Übersicht
Kalender
November 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
30
31
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
01
02
03
Das hitec-Archiv 2010
Die Sendungen und Themen im Rückblick
Navigation
Zur hitec-StartseiteMediathekhitec-Suche

Die Automatisierung des Krieges
Lupe
Forscher entwickeln zusammen mit den Militärs immer leistungsfähigere "autonome Waffensysteme". Bis 2015 soll ein Drittel der bewaffneten Fahrzeuge und Flugzeuge der US-Armee aus Robotern bestehen. Die eigenen Streitkräfte sollen geschützt, Feinde verstärkt aus der Ferne "eliminiert" werden. Die Aufklärung des Kampfgebietes durch Drohnen - ferngesteuerte unbemannte Flugzeuge - ist dabei eine wichtige Säule, auch für die Bundeswehr. Sie hat das deutsch-israelische Drohnensystem "Heron" geleast. Wird das Töten immer banaler, immer leichter? Oder helfen Roboter, Menschenleben zu schützen?
weiter ...
Sendedaten
13.12.2010, 21.30 Uhr

Erstsendung: 19.07.2010
Mediathek
Video Die Automatisierung des Krieges

Überleben auf hoher See - Schiffssicherheit und Seenotrettung
Lupe
Der Fähr- und Frachtverkehr auf den Meeren steigt stetig. Gleichzeitig nimmt auch die Zahl der Schiffsunglücke zu. Umso mehr sind Seefahrer und Forscher an Schiffssicherheit und Notfallkonzepten interessiert. hitec zeigt, welche Seenot-Systeme derzeit verwendet werden und an welchen Innovationen Forscher tüfteln, um die Seefahrt sicherer zu machen.
weiter ...
Sendedaten
06.12.2010, 21:30 Uhr

Erstsendung: 27.09.2010
Mediathek
Video Überleben auf hoher See - Schiffssicherheit und Seenotrettung

Die Wolkenschieber
Lupe
Die Methode, die Wolken und damit das Wetter zu manipulieren, wird in rund 30 Staaten weltweit angewandt. Der technisch wirksame Einfluss des Menschen auf das Wetter ist von seiner Ausdehnung und Intensität her sehr begrenzt und leider gilt auch hier: Es gibt keine Wirkung ohne Nebenwirkung. hitec begleitet Wettermacher aus England, Deutschland, Russland und den USA.
weiter ...
Sendedaten
29.11.2010, 21.30 Uhr
05.12.2010, 15.55 Uhr
Mediathek
Video Die Wolkenschieber

Schrottchaos im Weltraum
Lupe
Seit den Anfängen der Raumfahrt hinterlässt der Mensch gefährliche Spuren im Weltraum. Ausgebrannte Raketenteile, veraltete und zerstörte Satelliten: Weltraumschrott. Ein regelrechter Schwarm umkreist die Erde. Satelliten, Raumfahrtmissionen und sogar Menschen auf der Erde sind gefährdet. Wie kann mann diese Gefahr entschärfen?
weiter ...
Sendedaten
22.11.2010, 21:30 Uhr

Erstsendung: 09.08.2010
Mediathek
Video Schrottchaos im Weltraum

Zwischen Havarie und Orkan - Kapitäne unter Druck
Lupe
Die Europäische Agentur für die Sicherheit des Seeverkehrs (EMSA) weist darauf hin, dass ein Schiff gegenwärtig, im Vergleich zu einem Zeitraum von vor fünf Jahren, doppelt so häufig an einer schweren Kollision beteiligt ist. Einer Analyse von 310 Seeunfällen zufolge war in 96 Prozent aller Fälle der Kapitän schuld. Warum passieren den Schiffsführern so viele Fehler? Kann man die Kapitäne für ihre immer komplexeren Aufgaben fit machen?
weiter ...
Sendedaten
21.11.2010, 16.00 Uhr

Erstsendung: 20.09.2010
Mediathek
Video Zwischen Havarie und Orkan - Kapitäne unter Druck

Löcher im Netz
Wissenschaftlicher Fortschritt hat die Welt berechenbar gemacht. Doch noch nie war die Frage nach dem, was wir nicht wissen so spannend wie heute, denn Wissenschaftler stehen vielfach an grundsätzlichen Grenzen. Wir haben uns an ein Leben in Raum und Zeit gewöhnt und glauben, was in den Netzen der Wissenschaftler hängen bleibt. Doch das Netz hat Löcher.
weiter ...
Sendedaten
08.11.2010, 21.30 Uhr
14.11.2010, 16.00 Uhr
Mediathek
Video Löcher im Netz

