? Was tun? Die Zeit verrinnt. Nichts geschieht - und dennoch vergeht jede Sekunde angespannt. Geisel sein, das ist schlimmer als Gefängnis. Im Gefängnis weiß man wenigstens, warum man eingesperrt ist. Der beeindruckende Comic "Geisel" erzählt konsequent aus der Perspektive der Opfers. Über 400 Seiten zieht er den Leser mit in einen Abgrund an Klaustrophobie. "Geisel" von Guy Deslisle ist bei Reprodukt erschienen.
Buch
"Geisel"
von Guy Deslisle
Reprodukt 2017
ISBN-13: 978-3956401176

The Kinder Kids
© Wald+Graf
VideoVideo
Was kaum einer weiß: Der große Künstler Lyonel Feininger begann als anarchischer Comic-Onkel. Vor ziemlich genau 110 Jahren zeichnet er erste Comics für die US-amerikanische "Chicago Sunday Tribune". Noch wusste niemand, was Comics alles können. Feiningers "Kinder Kids" waren ein Aufbruch in die Wunderwelt einer neuen Kunst. 1906 erschienen sie erstmals im sensationellen Mehrfarbendruck. Die "Kinder Kids" erleben gefahrvolle Abenteuer. Feiningers Fortsetzungsgeschichte lässt die grafische Fantasie in bislang unbekannte Welten fliegen. In Amerika hagelte es Kritik von Frauenverbänden und religiösen Gruppen. Sie sagten: Die "Kinder Kids" lassen die Jugend verrohen. Heute finden sich Feiningers großformatige Comicseiten in Museen. Sie gelten als Meilenstein in der Geschichte der grafischen Kunst. Später ging Lyonel Feininger ans Bauhaus. Der Witz seiner Comics wurde Teil der Formensprache bildender Kunst. Und immer noch sind diese Bildergeschichten ein großer Spaß zum Betrachten. Lyonel Feiningers legendäre Comicstrips um die "Kinder Kids" sind bei Wald+Graf erschienen.
Buch
"The Kinder Kids: Die legendären Comicstrips aus der Chicago Sunday Tribune"
von Lyonel Feininger
Wald+Graf 2017
ISBN-13: 978-3946896005