Übersicht
Kalender
Mai 2016
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
25
26
27
28
29
30
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05
Sebastian Pufpaff © antje_dittmann Video
Kabarett, Comedy, Anarchie: Sebastian Pufpaff präsentiert illustre Gäste.
Aktuelle Sendung ansehen (45 Minuten)

Pufpaffs Happy Hour
Kabarett-Show mit Sebastian Pufpaff und Gästen
Ja, er heißt wirklich so: Sebastian Pufpaff, der Mann mit dem schicksalhaften Namen, lädt ein zur Happy Hour in der Berliner Kulturbrauerei. Der "George Clooney unter den Kabarettisten" präsentiert einen Mix aus Kabarett und Comedy, Poetry Slam und Musik, alles verfeinert mit einem satten Schuss Anarchie.
In Pufpaffs Happy Hour kommen gestandene Kabarettstars genauso zu Wort wie talentierte Nachwuchskünstler. Hauptsache: gut! Tempo, Pointendichte und Spaßfaktor sind hoch - und trotzdem darf es auch mal wehtun. Satire ohne Risiko ist schließlich wie abgestandenes Bier: Braucht kein Mensch.

Nächste Sendung

Sonntag, 22. Mai, 20.15 Uhr
© antje dittmann
Begrüßt sein Publikum gerne energisch: Gastgeber Sebastian Pufpaff.

Neben Herrn Pufpaff selbst garantieren fünf Künstler die wilde Mixtur aus erlesener Komik, bissiger Satire, unterhaltsamer Comedy und sauguter Musik. Zum Kabarett-Cocktail geladen sind diesmal: Abdelkarim, Horst Evers, die Ohrbooten, Götz Frittrang und Friedemann Weise.
Mehr zur Sendung und den Künstlern

Die Gäste:
Wähler Pufpaff regt sich über schlechten Service bei der Sonntagsfrage auf. © antje dittmannLupe
Nach eigenen Aussagen beim Rennen langsamer als beim Gehen: Abdelkarim. © antje dittmannLupe
Dafür bringt er uns die Jugendsprache näher. Boah, waaaaas?! © antje dittmannLupe
Götz Frittrang ist zum ersten Mal Gast in der Happy Hour. © antje dittmannLupe

Der schwäbische Kabarettist hat sich das Wahlprogramm der AfD mal näher angeschaut. © antje dittmannLupe
Muss zwischendrin auch mal die Stirn in Falten legen: Sebastian Pufpaff. © antje dittmannLupe
Tut nur so, als würde er ablesen: Friedemann Weise. © antje_dittmannLupe
Er tut auch nur so, als würde er ein Lied spielen.  © antje dittmannLupe

Das Sahnehäubchen dieser Happy Hour: Horst Evers. © antje_dittmannLupe
Auch Horst Evers macht sich so seine Gedanken über Herrn Erdogan. © antje_dittmannLupe
Die Kirsche auf dem Sahnehäubchen: Die Ohrbooten. © antje_dittmannLupe
Ausgelassene Stimmung am Ende der 29. Folge von Pufpaffs Happy Hour. Bis zum nächsten Mal! © antje_dittmannLupe

Rückblick

Sonntag, 10. April, 20.15 Uhr
© antje_dittmann Video
Hereinspaziert! Sebastian Pufpaff lädt zur Happy Hour.
(Ganze Sendung ansehen)
Kabarett kann auch Spaß machen! verkündet Sebastian Pufpaff unermüdlich und lebt sein Motto vom fein gepflegten Scheitel bis zur straßenverstaubten Sohle. Für beste Unterhaltung sorgen in der April-Ausgabe außerdem seine Gäste Andreas Rebers, Stefan Waghubinger, Quichotte, Philip Simon sowie Fatima Moumouni und Laurin Buser alias Team "Zum Goldenen Schmied".
Mehr zur Sendung und den Künstlern

Sonntag, 20. März, 20.15 Uhr
© antje_dittmann Video
Happy Hour für alle! Gastgeber Sebastian Pufpaff öffnet das Kabarettistenherz.
(Ganze Sendung ansehen)
Auch im März: Happy Hour für alle! Feinste Satire, grober Unfug und Nachdenkliches aus der Berliner Kulturbrauerei. Heute begrüßt Sebastian Pufpaff die Gäste Fatih Çevikkollu, Maxi Schafroth, Das Lumpenpack, Markus Barth sowie Ususmango und Babak Ghassim, die Gründer der Rebell Comedy.
Mehr zur Sendung und den Künstlern