Das große Schmelzen
Lupe
Die Temperaturen steigen, der Meeresspiegel ebenfalls: Durch den Klimawandel ändert die Erde ihr Gesicht. Pro Jahr verliert Grönland das Eisvolumen der gesamten Alpen. In Bangladesch werden die Zeitabstände zwischen den großen Fluten immer kürzer. Salzwasser dringt über die Flussarme des Ganges ins Landesinnere vor und macht das Ackerland unfruchtbar. Mit Forschern an den Brennpunkten des Klimawandels.
weiter ...
Sendedaten
07.11.2010, 16.00 Uhr

Erstsendung: 23.08.2010
Mediathek
Video Das große Schmelzen

Abenteuer Fallschirmforschung
Lupe
Fallschirme sind unerlässlich für die Flugsicherheit und retten seit vielen Jahrzehnten Menschenleben: Die zivilen und militärischen Systeme entwickeln sich technisch rasant weiter. Ganze Flugzeuge hängen heute am seidenen Faden, automatisierte Spezialschirme bringen tonnenschwere Lasten punktgenau ans Ziel. hitec gibt einen Überblick über die aktuelle Fallschirmforschung und zeigt unter anderem Tests mit Lastenfallschirmen in der Wüste von Arizona.
weiter ...
Sendedaten
25.10.2010, 21.30 Uhr
31.10.2010, 16.00 Uhr
Mediathek
Video Abenteuer Fallschirmforschung

Gasrausch
Lupe
Deutschland ist der größte Erdgasimporteur in Europa. Bald könnte sich das ändern, denn das Land verfügt über große Erdgasressourcen, zum Beispiel in Niedersachsen. Allerdings ist das kein konventionelles Erdgas, das in Blasen lagert, sondern Schiefergas. So nennt sich Erdgas, das in winzigen Poren des Gesteins steckt. Während man in Niedersachsen noch nach den lukrativsten Bohrplätzen sucht, boomt in den USA schon jetzt das Geschäft mit Schiefergas.
weiter ...
Sendedaten
18.10.2010, 21.30 Uhr
24.10.2010, 16.00 Uhr
Mediathek
Video Gasrausch

Bizeps, Trizeps & Co. - Wie unsere Muskeln unser Leben beeinflussen
Lupe
Viele Menschen strengen sich nur noch selten körperlich an. Die Folge: Bluthochdruck, Depressionen, Diabetes, Fettsucht, Heuschnupfen, Krebs. Und das hat wiederum etwas mit den Muskeln zu tun. Bislang galten die 640 Muskeln im menschlichen Körper als passive Befehlsempfänger. Neue Forschungen zeigen jedoch, dass die Fasern eine weit wichtigere Rolle spielen.
weiter ...
Sendedaten
11.10.2010, 21.30 Uhr
17.10.2010, 16.00 Uhr

Erstsendung: 31.05.2010
Mediathek
Video Bizeps, Trizeps & Co.

Bio für die Massen?
Lupe
Lebensmittel aus biologischem Anbau erobern die Ladentheken - auch in Supermarktketten und Discountern. Was einst als muffiges Attribut einer sozialen Randgruppe von Idealisten galt, steht jetzt für das Lebensgefühl einer modernen Gesellschaft. Der Umsatz von Biolebensmitteln steigt auf ein Rekordvolumen von fast sechs Milliarden Euro in Deutschland. Der gigantische Bedarf lässt eine neue Lebensmittelindustrie entstehen, die die Massen mit Bio-Ware versorgen soll. Gut für die Welt, mag man meinen.
weiter ...
Sendedaten
04.10.2010, 21.30 Uhr
10.10.2010, 16.00 Uhr
Mediathek
Video Bio für die Massen?

Überleben auf hoher See - Schiffssicherheit und Seenotrettung
Lupe
Der Fähr- und Frachtverkehr auf den Meeren steigt stetig. Gleichzeitig nimmt auch die Zahl der Schiffsunglücke zu. Umso mehr sind Seefahrer und Forscher an Schiffssicherheit und Notfallkonzepten interessiert. hitec zeigt, welche Seenot-Systeme derzeit verwendet werden und an welchen Innovationen Forscher tüfteln, um die Seefahrt sicherer zu machen.
weiter ...
Sendedaten
27.09.2010, 21.30 Uhr
Mediathek
Video Überleben auf hoher See - Schiffssicherheit und Seenotrettung

Zwischen Havarie und Orkan - Kapitäne unter Druck
Lupe
Die Europäische Agentur für die Sicherheit des Seeverkehrs (EMSA) weist darauf hin, dass ein Schiff gegenwärtig, im Vergleich zu einem Zeitraum von vor fünf Jahren, doppelt so häufig an einer schweren Kollision beteiligt ist. Einer Analyse von 310 Seeunfällen zufolge war in 96 Prozent aller Fälle der Kapitän schuld. Warum passieren den Schiffsführern so viele Fehler? Kann man die Kapitäne für ihre immer komplexeren Aufgaben fit machen?
weiter ...
Sendedaten
20.09.2010, 21.30 Uhr
26.09.2010, 16.00 Uhr
Mediathek
Video Zwischen Havarie und Orkan - Kapitäne unter Druck

