Lebensgefährliche Lügen
Die Kulturzeit-Comic-Tipps im Dezember 2016
Mikel
© Reprodukt
VideoVideo
Was für ein Idyll: Wo andere Urlaub machen, im Süden Spaniens direkt am Meer, wohnt Mikel mit seiner Familie. Sein größter Traum: Schriftsteller werden. Doch worüber soll man schreiben in diesem Paradies? Alles ist perfekt. Muss man nicht Abenteuer erleben, um darüber zu schreiben? Mikel hat eine Idee: Es ist die Zeit der Terroranschläge der ETA, und im Norden Spaniens im Baskenland werden Leibwächter gesucht. Sein eigenes Leben zu riskieren, um ein anderes zu beschützen - das bietet doch genügend Stoff für einen spannenden Roman. Mikel ist dabei. Denken wie ein Terrorist - das ist jetzt sein Job. Ein Stück spanische Zeitgeschichte haben Judith Vanistendael und Mark Bellido in ihrer Graphic Novel "Mikel. Die Geschichte eines Bonbonverkäufers, der sich im Regen auflöste" festgehalten.
Buch
"Mikel. Die Geschichte eines Bonbonverkäufers, der sich im Regen auflöste"
von Judith Vanistendael und Mark Bellido
Reprodukt 2016
ISBN-13: 978-3-95640-103-9

Münchhausen
© Carlsen
VideoVideo
London, 1939: Mitten im Zweiten Weltkrieg taucht hier ein Deutscher auf - angeblich kennt er Adolf Hitler nicht. Ist er ein Spion - oder ein Spinner? Professionelle Hilfe wird geholt: Der Psychoanalytiker Sigmund Freud ist in London im Exil. Er soll den komischen Typen analysieren, der auf dem Mond schon Erdbeeren gepflückt hat. Was ist wahr? Und was ist Lüge? Der Wahrheitssucher Sigmund Freud und der Lügenbaron Münchhausen treffen in dieser Graphic Novel aufeinander. Zeichner Bernd Kissel und Texter Flix ist so eine neue Münchhausen-Erzählung gelungen: "Münchhausen. Die Wahrheit übers Lügen" ist ein wunderbarer, kluger Spaß.
Buch
"Münchhausen. Die Wahrheit übers Lügen"
von Flix und Bernd Kissel
Carlsen 2016
ISBN-13: 978-3-551-76303-7
BUCHMESSE FRANKFURT: Bernd Kissel zu Gast am 3sat-Stand (23.10.2016)