Philipp Weber: Weber N°5: Ich liebe ihn! © Inka Meyer
Philipp Weber: Weber N°5: Ich liebe ihn!
Philipp Webers neues Solo heißt "Weber No. 5". Nicht nur, weil es sein fünftes Programm ist, sondern auch, weil der Titel an einen Duft erinnert, der seit fast hundert Jahren erfolgreich vermarktet wird. Um die Macht des Marketings, um Werbung und Manipulation geht es darin - und auch um die Frage, ob sich ein Kabarettist nach allen Regeln der Kunst vermarkten lassen sollte.
Der Mensch kauft Dinge, die er nicht braucht, um Leute zu beeindrucken, die er nicht mag. Und warum machen wir mit? Marketing! Es vernebelt den Verstand des Menschen und regt seine wichtigsten Sinne an: den Blödsinn, den Wahnsinn und den Irrsinn. Egal, ob Manager oder Politiker, ob Terrorist oder der eigene Lebenspartner - alle wollen uns ständig irgendetwas andrehen: eine Weltanschauung, eine Wahrheit, eine Diät oder noch ein Kind.

Philipp Weber ist ein Turboquassler. Er redet schnell, philosophiert, reflektiert, ereifert sich oder geht wie das legendäre HB-Männchen in die Luft. Weber wirft mit originellen Sprüchen, Kalauern und satirischen Spitzen nur so um sich und lässt pausenlos Pointen kübelweise auf das Publikum los. Der Kabarettist echauffiert sich einerseits über Zeitgeist-Idioten, bringt anderseits scharfsinnige Beobachtungen zu gesellschaftlich relevanten Themen zur Sprache.

Künstlerprofil


Aufzeichnung im 3sat-Zelt
Am 27. September 2017
Kartenvorverkauf
Auf Abruf!
© zdf_andrea_enderleinMehr Kabarett und Comedy ...
... in der 3sat-Mediathek