Gefährlicher Stern - Die Erforschung der Sonne
Lupe
Heftige Sonnenstürme stellen eine enorme Bedrohung dar - sie können Satelliten zum Absturz bringen und Stromnetze zusammenbrechen lassen. Sonnenstürme erzeugen sogar Korrosionen in Pipelines und setzen Gasleitungen unter Strom. Warnungen können erst ausgegeben werden, wenn Wissenschaftler die Sonnenstürme zuverlässig vorhersagen können. Wie stark die Auswirkungen eines Sonnensturms wirklich sind, wissen die Forscher aber auch heute erst dann, wenn die von der Sonne heranrasenden elektrisch geladenen Teilchen bereits auf das irdische Magnetfeld stoßen.
weiter ...
Sendedaten
13.09.2010, 21.30 Uhr

Erstsendung: 10.08.2009
Mediathek
Video Gefährlicher Stern - Die Erforschung der Sonne

Erdrutsch - Die unterschätzte Gefahr
Lupe
Die Erdrutsch-Katastrophen in Nachterstedt und in Köln haben die Bevölkerung in den vergangenen Monaten stark verunsichert. Beide Male sackte scheinbar ohne Vorzeichen der Boden weg. Es kam zu gewaltigen Schäden, Menschen verloren ihr Leben. Noch immer sind die Ursachen der Katastrophen nicht vollständig ergründet. Betroffene, Gutachter und Forscher suchen weiter nach Erklärungen - und nach Methoden, um derartige Unfälle in Zukunft zu verhindern.
weiter ...
Sendedaten
06.09.2010, 21.30 Uhr
12.09.2010, 16.00 Uhr

Erstsendung: 12.04.2010
Mediathek
Video Erdrutsch - Die unterschätzte Gefahr

Häuser von morgen - Das Bauen der Zukunft
Lupe
Es ist ein neues Zeitalter angebrochen: Zum ersten Mal in der Geschichte des Bauens gibt es sogenannte Plusenergiehäuser: Gebäude, die mehr Energie produzieren, als sie verbrauchen. Es ist auch höchste Zeit. Denn Häuser gehören heute zu den größten Energiefressern. Über die neuesten Ideen und Möglichkeiten.
weiter ...
Sendedaten
30.08.2010, 21.30 Uhr
Mediathek
Video Häuser von morgen

Das große Schmelzen
Lupe
Die Temperaturen steigen, der Meeresspiegel ebenfalls: Durch den Klimawandel ändert die Erde ihr Gesicht. Pro Jahr verliert Grönland das Eisvolumen der gesamten Alpen. In Bangladesch werden die Zeitabstände zwischen den großen Fluten immer kürzer. Salzwasser dringt über die Flussarme des Ganges ins Landesinnere vor und macht das Ackerland unfruchtbar. Mit Forschern an den Brennpunkten des Klimawandels.
weiter ...
Sendedaten
23.08.2010, 21.30 Uhr
26.08.2010, 00.55 Uhr
29.08.2010, 16.00 Uhr
Mediathek
Video Das große Schmelzen

Chips auf dem Acker - Die nächste Agrarrevolution
Lupe
Die Ertragssteigerung in der Landwirtschaft ist eine der größten Herausforderungen der gesamten Menschheit. Weltweit wird die Nachfrage nach Lebensmitteln rasant steigen. Und gleichzeitig werden die landwirtschaftlich nutzbaren Flächen durch die Folgen der Klimaerwärmung schrumpfen. Extremwetterlagen wie Dürren und Stürme bedrohen die Erträge. Dazu werden Ressourcen wie Wasser, Dünger und Treibstoff knapper und somit teurer.
weiter ...
Sendedaten
16.08.2010, 21.30 Uhr
22.08.2010, 15.55 Uhr

Erstsendung: 28.09.2009
Mediathek
Video Chips auf dem Acker - Die nächste Agrarrevolution

Schrottchaos im Weltraum
Lupe
Seit den Anfängen der Raumfahrt hinterlässt der Mensch gefährliche Spuren im Weltraum. Ausgebrannte Raketenteile, veraltete und zerstörte Satelliten: Weltraumschrott. Ein regelrechter Schwarm umkreist die Erde. Satelliten, Raumfahrtmissionen und sogar Menschen auf der Erde sind gefährdet. Wie kann mann diese Gefahr entschärfen?
weiter ...
Sendedaten
09.08.2010, 21.30 Uhr
Mediathek
Video Schrottchaos im Weltraum