Sonntag, 7. Februar, 20.15 Uhr
© antje_dittmann Video
Willkommen zu Folge 26 von Pufpaffs Happy Hour: Gastgeber Sebastian Pufpaff eröffnet den Abend.
Ganze Sendung (45 Minuten)
Bei Pufpaffs Happy Hour trifft sich alles, was auf den Kleinkunstbühnen Rang und Namen hat, mit dem "Frischfleisch" der Szene, auf einen Cocktail aus Comedy, Kabarett und Musik. Dabei ist man vor nichts sicher, außer vor Langeweile. Dafür sorgen in der neuen Ausgabe Mathias Tretter, Benaissa, Barbara Ruscher, Sebastian23 und Anna Mateur.
Mehr zur Sendung und den Künstlern

Sonntag, 24. Januar 2016, 20.15 Uhr - 25. Folge!
© antje_dittmann Video
Er kann's tragen: Gastgeber der Happy Hour Sebastian Pufpaff.
Ganze Sendung (45 Minuten)
Stars und Newcomer, Politisches und Albernheiten, Charmeoffensiven und verbale Tiefschläge – aus allen denkbaren Widersprüchen entsteht auch diesmal wieder gute Unterhaltung mit Risiken und Nebenwirkungen. Zum Jubiläum wagt sich unter anderem Michael Mittermeier über den Weißwurstäquator, um zur Geburtstagsparty seinen Senf beizusteuern. Und sogar aus der Schweiz reisen die Geburtstagsgäste an: Slam-Poetin und Kabarett-Shootingstar Hazel Brugger gibt ihr Happy Hour-Debut.
Mehr zur Sendung und den Künstlern

Mittwoch, 30. Dezember 2015, 19:30 Uhr
- best of 2015
© antje_dittmann Video
Wie man es von der Happy Hour gewohnt ist - ein Highlight jagt das andere!
Ganze Sendung (45 Minuten)
Ja, ist denn heut‘ schon Silvester? 45 Minuten Satirefeuerwerk aus der Berliner Kulturbrauerei. Ein Jahr lang trafen sich hier die Großmeister und Jungstars aus Kabarett und Comedy, Musik und Anarchie. Nun präsentiert Moderator Sebastian Pufpaff die Highlights.
Worum ging es 2015? Natürlich wieder einmal um alles, was die Welt bewegt. Entsprechend sind die Höhepunkte nach Themen sortiert: "Feindbilder" und "Besser leben", "Werbung" und "Liebe" sind die Schwerpunkte, die beweisen: Für die gleiche Krankheit gibt es tausend Therapien.
Die explosive Mischung reicht von Andreas Rebers bis Marc-Uwe Kling, von Rainald Grebe bis Schnipo Schranke, von Torsten Sträter bis Horst Evers. Spätestens, wenn Zauber-Anarcho Konrad Stöckel ein folgenschweres "Missgeschick" passiert, darf es auch mal wehtun. Vor allem aber gilt Sebastian Pufpaffs bewährtes Motto: "Kabarett kann auch Spaß machen."
Wh. Freitag, 1. Januar 2016, 1.35 Uhr

Sonntag, 8. November, 20.15 Uhr
© antje dittmann Video
Meldet sich wie immer aus dem Kesselhaus der Kulturbrauerei Berlin: Sebastian Pufpaff.
Ganze Sendung (45 Minuten)
Für 45 Minuten kurzweilige Unterhaltung sorgen in dieser Folge neben dem Gastgeber selbst: René Marik - von allen vermisst und endlich zurück, Timo Wopp – mit Bällen ähnlich geschickt wie mit Worten, Philip Simon – immer noch Hobbyphilosoph mit dem intellektuellen Seziermesser, Horst Evers – einfach das beste Mittel gegen die Herbstdepression und Schnipo Schranke – geruchsempfindlich, musikalisch, und, sagen wir - überraschend.
Mehr zur Sendung und den Künstlern

Sonntag, 11. Oktober, 20.15 Uhr
© antje_dittmann Video
Wie immer im Men in Black-Look: Gastgeber Sebastian Pufpaff.
Ganze Sendung (45 Minuten)
In der neuen Ausgabe nach der Sommerpause mit dabei: Florian Schroeder - seit neuestem ein Ausbund an Gelassenheit, Michael Hatzius - im Gepäck einen mürrischen und besserwisserischen Kollegen, Christin Henkel - jung, sympathisch und unauffällig unverschämt, Nico Semsrott - hat den Trübsinn gepachtet und Torsten Sträter - seit Jahren die personifizierte Coolness in Kabarettistengestalt.
Mehr zur Sendung und den Künstlern

