Übersicht
Archiv & Vorschau
August 2014
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
28
29
30
31
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
© ZDF und Tobias Hase Lupe
Urban Priol und Frank Markus Barwasser alias Erwin Pelzig begeben sich in ihrer Sendung auf kabarettistische Stippvisite.
Neues aus der Anstalt
Politsatire mit Priol und Pelzig
Aus dem Foyer einer Psychiatrischen Tagesklinik wettern, klagen und lachen Urban Priol und Erwin Pelzig in einem Zustand zwischen politischer und psychischer Verstörtheit über den Zustand des Landes und seiner Mächtigen.
Auf der Suche nach dem Wahnsinn stoßen die Kabarettisten dann in die dunklen Abgründe der deutschen Spitzenpolitik vor und finden dabei immer wieder Hilfe im Humor. Zu einem satirisch-therapeutischen Kurzaufenthalt sind in dieser Ausgabe Piet Klocke, Max Uthoff und Martin Puntigam eingeladen.

Piet Klocke beherrscht die Kunst der Auslassung
Lupe
Piet Klicke treibt sein Publikum in konfuse Gedankenlabyrinthe. Als zerstreuter Professor Schmitt-Hindemith, Meister des Anakoluth, der keinen seiner Sätze zu Ende bringt, sich durch abstruse Gechichten assoziiert und bei Applaus sein Publikum ermahnt: "Das geht alles von Ihrer Zeit ab!", begeisterte der rotharige, hagere Klicke sein Publikum.

Max Uthoff serviert geschliffene Formulierungen
© Michel Neumeister Lupe
2007 debütierte Max Uthoff mit seinem ersten Solokabarett "Sie befinden sich hier!". Mit seinem Programm "Oben bleiben!" tourt er zurzeit durch Deutschland. Max Uthoff ist Träger zahlreicher Kleinkunstpreise. 2010 gewann er gleich vier Preise. 2011 wurde er mit dem Deutschen Kabarettpreis ausgezeichnet und 2012 mit dem Deutschen Kleinkunstpreis in der Sparte Kabarett.

Martin Puntigham - provokant, peinlich, genial
© Lukas Beck Lupe
Martin Puntigam startet 1989 mit seinem Programm "Durch und durch" seine Laufbahn als Kabarettist, für das er den "Grazer Kleinkunstvogel" erhielt. Er ist außerdem mehrfach ausgezeichneter Satiriker und arbeitet u. a. für die ORF-Radiosender Ö1 und FM4. Mit seinem Programm "Atomic Wedgie" ist er zurzeit auf der Bühne zu sehen.

Alfons ist Gastgeber und Kabarettist
© ZDF_Sven-Oliver Durke Lupe
Mit französischem Blick und Akzent stellt der liebenswürdigste Kulturexport der "Grande Nation" Passanten alltagspolitische Fragen. Seine angeborene Schüchternheit verliert der 42-jährige Pariser Emmanuel Peterfalvi, wenn er sich in Alfons verwandelt. Er verrät: "Alfons ist mein Ernährer und Beschützer. Er ist immer bei mir".

Sendedaten
Montag, 4. Februar 2013,
20.15 Uhr
(Erstsendung: ZDF, 22.1.2013)
Zur Sendung
Urban Priol und Frank-Markus Barwassers begeben sich auf ihre satirische Monatsvisite: In ihrer Sendung "Neues aus der Anstalt" betrachten die beiden Kabarettisten die nationale und internationale Politik aus dem Foyer einer Psychiatrischen Tagesklinik.Neben den beiden Protagonisten sind zwischen drei und vier Kabarettisten - sowohl junge, als auch erfahrene - zu einem therapeutischen Kurzaufenthalt zu Gast. Live-Sendung im ZDF aus den ARRI-Studios in München.
Urban Priol
Urban Priol ist einer der besten Kabarettisten Deutschlands, ein Meister der Sprachästhetik und außerdem ein hervorragender Parodist. Neben seiner bildhaften Körpersprache und einer enormen Bühnenpräsenz sind es auch seine punktgenauen Parodien, die ihn zu einem Star in der Kabarettszene gemacht haben.
Erwin Pelzig
Erwin Pelzig ... alias Frank-Markus Barwasser wurde 1960 in Würzburg geboren. Er studierte in München und im spanischen Salamanca unter anderem Politik und Geschichte. Die ersten Schritte auf der Bühne machte er zu Beginn der 80er Jahre bei einer Marionettenbühne und war in dieser Zeit Mitbegründer des Bamberger Kulturforums "Palais Schrottenberg". 1985 folgte das erste kabarettistische Soloprogramm. Für seine Arbeit wurde Frank-Markus Barwasser vielfach ausgezeichnet.
Links