Bomben aus dem All - Kosmische Strahlung
Lupe
Erst seit 100 Jahren weiß der Mensch um die Existenz von kosmischer Strahlung. Noch ahnen wir nur, was diese Partikel beim Zusammenprall mit der Erde anrichten. Ganz sicher sind sie ein wichtiger Antrieb der Evolution, sicher auch eine Gefahr für unser Erbgut. Jetzt tritt eine ganze Heerschar von Wissenschaftlern an, das Rätsel der kosmischen Strahlung zu lösen. Sie wollen dabei existenzielle Fragen klären: Woher kommt das Leben? Wie entstand das Universum?
weiter ...
Sendedaten
02.08.2010, 21.30 Uhr
08.08.2010, 16.00 Uhr

Erstsendung: 19.10.2009
Mediathek
Video Bomben aus dem All - Kosmische Strahlung

Öl - und doch kein Ende?
Lupe
Stammt Erdöl wirklich aus Millionen Jahre alten Zersetzungsprozessen von Meeresfossilien - oder entsteht der Rohstoff möglicherweise ganz anders? Aus dem russischen Romashkino-Ölfeld, dem größten Ölfeld Europas, wurde Ende der 1990er Jahre nur noch Wasser gepumpt. Mit einigen Jahren Abstand förderten die Maschinen im Jahr 2002 plötzlich wieder Erdöl. Wie kann das sein? Mehr noch: Es war ein anderes Öl, als das ursprünglich geförderte - das kann man mit einem sogenannten isotopischen Fingerabdruck feststellen.
weiter ...
Sendedaten
26.07.2010, 21.30 Uhr

Erstsendung: 15.03.2010

Die Automatisierung des Krieges
Lupe
Forscher entwickeln zusammen mit den Militärs immer leistungsfähigere "autonome Waffensysteme". Bis 2015 soll ein Drittel der bewaffneten Fahrzeuge und Flugzeuge der US-Armee aus Robotern bestehen. Die eigenen Streitkräfte sollen geschützt, Feinde verstärkt aus der Ferne "eliminiert" werden. Die Aufklärung des Kampfgebietes durch Drohnen - ferngesteuerte unbemannte Flugzeuge - ist dabei eine wichtige Säule, auch für die Bundeswehr. Sie hat das deutsch-israelische Drohnensystem "Heron" geleast. Wird das Töten immer banaler, immer leichter? Oder helfen Roboter, Menschenleben zu schützen?
weiter ...
Sendedaten
19.07.2010, 21.30 Uhr
Mediathek
Video Die Automatisierung des Krieges

Das Rätsel der Blitze - Forschung unter Hochspannung
Lupe
Blitze faszinieren und ängstigen zugleich: Temperaturen von bis zu 30.000 Grad, mehrere Millionen Volt Spannung und eine Stromstärke von zigtausend Ampere. Unfassbare Werte. Unvorstellbar, dass ein menschlicher Körper solche Strömstärken aushält. Doch neun von zehn Menschen, die vom Blitz getroffen werden, überleben den Schlag. Doch obwohl täglich Millionen Blitze auf die Erde niedergehen, weiß der Mensch recht wenig über sie.
weiter ...
Sendedaten
12.07.2010, 21.30 Uhr
18.07.2010, 16.00 Uhr

Erstsendung: 17.08.2009

Intelligenzbestien - Tiere von ihrer schlauen Seite
Lupe
Schimpansen und Orang-Utans gelten als die intelligentesten Tiere der Welt. Sie erkennen sich im Spiegel und verstehen, was die anderen Affen ihrer Gruppe vorhaben. Aber nicht nur Menschenaffen sind schlaue Tiere: Werkzeuge herstellen? Das können auch Neukaledonische Krähen. Eine Art Sprache sprechen? Meerkatzen warnen mit unterschiedlichen Lauten für unterschiedliche Feinde. Andere täuschen? Raben täuschen ihre Artgenossen, wenn es darum geht, zuvor verstecktes Futter zu verheimlichen.
weiter ...
Sendedaten
05.07.2010, 21.30 Uhr
11.07.2010, 16.00 Uhr

Erstsendung: 23.11.2009
Mediathek
Video Intelligenzbestien - Tiere von ihrer schlauen Seite

Evolution aus der Retorte - Die Auferstehung des Neandertalers?
Lupe
Was macht den Mensch zum Menschen und was unterscheidet ihn von seinem nächsten Verwandten, dem Neandertaler? Haben die Wissenschaftler den Masterplan in der Hand, um ausgestorbene Arten wie den Neandertaler und das Mammut wieder zum Leben zu erwecken? Und darf die Wissenschaft das? Ein Blick auf aktuelle Forschungserkenntnisse und
-methoden in der Neandertaler-Forschung.
weiter ...
Sendedaten
28.06.2010, 21.30 Uhr
04.07.2010, 15.55 Uhr

Erstsendung 29.03.2010
Mediathek
Video Evolution aus der Retorte - Die Auferstehung des Neandertalers?

