Auf der linken Seite ist die Freiheitsstatue zu erkennen. Daneben ein übergroßes Foto einer Migrantin, das für das Projekt „Night Watch“ auf einem Schiff installiert werden soll.  © Jack_Shainman
VideoVideo
Shimon Atties Projekt "Night Watch" zeigt Migranten, die noch in New York Asyl fanden.
Stars gegen Trump: Widerstand in New York
Ein Jahr nach ihrem ersten Filmpanorama über die Reaktionen von Hollywood-Stars und anderen prominenten Künstlern in den USA auf die Präsidentschaft von Donald Trump, ist ZDF-Autorin Susanne Becker nach New York zurückgekehrt, um erneut den gesellschaftspolitischen Puls der Kulturszene zu fühlen. Hat man sich zwanzig Monate nach Trumps Amtseinführung an das neue Amerika gewöhnt? Oder wächst der Widerstand von Stars, Künstlern und Intellektuellen gegen den Präsidenten?
Paul Auster im schwaren Anzug vor einer braunen Steinwand. © ZDF_reuters_west Paul Auster
Paul Auster
So zeigt die Dokumentation ein dichtes Panorama darüber, wie sich das kulturelle Amerika zu US-Präsident Trump positioniert und wählt dafür die besondere Form einer filmischen Langzeitbeobachtung. Im Herbst 2018, ein Jahr nach ihrer letzten USA-Reportagereise, trifft Reporterin Susanne Becker in New York auf angespannte Stimmung.

Starschriftsteller Paul Auster äußert sich über die gesellschaftspolitische Entwicklung unter Trump noch schockierter als beim ersten Treffen: "Es ist ein Alptraum", so Auster, "Stück für Stück zerstören Trump und die Republikaner Amerika".

Susanne Becker besucht ein Clubkonzert der jungen, engagierten Rapperin Sammus, die kritisiert "Es ist so schlimm zu sehen, dass Richter wie Brett Kavanaugh das Land im Supreme Court beherrschen, Männer, die noch nicht einmal die grundlegenden Werte des Anstands kennen", so die Rapperin.

Legt poetisch und scharf zugleich den Finger auf die Wunden des alltäglichen Rassismus.  © Two_Brainz_ Productionz Legt poetisch und scharf zugleich den Finger auf die Wunden des alltäglichen Rassismus.
Die junge, engagierte Rapperin Sammus. © Andrew_Doench Die junge, engagierte Rapperin Sammus.

Eine weitere starke Stimme im Film ist der preisgekrönte Journalist und Schriftsteller Andrew Solomon aus Manhattan: "Ich bin entsetzt über die grausame Trennung von Einwandererkindern von ihren Eltern an der Grenze", so Solomon, "Das ist eine gefährliche, menschenverachtende Entwicklung, die mich an Stalins Russland erinnert, aber auch an die frühen 30er Jahre in Deutschland."

Widerstand, um zu überleben
© Jack_Shainman Shimon Attie protestiert mit seiner Multi-Media Installation gegen Donald Trumps Einwandererpolitik.
Shimon Attie protestiert mit seiner Multi-Media Installation gegen Donald Trumps Einwandererpolitik.
Weitere aktuelle Reaktionen geben die New-York Times-Redakteurin Katie Kingsbury, Schriftstellerin Siri Hustvedt, und Künstler Shimon Attie.

Atties aufsehenerregende Installation "Nightwatch" - Migranten-Portraits auf einem gewaltigen LED-Screen auf einem Schiff unweit der Freiheitsstatue - ist sein Mahnmal gegen die Mauer von Präsident Trump: "Widerstand ist tatsächlich die einzige Möglichkeit, zu überleben", so Attie, "Was hier geschieht ist ein Anschlag auf die Grundwerte der Menschlichkeit. Und die lassen wir uns von 'the Donald' nicht zerstören."

Mit ihrer Dokumentation zeichnet Filmemacherin Susanne Becker ein spannungsreiches Bild der Träume und der Abgründe im heutigen New York, der legendären Heimstatt des Freigeists und der liberalen Medien unter US-Präsident Trump.

 Andrew Solomon © ZDF Andrew Solomon
Siri Hustvedt © ZDF Siri Hustvedt
Tiny World New York © Susanne_Becker Tiny World New York

Sendedaten
Samstag, 19. Januar 2019,
19.20 Uhr
Info
Ein Film von Susanne Becker
Zweiteilige Dokumentation
Mediathek
Stars gegen Trump - Amerikas neuer Widerstand
Wie hat sich Amerika seit der Trump-Präsidentschaft aus Sicht der Stars und Kulturschaffenden entwickelt? Der Zweiteiler dokumentiert ein erstaunliches Panorama des kulturellen Amerikas.

Teil 1 "Der Osten" und Teil 2 "Der Westen" in der Mediathek
Kulturdoku-Archiv
Musik, Kunst, Literatur, Politik - die ganze Vielfalt von Kultur und ihrem Einfluss auf alle unsere Lebensbereiche zeigt 3sat in seinen Dokumentationen.