Sonntag, 14. Juni, 20.15 Uhr
© antje_dittmann Video
Gastgeber Sebastian Pufpaff eröffnet wie immer die Happy Hour.
Ganze Sendung (45 Minuten)
Den Mix aus Kabarett, Comedy und Musik bilden neben dem Gastgeber höchstselbst in dieser Folge: Lebensmittelkritiker Philipp Weber, Glücksbringer Dave Davis, Stammtischlästerer Rolf Miller, Stimmwunder Katie Freudenschuss und die unvergleichlichen Pigor & Eichhorn.

Sonntag, 31. Mai, 20.15 Uhr
© Antje Dittmann Video
Endlich wieder Happy Hour!
Ganze Sendung (45 Minuten)
Die Mai-Ausgabe lässt auch mal wieder keine Wünsche offen. Es finden sich zur Happy Hour ein: der Wissenschaftskabarettist Vince Ebert, Nachwuchsstar Maxi Schafroth, Poetry-Slammerin Sarah Bosetti, Standup-Comedian Rick Kavanian und Stimmakrobat Martin O.

Sonntag, 12. April, 20.15 Uhr
© antje_dittmann Video
Gastgeber Sebastian Pufpaff begrüßt die Elite des jungen Kabaretts.
Ganze Sendung (45 Minuten)
Ob Kabarett oder Comedy, Poetry Slam oder Musik, hier findet alles seinen Platz, was schräg, witzig, klug oder einfach gut ist. Das beweisen heute wieder einmal folgende Gäste: Der Exilholländer Philip Simon, die Sängerin Anika samt Gitarre und Loop Station, der Ruhrpottpoet Torsten Sträter, der gefährlich gute Abdelkarim und das musikalische Duo Simon & Jan.

Sonntag, 22. März, 20.15 Uhr
© antje_dittmann Video
Große Klappe, viel dahinter: Gastgeber Sebastian Pufpaff.
Ganze Sendung (45 Minuten)
Gleich drei Gewinner des Deutschen Kleinkunstpreises sind diesmal zu Gast in der Happy Hour: Bei Christoph Sieber ist es erst wenige Wochen her, dass er die legendäre Glocke überreicht bekam. HG. Butzko, der "Hirnschrittmacher des deutschen Kabaretts", ist sein unmittelbarer Vorgänger, und auch der geniale Rainald Grebe durfte den Preis schon in den Händen halten. Außerdem kommt mit Fatima Moumouni eine der aufregendsten Künstlerinnen der Poetry-Slam-Szene.

Sonntag, 15. Februar, 20.15 Uhr
© antje_dittmann Video
Frohsinn, Unsinn, Wahnsinn: Konrad Stöckel und Sebastian Pufpaff vor der Sendung.
Ganze Sendung (45 Minuten)
Happy Hour? Crazy Hour! Die Berliner Kulturbrauerei wird zum Labor des Wahnsinns. Gastgeber Sebastian Pufpaff verzweifelt nicht nur an den Tücken der Technik, sondern muss auch hilflos dabei zusehen, wie seine Gäste mit Wort und Tat für Randale vom Feinsten sorgen. Den Anfang macht Hennes Bender, der mit 200 Puls vom Nervenkitzel des Brotaufbewahrens berichtet. Marc-Uwe Kling singt von Konsumterror und Gewinnspieldiktatur; Sven Stickling berichtet von Männlichkeitsritualen und eskalierenden Beziehungen; Christoph & Lollo singen über das Ende des Lebens, wie wir es kennen – und zum guten Schluss sorgt Comedy-Magier Konrad Stöckel für Schockmomente der Extraklasse.

Sonntag, 25. Januar, 20.15 Uhr
© antje_dittmann Video
Sebastian Pufpaff und Andreas Rebers sinnieren über die politische Bedeutung von Bier und Wein.
Ganze Sendung (45 Minuten)
Endlich wieder Happy Hour in Berlin! Sebastian Pufpaff ist zurück mit seiner Satire-Show, und wieder muss man mit allem rechnen, was Spaß macht: Kabarett und Comedy, Poetry Slam und Musik, Stars und Newcomer. Satire mit Tiefgang hat hier ebenso ihren Platz wie Blödsinn auf hohem Niveau. Dafür sorgt nicht nur der Gastgeber, sondern auch seine Gäste: Der Satire-Gott "Reverend" Andreas Rebers, die brutal schlagfertige Dagmar Schönleber, der kabarettistische Dampfhammer Tobias Mann und der Shooting Star Simon Pearce. Eine explosive Mischung mit Risiken und Nebenwirkungen, vor allem aber: Ein Sonntagabend, der einfach Spaß macht.