Das Stromnetz von morgen - Die Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung
Lupe
Die Zukunft der Windenergie liegt auf Hoher See. 120 Kilometer vor der deutschen Nordseeküste sind riesige Windparks geplant - weiter weg als je zuvor. Um den Strom über diese lange Strecke zu transportieren, bedarf es einer neuen Technologie. Dabei wird zunächst der von den Windrädern erzeugte Wechselstrom vor Ort in Gleichstrom umgewandelt. Hierfür muss ein Umspannwerk mitten in der Nordsee errichtet werden. Ein weltweit einmaliges Großprojekt.
weiter ...
Sendedaten
21.06.2010, 21.30 Uhr
27.06.2010, 16.00 Uhr

Erstsendung: 25.01.2010
Mediathek
Video Das Stromnetz von morgen

Die Ostsee-Pipeline - Neue Risiken in einem bedrohten Meer
Lupe
Keine Meeresregion ist so sensibel wie die Ostsee. Sie ist ein nahezu geschlossenes Bassin, dem nur aus der Nordsee ein wenig Frischwasser zufließt. Und dennoch wird dort gerade ein ebenso spektakuläres wie umstrittenes Bauvorhaben geplant: eine Pipeline von Russland nach Deutschland. 1.200 Kilometer Rohrleitungen müssen auf dem Meeresgrund verlegt werden, durch die der russische Gazprom-Konzern eines Tages 55 Milliarden Kubikmeter Erdgas pro Jahr Richtung Deutschland schicken möchte.
weiter ...
Sendedaten
20.06.2010, 15.55 Uhr

Erstsendung: 08.02.2010
Mediathek
Video Die Ostsee-Pipeline

A380 - Megajet oder Megaflop?
Lupe
Im Juni 2010 bekommt die Lufthansa ihre erste A380 geliefert, einen Namen hat das Flugzeug schon: Frankfurt am Main, wie der Heimatflughafen. Knapp 530 Passagiere können bei Lufthansabestuhlung an Bord gehen, knapp ein Drittel mehr, als beim bisherigen Klassensieger, der Boeing 747. Allein diese Zahl ist es, die in der Luft und am Boden für einigen Wirbel sorgt. Denn bei der Ankunft einer A380 müssen über 1.000 Passagiere koordiniert werden. hitec stellt das Konzept "Riesenflugzeug" auf den Prüfstand.
weiter ...
Sendedaten
07.06.2010, 21.30 Uhr
13.06.2010, 16.00 Uhr
Mediathek
Video A380 - Megajet oder Megaflop?

Bizeps, Trizeps & Co. - Wie unsere Muskeln unser Leben beeinflussen
Lupe
Viele Menschen strengen sich nur noch selten körperlich an. Die Folge: Bluthochdruck, Depressionen, Diabetes, Fettsucht, Heuschnupfen, Krebs. Und das hat wiederum etwas mit den Muskeln zu tun. Bislang galten die 640 Muskeln im menschlichen Körper als passive Befehlsempfänger. Neue Forschungen zeigen jedoch, dass die Fasern eine weit wichtigere Rolle spielen.
weiter ...
Sendedaten
31.05.2010, 21.30 Uhr
06.06.2010, 15.55 Uhr
Mediathek
Video Bizeps, Trizeps & Co.

Killer-Keime
Lupe
Sie sind tödlich, sie sind nicht auszurotten und sie überleben jedes Antibiotikum. Killerkeime im Krankenhaus - ein weltweites Problem. Allein in Deutschland erkranken rund eine Million Patienten an Infektionen, jedes Jahr. Langsam gehen die Antibiotika aus, die noch helfen. Es ist ein Wettlauf zwischen Mensch und Bakterium, und es steht zu befürchten, dass die Ära der antibiotischen Arzneimittel bald zu Ende geht. Doch was kommt dann?
weiter ...
Sendedaten
17.05.2010, 21.30 Uhr
30.05.2010, 16.00 Uhr
Mediathek
Video Killer-Keime

Ölsand - Der dreckige Reichtum Kanadas
Lupe
Kanadas gigantische Ölvorkommen spudeln nicht aus der Erde, sondern liegen tief verborgen im Sand. Deshalb stehen mitten in der kanadischen Wildnis riesige Industrieanlagen. Sie machen aus dem klumpigen Ölsand das begehrte Rohöl. Menschen aus aller Welt zieht es in die kanadische Kälte, denn die Ölsandindustrie zahlt Spitzenlöhne. Aber sie verseucht auch ganze Landstriche mit giftigem Abwasser und hinterlässt tiefe Spuren in einer bislang unberührten Natur.
weiter ...
Sendedaten
10.05.2010, 21.30 Uhr
16.05.2010, 16:00 Uhr

