Übersicht
Kalender
September 2016
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
29
30
31
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
01
02
Lupe
Bolivien im Lithium-Rausch
Das neue Gold der Anden
Das leichteste Metall der Erde könnte Bolivien reich machen. Denn kein Land besitzt mehr Lithium. Über die Hälfte der weltweiten Vorräte lagern in der Salzwüste des Salar de Uyuni, des größten Salzsees der Welt.
Lithium gilt als Schlüsselrohstoff der nächsten Jahrzehnte. Längst sind Lithium-Ionen-Akkus unverzichtbar in Handys und Laptops. Nun könnte die Nachfrage mit dem Boom der Batterien für Elektroautos weiter anziehen. Beim Lithiumgeschäft will sich der Andenstaat nicht ausbeuten lassen wie vor Jahrhunderten beim Silberboom, an dem sich die spanischen Kolonialherren hemmungslos bereicherten.

Die Bolivianer wollen das Lithium in eigener Regie abbauen und am liebsten auch im eigenen Land weiterverarbeiten. Und Wissenschaftler der Bergakademie Freiberg unterstützen sie bei ihrem Vorhaben. Doch Lithium zu gewinnen und so zu verarbeiten, dass am Ende beste Ware für den Weltmarkt herauskommt, ist äußerst schwierig.

Andenstaat mit glänzender Zukunft?

Verdampfungskegel - Chance für die Bevölkerung?
Lupe
Am Westufer des Salar de Uyuni errichten Wissenschaftler sogenannte Verdampfungskegel. In einem Gemeinschaftsprojekt der sächsischen Bergakademie Freiberg mit der bolivianischen Universität Tomás Frías in Potosí wurden die Kegel über Jahre entwickelt. Nun sind sie reif für den Praxistest.
weiter ...

Abbau im großen Stil
Lupe
Auf der anderen Seite des Salars will die staatliche Bergbaugesellschaft Combibol Lithium im großen Stil abbauen. Langsam kommt Leben in die Salzwüste. Rund 200 Männer arbeiten in dieser harschen und unwirtlichen Gegend unter extremen klimatischen Bedingungen.
weiter ...

Bohren und Messen - Die Erkundung der Umstände
Lupe
Doch enthält der Salzsee wirklich so viel Lithium, dass es auch für die Akku-Produktion von Elektroautos ausreicht? Der Geoökologe Robert Sieland von der Bergakademie erkundet in das Innere des Salzsees. Ein Projekt, das Monate dauert und seinem Team in der dünnen Höhenluft alles abverlangt.
weiter ...

Weltweit begehrt: Lithium-Karbonat
Lupe
Die Bolivianer wollen unabhängig bleiben. Wissenschaftler der freien Universität Tomás Frías arbeiten daran, mit einfachen Mitteln aus der Salzlauge des Salar de Uyuni reines Lithiumcarbonat zu gewinnen, die technisch wichtigste und damit begehrteste Lithiumverbindung.
weiter ...

Sendedaten
04.08.2013, 15.30 Uhr

Erstsendung: 21.02.2011
Navigation
Mediathek
Mehr hitec