Rückblick 2014

Sonntag, 28. Dezember, 19.30 Uhr: best of 2014
© zdf_kerstin_baensch Video
Das Schönste vom ganzen Jahr
Ganze Sendung (45 Minuten)
Ein besonderes Jahr, eine besondere Show, ein besonderer Rückblick: Sebastian Pufpaff präsentiert zum Jahresende die Höhepunkte seiner "Happy Hour" auf ungewöhliche Art. Kurz vor Silvester zeigt der Moderator mit "Pufpaffs Happy Hour: best of 2014" einen knallbunten Mix der schönsten Auftritte - fein sortiert nach den Themen, die in der Show die größte Rolle gespielt haben. "Familiengeschichten", "Glaubenssachen" oder "Das Ende des Kapitalismus" - aus unterschiedlichsten Anekdoten entsteht eine ganz neue Geschichte, dargeboten von den besten Kabarettisten und Comedians, Musikern und Poetry-Slammern des Jahres: Christoph Sieber, Mathias Tretter, Philip Simon, Matthias Egersdörfer, Christine Prayon, Tobias Mann, Peter Licht, Timo Wopp, Andreas Thiel, Die Ohrbooten, Horst Evers, Jilet Ayse, Nico Semsrott, Sebastian 23, Simon & Jan, Torsten Sträter und viele mehr.

Sonntag, 7. Dezember, 20.15 Uhr
© antje_dittmann Video
Happy: Sebastian Pufpaff in seinem Zweitwohnzimmer, der Berliner Kulturbrauerei
Ganze Sendung (45 Minuten)
Advent, Advent, die Hütte brennt! Sebastian Pufpaff und seine Gäste zünden am 2. Advent ein weiteres Pointenfeuerwerk in der Berliner Kulturbrauerei. Mit dabei sind in dieser "Happy Hour": Ruhrpott-Poet Torsten Sträter, der sich Gedanken über seltsame Erziehungsmethoden macht und dabei sein Holzlok-Trauma bekämpft, Newcomer Özcan Cosar, frischer Gewinner der Prix Pantheon und begnadeter Tanzstil-Imitator, Michael Krebs, der dem Sexismus einen knallharten Gangster-Rap entgegenschleudert, Poetry-Slammerin Fatima Moumouni, die ihrem Leben als Kind der Großstadt nicht entkommt, und schließlich die Liedermacher Simon & Jan, die einen erkennen lassen: Eine Welt ohne "Happy Hour" ist möglich, aber sinnlos.

Sonntag, 9. November, 20.15 Uhr
© antje_dittmann Video
Dem Wahnsinn nahe: Sebastian Pufpaff, Kassenpatient
Ganze Sendung (45 Minuten)
Willkommen in der "Happy Hour"! Barkeeper und Hausherr Sebastian Pufpaff lädt wieder ein in die Berliner Kulturbrauerei. Serviert wird ein hochprozentiger Mix aus Kabarett und Comedy, Anzug und Turnschuhen, Spaßkanonen und Giftpeilen, Charme und Anarchie. Gestandene Kabarettisten haben hier ebenso ihren Platz wie junge Poetry-Slammer, Liedermacher und Nachwuchskünstler aller Art. Keine Sendung ist wie die andere - ein Spaßmix mit Risiken und Nebenwirkungen, unberechenbar und sehr, sehr lustig. Diesmal zu Gast: Internet-Hasser Mathias Tretter, Tragikomiker Nico Semsrott, Stimmwunder Katie Freudenschuss - und ein Mann, der schon oft im Fernsehen war, aber noch nie zu sehen: PeterLicht.