Erstsendung: 03.08.2009
Mediathek
Video Ölsand - Der dreckige Reichtum Kanadas

Schatzsuche im Genlabor
Lupe
Genforscher weltweit suchen nach dem Schlüssel zu Krankheiten wie Krebs, Alzheimer und Parkinson. Sie setzen ihre Erkenntnisse und Anhaltspunkte für den Ursprung der Krankheiten wie ein riesiges Puzzle zusammen. Und die Biowissenschaftler machen Fortschritte, die nicht nur mehr Wissen bringen, sondern die auch unser Leben verändern werden.
weiter ...
Sendedaten
03.05.2010, 21.30 Uhr
09.05.2010, 16.00 Uhr
Mediathek
Video Schatzsuche im Genlabor

Antrieb für Giganten - Schiffspropeller
Lupe
Er ist das Herzstück eines jeden Ozeanriesen, denn er entscheidet über Geschwindigkeit, Energiekosten und so letztlich über die Effizienz eines Schiffs. Die Herstellung eines Schiffspropellers ist eine hohe Kunst. Die größten Werften weltweit schätzen und vertrauen dabei der Präzisionsarbeit aus Deutschland. Im beschaulichen Waren an der Müritz sitzt der Weltmarktführer für die Herstellung von Propellern. Über 200 Stück verlassen jährlich das Betriebsgelände.
weiter ...
Sendedaten
26.04.2010, 21.30 Uhr
02.05.2010, 16.00 Uhr

Erstsendung: 09.11.2009
Mediathek
Video Antrieb für Giganten - Schiffspropeller

Grenzenlose Windkraft?
Lupe
Windkraftanlagen werden immer höher gebaut. Kein Wunder, steigt der Stromertrag pro Höhenmeter doch um einen Prozent. Die höchste Anlage der Welt ist eine Windkraftanlage eines deutschen Herstellers. Mit 200 Metern Gesamthöhe ist die Anlage so groß wie der Dortmunder Fernsehturm. "Die Windräder an sich könnten wir auch noch größer konstruieren", sagt Projektleiter Bernhard Fink. "Die Limits bei der Höhe setzen derzeit mobile Baukräne."
weiter ...
Sendedaten
19.04.2010, 21.30 Uhr

Erstsendung: 11.01.2010
Mediathek
Video Grenzenlose Windkraft?

Erdrutsch - Die unterschätzte Gefahr
Lupe
Die Erdrutsch-Katastrophen in Nachterstedt und in Köln haben die Bevölkerung in den vergangenen Monaten stark verunsichert. Beide Male sackte scheinbar ohne Vorzeichen der Boden weg. Es kam zu gewaltigen Schäden, Menschen verloren ihr Leben. Noch immer sind die Ursachen der Katastrophen nicht vollständig ergründet. Betroffene, Gutachter und Forscher suchen weiter nach Erklärungen - und nach Methoden, um derartige Unfälle in Zukunft zu verhindern.
weiter ...
Sendedaten
12.04.2010, 21.30 Uhr
18.04.2010, 16.00 Uhr
Mediathek
Video Erdrutsch - Die unterschätzte Gefahr

Evolution aus der Retorte - Die Auferstehung des Neandertalers?
Lupe
Was macht den Mensch zum Menschen und was unterscheidet ihn von seinem nächsten Verwandten, dem Neandertaler? Haben die Wissenschaftler den Masterplan in der Hand, um ausgestorbene Arten wie den Neandertaler und das Mammut wieder zum Leben zu erwecken? Und darf die Wissenschaft das? Ein Blick auf aktuelle Forschungserkenntnisse und
-methoden in der Neandertaler-Forschung.
weiter ...
Sendedaten
29.03.2010, 21.30 Uhr
11.04.2010, 16.00 Uhr
Mediathek
Video Evolution aus der Retorte - Die Auferstehung des Neandertalers?

