© zdf_rico_rossival
VideoVideo
Tobias Mann und seine Gäste feiern das 30. 3satfestival mit Kabarett, Comedy und Musik. Mit dabei: Andreas Rebers, Bodo Wartke, Sebastian Pufpaff, Hazel Brugger, die Ehrlich Brothers und viele mehr.
Ganze Sendung in der Mediathek

3satfestival - Die Jubiläumsgala
Seit drei Jahrzehnten zeigt das 3satfestival die aktuellen Höhepunkte aus Kabarett und Comedy, Kleinkunst und Musik. Im Jubiläumsjahr wird gefeiert: mit einer 90minütigen Show, die es in sich hat. Statt Nostalgie und Retrospektive bleiben wir dem Motto von Andreas Rebers treu: "Kabarett ist wie Salat – es muss frisch bleiben!" So präsentieren Tobias Mann und seine Gäste aktuelle Themen, exklusive Nummern, gemeinsame Auftritte und einige Überraschungen …
30 Jahre 3satfestival – das sind 30 Jahre große Kleinkunst. Was einst auf der IFA Berlin ins Leben gerufen wurde, bekam schon bald seinen festen Platz im eigens errichteten Zelt auf dem Mainzer Lerchenberg. Seitdem trifft sich hier jedes Jahr im Herbst das "Who is Who" der deutschsprachigen Kleinkunstszene. Wortgewaltiges Kabarett hat beim 3satfestival ebenso seinen Platz wie feine Unterhaltung, Musik und allerlei Skurriles. Dieser Mischung will auch die Jubiläumsgala gerecht werden. Keine langen Würdigungen der Verdienste aus der Vergangenheit – lieber das Beste von heute! Und das sind:

© zdf_rico_rossival
Tobias Mann, Kabarettist, Musiker, Moderator. Sein Lebenslauf ist nicht nur eng verbunden mit 3sat, sondern auch mit der Kabarett-Hochburg Mainz. 2008 wurde ihm der Förderpreis zum Deutschen Kleinkunstpreis verliehen, nicht erst seitdem geht es für ihn steil bergauf. Seine Soloprogramme präsentiert er regelmäßig beim 3satfestival, im ZDF hat er eine eigene Satiresendung zusammen mit Christoph Sieber. Er führt nicht nur durch die Show, sondern darf sich gemeinsam mit den Kollegen auch musikalisch austoben.

© zdf_rico_rossival
Michael Krebs und Die Pommesgabeln des Teufels sind die musikalischen Begleiter der Show. Der studierte Jazzmusiker und Heavy-Metal-Fan Krebs ist seit Jahren erfolgreich mit Kabarett-Soloabenden unterwegs. Zusammen mit den "Pommesgabeln", namentlich Boris the Beast und der Oheim des Todes, hatte er beim 3satfestival 2013 einen großen Auftritt. Nun treten sie wieder an, um zu beweisen, wie lustig Rock’n’Roll sein kann.

© zdf_rico_rossival
Wer Musikkabarett der Spitzenklasse sehen will, der kommt um Bodo Wartke nicht herum. Der Pianist, Entertainer und Wortakrobat zeigt sich leider nur selten im Fernsehen, zum Glück aber regelmäßig bei 3sat. In diesem Jahr wird er hier auch sein aktuelles Soloprogramm präsentieren, einen Vorgeschmack gibt es bereits bei der Jubiläumsgala.


© zdf_rico_rossival
Andreas Rebers ist der beste Beweis, dass eine gesunde Portion Wahnsinn auf der Bühne sehr hilfreich sein kann. Ob er eine neue Glaubensrichtung verkündet, sich dazu selbst am Akkordeon, Klavier oder Keyboard begleitet – er geht gedanklich am liebsten dahin, wo noch niemand vor ihm war. Wer ihm folgt, hat erst großen Spaß und am Ende mindestens einen klugen Gedanken mehr im Kopf.

© zdf_rico_rossival

Der Schweizer Martin O. ist ein echtes Stimmwunder. Mit Hilfe seiner "Loop Station" mixt er verschiedenste Sounds zu eindrucksvollen Gesamtkompositionen. Kleinkunst auf höchstem Niveau, für die ihm 2012 der Deutschen Kleinkunstpreis verliehen wurde.


© zdf_rico_rossival
Die Ehrlich Brothers sind nicht nur Deutschlands angesagteste Magier, sondern auch frisch gebackene Weltrekordler: im Juni 2016 feiern sie vor knapp 40.000 Zuschauern in der Frankfurter Commerzbank-Arena die offiziell größte Zaubershow der Welt. Andreas und Chris Ehrlich sind Meister der großen Illusion, auch die verblüffenden kleinen Tricks beherrschen sie perfekt. Nebenbei sind sie auch noch sehr lustig und überaus sympathisch.

© zdf_rico_rossival

Als Hazel Brugger zur Welt kam, war das 3satfestival schon lange schulreif. Als das 3satfestival längst volljährig war, entdeckte die Schweizerin ihre Liebe zum Poetry Slam. Seit sie den Spickzettel beiseitegelegt hat, erobert sie die Kabarettbühnen in Rekordzeit. Ihr Humor ist überraschend, schräg und klug – ein perfekter Gast beim 3satfestival.

© zdf_rico_rossival
Sebastian Pufpaff gehört zu 3sat wie die Frage "Hä?" zu seinem Nachnamen. Noch einmal sei es gesagt: Ja, er heißt wirklich so. Zum Glück muss er sich kaum noch vorstellen, denn er hat es längst in die Champions League der Kabarettisten geschafft. Bei 3sat lädt er regelmäßig zu "Pufpaffs Happy Hour" ein, um die angesagtesten Acts aus Kabarett, Comedy und Poetry Slam zu präsentieren. Heute bleibt seine Küche ausnahmsweise kalt und er darf selbst mal Gast sein …

© zdf_rico_rossival
Nils Heinrich hat schon absurde Geschichten vorgetragen, als den großen Durchbruch des Poetry Slams noch niemand erahnt hat. Er ist erfolgreicher Kabarettist und Autor, und auch als junger Vater bemüht er sich redlich: nachzulesen in seinem jüngsten Buch "Sei froh, dass du nicht Joghurt heißt". Was die wenigsten wussten: Heimlich ist Nils Heinrich auch Gangsterrapper. Ehrlich jetzt. Er wird es beweisen.


Sendedaten
25.06.2017, 20.15 Uhr

Aufzeichnung aus dem 3sat-Zelt
vom 16. September 2016
Übersicht 3satfestival 2016
© zdfAlle Künstler, alle Programme,
alle Termine, alle Videos
Interview
© thomas_kloseTobias Mann im 3satmagazin
Auf Abruf!
© zdf_andrea_enderleinMehr Kabarett und Comedy ...
... in der 3sat-Mediathek