Sonntag, 19. Oktober, 20.15 Uhr
© antje_dittmann Video
Sie wollen nur spielen: Tobias Mann und Sebastian Pufpaff am Regiepult
Ganze Sendung (45 Minuten)
Das Gegenteil von seichter Unterhaltung: Sebastian Pufpaff und seine Gäste zeigen Kabarett & Comedy mit einem guten Schuss Anarchie. Heute in der Berliner Kulturbrauerei: Tobias Mann, Matthias Egersdörfer, Nils Heinrich, Jasper Diedrichsen. Und garantiert ein paar Überraschungen …

Sonntag, 12. Oktober, 20.15 Uhr
© antje_dittmann Video
Scheitel, Anzug, Pointen sitzen: Gastgeber Sebastian Pufpaff
Ganze Sendung (45 Minuten)
"Kabarett darf Spaß machen!" lautet das oberste Gebot des Sebastian Pufpaff. Zum Beweis hat er einmal mehr eine erlauchte Runde Humoristen eingeladen: den "König von Berlin" Horst Evers, den wahnsinnigen FIL, den charmanten Fatih Çevikkollu und den herrlich seltsamen C. Heiland.

Sonntag, 17. August, 20.15 Uhr
© antje_dittmann Video
Familiär: Die Künstler nach getaner "Arbeit"
Ganze Sendung (45 Minuten)
Diesmal dabei: Der liebenswert böse Christoph Sieber, der messerscharf verpeilte El Mago Masin, das untrennbar zerstrittene Paar Ehnert vs. Ehnert, der glücklich verzweifelte Markus Barth und der tragikomische Matthias Reuter.

Sonntag, 20. Juli, 20.15 Uhr
© antje_dittmann Video
Wer fertig ist, darf an die Bar.
Ganze Sendung (45 Minuten)
Man nehme: Eine Diplom-Animatöse mit Hang zum Wahnsinn. Einen Schweizer Dandy mit Irokesenschnitt. Einen Poetry-Slammer, der Popcorn fürs Kopfkino mitbringt. Und eine Band, die aus Raggae und Hip Hop Punk macht.
Sprich: Christine Prayon, Andreas Thiel, Sebastian 23 und Die Ohrbooten!


Sendung vom 11. Mai
Video
Fast wie bei Muttern: Maxi Schafroth, Markus Schalk und Sebastian Pufpaff (v.l.n.r.) verwöhnen sich backstage.
Ganze Sendung (45 Minuten)
Am Start: Der selbsterklärte Überflieger Timo Wopp, Standup-Migrant Abdelkarim, Ton-Akrobat Martin O. aus der Schweiz und Maxi Schafroth, König des Nasallachers und einer der Aufsteiger des Jahres 2013.

Sendung vom 27. April
© antje dittmann Video
Ein Schnäpschen in Ehren ...
Ganze Sendung (45 Minuten)
Mit dabei: Der Exil-Holländer Philip Simon, das abgründig komische Gitarrenduo Simon & Jan, die feinsinnig prollige Jilet Ayse sowie der unschlagbar virale Friedemann Weise. Achja, und die Antwort auf die Frage: "Who the fuck is Masud Akbarzadeh?!"

Mehr ...
© zdf Rico Rossival... Kabarett und Comedy:
Alle Abrufvideos in der 3sat-Mediathek
3satfestival 2015
© rico_rossivalVideoAuf Anfang
Sebastian Pufpaffs Solo-Programm
Sebastian Pufpaff
© Antje DittmannLupe"Ich habe die seriöse Schiene ausprobiert, doch der Nachname war stärker und hat mich ziemlich schnell in die Welt des Humors entführt, wo ich endlich ernst genommen werde."

Er wird als der George Clooney des Kabaretts bezeichnet. Der studierte Staatsrechtler und Politikwissen-
schaftler ist seit 2003 Mitglied im Kabarett-Trio "Bundeskabarett". Im Januar 2011 hatte sein erstes Soloprogramm Premiere. 2010 erhielt er den Prix Pantheon "Beklatscht & Ausgebuht" und 2011 den Publikumspreis "Tegtmeiers Erben".
Das schlechte gute Gewissen
© antje_dittmannGutmensch vs. Hausschwein
Krone der Schöpfung?
© Antje DittmannWir sind alle nur Menschen
Welche ist die größte?
© antje_dittmannGlaube, Liebe, Hoffnung
Wurst oder Askese?
© antje_dittmannVon engen Gürteln, griechischem Wein und Männern mit Helmen
Welt aus den Fugen?
© colourboxPanzerband hilft!
Gegen die Angst
© antje_dittmannBitte kaputtlachen!
Endlich sichtbar!
© antje_dittmannPeterLicht, ein seltener Antiheld
Lachen lernen
© dpaDie Entdeckung der Leichtigkeit
Satire per Gesetz
© dpaDer "Wanderhuren-Streit"
Sebastian Pufpaff ...
© Manuel Berninger... und der Mutterwitz
Mehr im Netz
Webseite von Sebastian Pufpaff