Dem Bewusstsein auf der Spur
Lupe
Gedanken, Gefühle, Erinnerungen, Wünsche und Pläne - Wer ist Ich? Wie erleben wir die Welt? Was ist Bewusstsein? Hirnforscher versuchen die ältesten Fragen und letzten Geheimnisse unseres "Ich" zu entschlüsseln. Und dabei machen sie große Fortschritte. Die Erforschung der Funktionsweise unseres Gehirns ist eine wissenschaftliche Herausforderung, die in ihrer Dimension selbst die Entschlüsselung des menschlichen Erbguts übertrifft.
weiter ...
Sendedaten
22.03.2010, um 21.30 Uhr
28.03.2010, um 16.00 Uhr

Erstsendung: 14.07.2008
Mediathek
Video Dem Bewusstsein auf der Spur

Öl und doch kein Ende?
Lupe
Stammt Erdöl wirklich aus Millionen Jahre alten Zersetzungsprozessen von Meeresfossilien - oder entsteht der Rohstoff möglicherweise ganz anders? Aus dem russischen Romashkino-Ölfeld, dem größten Ölfeld Europas, wurde Ende der 1990er Jahre nur noch Wasser gepumpt. Mit einigen Jahren Abstand förderten die Maschinen im Jahr 2002 plötzlich wieder Erdöl. Wie kann das sein? Mehr noch: Es war ein anderes Öl, als das ursprünglich geförderte - das kann man mit einem sogenannten isotopischen Fingerabdruck feststellen.
weiter ...
Sendedaten
15.03.2010, 21.30 Uhr
21.03.2010, 16.00 Uhr

Wettlauf um den Überschallflieger der Zukunft
Lupe
Trotz des Scheiterns der Concorde entwickeln Forscher weltweit Ideen für eine neue zivile Überschallära. Ihr Ziel: eine schnelle, rentable und leise Luftfahrt. Englische Ingenieure konzipieren derzeit ein Modell, das künftig 300 Passagiere in nur viereinhalb Stunden von Europa nach Australien bringen soll: die A2. Angetrieben von flüssigem Wasserstoff könnte sie fünfmal schneller fliegen als der Schall und dabei umweltfreundlicher sein als herkömmliche Maschinen. Denn bei der Verbrennung entsteht kein CO2, sondern nur Wasserdampf.
weiter ...
Sendedaten
08.03.2010, 21.30 Uhr
14.03.2010, 16.00 Uhr

Erstsendung: 12.10.2009
Mediathek
Video Wettlauf um den Überschallflieger der Zukunft

Der Kalte Krieg der Überschallflieger - Tupolev TU-144 vs. Concorde
Lupe
3. Juni 1973: Der Flugplatz von Le Bourget wird zum Schauplatz des Kalten Kriegs. Ost und West wollen ihre technische Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen. Das Kräftemessen endet in einer Katastrophe. Die Sowjetunion präsentiert ihr Überschallflugzeug, die Tupolev TU-144, Frankreich wartet mit der Concorde auf. Während eines Sinkflugs explodiert die TU-144 vor laufenden Kameras - unter Umständen, die bis heute nicht vollständig geklärt sind. Es war der spektakuläre Höhepunkt eines erbitterten Zweikampfs.
weiter ...
Sendedaten
01.03.2010, 21.30 Uhr
07.03.2010, 16.00 Uhr

Erstsendung: 05.10.2009

Die dritte Dimension - 3D-Fernsehen für alle?
Lupe
Dreidimensionales Fernsehen könnte in der Zukunft den Zuschauern eine nahezu perfekte Illusion von Raum geben und ein ganz intensives Gefühl von Dabeisein erzeugen. Wer sich an die ersten Versuche des Fernsehens in 3D erinnert, wird schnell abwinken. Für die meisten Zuschauer bestand die neue Dimension lediglich in der Übelkeit, die sich beim Betrachten der unscharfen Bilder einstellte. Die Technik von heute lässt sich mit damals nicht vergleichen. Die Digitalisierung der Bilder, der Übertragungswege und Speichermedien hat Fernsehen und Video in großer Brillanz und gestochen scharf möglich gemacht.
weiter ...
Sendedaten
28.02.2010, 16.00 Uhr

Erstsendung: 07.09.2009
Mediathek
Video Die dritte Dimension - 3D-Fernsehen für alle?

Die Wettermacher - Lässt sich unser Klima kontrollieren?
Lupe
Geoengineering-Konzepte und Wetterforschung - Wissenschaftler arbeiten weltweit an der Veränderung von Wetter und Klima. Mit Hilfe von Computermodellen versuchen sie, das chaotische Wetter zu verstehen, um es dann im nächsten Schritt zu manipulieren. Manche Forscher haben dabei Pläne, die geradezu verrückt erscheinen. Aufwändige Technik soll die Menschheit gar vor der globalen Erwärmung retten.
weiter ...
Sendedaten
In der Nacht vom 15.02. auf den
16.02.2010, um 2.55 Uhr

Wiederholung: 22.11.2009, 16.00 Uhr

Erstsendung: 13.07.2009
Mediathek
Video Die Wettermacher - Lässt sich unser Klima kontrollieren?

