kulturzeit
Kalender
Dezember 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
26
27
28
29
30
01
02
0304050607
08
09
1011121314
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05
06
© ap
Ohne Führerschein bleiben einem die Blechlawinen erspart
Auslaufmodell Auto
Carsten Ottes Buch "Goodbye Auto"
Ein Leben ohne Auto ist unmöglich. Keineswegs, meint der überzeugte Nicht-Autofahrer Carsten Otte. In seinem Buch "Goodbye Auto" beschreibt er sein Leben ohne Führerschein.
Die Ferien sind zu Ende. Kilometerlange Blechlawinen, der Blick auf die Benzinpreise, Raststellenklos und Unfallmeldungen - das alles ist noch frisch im Gedächtnis. Wie schön wäre es doch ohne all das. Ohne Auto aber, so scheint es, geht gar nichts heutzutage.

Von wegen, sagt Carsten Otte. Der überzeugte Nicht-Autofahrer, der nicht einmal einen Führerschein besitzt, kommt ganz gut ohne aus. Zu Fuß, mit Fahrrad, Bahn oder Flugzeug ist er alles andere als unbeweglich. In seinem Buch erzählt er davon, wie es sich als Führerscheinloser in einer Autowelt lebt. Dabei ist "Goodbye Auto" weder das Wehklagen eines Gehandicapten noch die Moralkeule eines Öko-Extremisten. Es ist eine "Auto-Biografie", die amüsant und selbstironisch Geschichten und Anekdoten erzählt aus einem Leben, das - noch - ein Minderheitendasein ist.

Die Autokrise als Chance
Otte ist überzeugt davon, dass das Auto - zumindest in seiner jetzigen Gebrauchsform - ein Auslaufmodell ist. Aufkommendes Umweltbewusstsein und die Wirtschaftskrise sorgen dafür, dass aus den einstigen Wirtschaftssäulen wie GM, Ford, Opel und Co. Sorgenkinder der Nationen geworden sind. Statt auf bullige Spritfresser aus Deutschland oder den USA setzen Käufer weltweit lieber auf bezahlbare Kleinwagen aus Fernost. Auch die Werbewelt hat das schon längst erkannt.

Die Autokrise als Chance für einen Wandel? Ein Wandel, aus dem die Minderheit der Autolosen als Trendsetter hervorgehen wird? Das ist eine kühne These, das weiß auch Otte, der keineswegs behauptet, dass es ohne eigenes Auto immer leicht ist. Aber er ist zuversichtlich, denn er weiß, wovon er spricht. Seine Erfahrungen und Abenteuern ergänzt er mit Beobachtungen und Analysen, die "Goodbye Auto" zu mehr als einer bloßen Anekdotensammlung machen.

Sendedaten
Kulturzeit: montags bis freitags,
um 19.20 Uhr
Buchtipp
Carsten Otte
"Goodbye Auto: Ein Leben ohne Führerschein"
Goldmann 2009
ISBN-13: 978-3442155569
mehr zum Thema