© ZDF/Eric Black
BildergalerieBildergalerie
Für den Lacandonen-Maya und Schamanen Chan K'in ist alles im Fluss.
Herz des Himmels, Herz der Erde
Die Dokumentarfilmer Eric Black und Frauke Sandig reisen in die Traumlandschaften des mexikanischen Chiapas und nach Guatemala, in die Heimat von neun Millionen Maya. Sie begleiten junge Maya in ihrem Alltag, in ihren Zeremonien und in ihrem Widerstand gegen Goldminen und Kahlschlag.
In den Maya-Dörfern werden Black und Sandig mit den ernüchternden Lebensumständen konfrontiert. Durch Erzählungen lassen sie sich in die Geschichte und Mythologie der Maya einführen. Dabei begegnen sie unter anderem Chan K'in, einem jungen Lacandonen-Maya, der im letzten großen Regenwald Nordamerikas lebt. Dort lässt er sich vom Schamanen Don Antonio in Heil- und Pflanzenkunde ausbilden.

Der Astro-Archäologe Alonso deutet in Palenque die geheimnisvollen Inschriften der Ruinen, zieht Parallelen zwischen dem Untergang des Maya-Imperiums, dem Ende eines Zeitzyklus und dem drohenden ökologischen Kollaps. Chepita aus dem Hochland von Chiapas kämpft für den Erhalt des ursprünglichen Mais, dem heiligsten Gut der Maya. Denn der genmanipulierte Billig-Import aus den USA vermag keine Frucht zu treiben.

Bester Dokfilm beim indigenen Festival in Montreal
"Herz der Himmels, Herz der Erde" lief mit großem Erfolg auf mehr als als siebzig Festivals weltweit und hat eine Reihe von Preisen erhalten. Beim indigenen Film- und Kulturfestival "Présence Autochtone" in Montreal erhielt der Film die Auszeichnung als bester Dokumentarfilm und wurde mit dem zweiten Preis im Gesamtwettbewerb und dem Preis für die beste Kameraarbeit bedacht.

Mit ihrem mehrfach ausgezeichneten Vorgängerfilm "Frozen Angels" über Babys aus dem Reagenzglas hatte es das Autorenpaar sogar in die Vorauswahl für den Oscar geschafft. Der gebürtige Amerikaner Eric Black studierte Fotografie an der University of California. Frauke Sandig arbeitet als Redakteurin bei der Deutschen Welle in Berlin.


Sendedaten
Sonntag, 17. September 2017, 10.50 Uhr
Credits
Herz des Himmels, Herz der Erde
Dokumentarfilm von Eric Black und Frauke Sandig
Deutschland 2010
98 Minuten
Redaktion: Nicole Baum
mehr zum Thema
"Wir wollten die Schwelle überwinden"
Interview mit den Filmemachern Eric Black und Frauke Sandig