Die Ostsee-Pipeline - Neue Risiken in einem bedrohten Meer
Lupe
Keine Meeresregion ist so sensibel wie die Ostsee. Sie ist ein nahezu geschlossenes Bassin, dem nur aus der Nordsee ein wenig Frischwasser zufließt. Und dennoch wird dort gerade ein ebenso spektakuläres wie umstrittenes Bauvorhaben geplant: eine Pipeline von Russland nach Deutschland. 1.200 Kilometer Rohrleitungen müssen auf dem Meeresgrund verlegt werden, durch die der russische Gazprom-Konzern eines Tages 55 Milliarden Kubikmeter Erdgas pro Jahr Richtung Deutschland schicken möchte.
weiter ...
Sendedaten
08.02.2010, 21.30 Uhr
14.02.2010, 16.00 Uhr
Mediathek
Video Die Ostsee-Pipeline

In nicht tödlicher Mission? - Amerikas neue Waffen
Lupe
In den USA setzen Polizei und Militär immer stärker auf Waffen, die kampfunfähig machen, aber nicht töten sollen. In den Arsenalen finden sich Elektroschocker, Schallschleudern, Blendgranaten und hoch potente LED-Scheinwerfer. Gemeinsam haben Justiz- und Verteidigungsministerium ein nationales Forschungsprogramm aufgelegt. Universitäten, Armee-Laboratorien und private Firmen sind aufgerufen, neuartige Hightech-Waffen zu entwickeln.
weiter ...
Sendedaten
01.02.2010, 21.30 Uhr
07.02.2010, 16.00 Uhr

Erstsendung: 14.09.2009
Mediathek
Video In nicht tödlicher Mission? - Amerikas neue Waffen

Das Stromnetz von morgen - Die Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung
Lupe
Die Zukunft der Windenergie liegt auf Hoher See. 120 Kilometer vor der deutschen Nordseeküste sind riesige Windparks geplant - weiter weg als je zuvor. Um den Strom über diese lange Strecke zu transportieren, bedarf es einer neuen Technologie. Dabei wird zunächst der von den Windrädern erzeugte Wechselstrom vor Ort in Gleichstrom umgewandelt. Hierfür muss ein Umspannwerk mitten in der Nordsee errichtet werden. Ein weltweit einmaliges Großprojekt.
weiter ...
Sendedaten
25.01.2010, 21.30 Uhr
31.01.2010, 16.00 Uhr
Mediathek
Video Das Stromnetz von morgen

Logistik der Massen - Tokios Bahnsystem
Lupe
Tokyo ist eine Megametropole, die notorisch aus allen Nähten platzt. Über 8 Millionen Menschen leben allein in Tokyo City. Im gesamten Ballungsraum sind es über 36 Millionen. Täglich strömen über 11 Millionen Pendler aus den Vororten hinein ins Zentrum. Zum arbeiten, studieren oder shoppen. Und Nirgendwo wird die Schiene mehr genutzt als in Japan. 24000 Kilometer durchlaufen das Land. Ein drittel davon allein in Tokyo.
weiter ...
Sendedaten
18.01.2010, 21:30 Uhr
24.01.2010, 16.00 Uhr

Erstsendung: 22.04.2007
Mediathek
Video Logistik der Massen - Tokios Bahnsystem

Grenzenlose Windkraft?
Lupe
Windkraftanlagen werden immer höher gebaut. Kein Wunder, steigt der Stromertrag pro Höhenmeter doch um einen Prozent. Die höchste Anlage der Welt ist eine Windkraftanlage eines deutschen Herstellers. Mit 200 Metern Gesamthöhe ist die Anlage so groß wie der Dortmunder Fernsehturm. "Die Windräder an sich könnten wir auch noch größer konstruieren", sagt Projektleiter Bernhard Fink. "Die Limits bei der Höhe setzen derzeit mobile Baukräne."
weiter ...
Sendedaten
11.01.2010, 21.30 Uhr
17.01.2010, 16.00 Uhr
Mediathek
Video Grenzenlose Windkraft?

Unsere Stimme - Ein Phänomen und seine Erforschung
Lupe
Sie ist so individuell und unverwechselbar wie ein Gesicht. Sie bietet uns ein faszinierendes Spektrum von Möglichkeiten sprechend oder singend zu kommunizieren. Wir benutzen sie jeden Tag mit großer Selbstverständlichkeit. Dennoch wissen wir nicht viel über unsere Stimme. Die Möglichkeit, immer vielfältiger mit Lauten zu kommunizieren, hat unsere geistige und soziale Entwicklung im Laufe der Evolution wesentlich vorangebracht.
weiter ...
Sendedaten
10.01.2010, 16.00 Uhr

Erstsendung: 02.11.2009
Mediathek
Video Unsere Stimme - Ein Phänomen und seine Erforschung