Reihen und Schwerpunkte 2017
Ein Überblick über das Filmjahr in 3sat
April

Wilde Western
"Die vier Söhne der Katie Elder"
Am letzten Tag im April reiten sie wieder in 3sat: die Cowboys, Revolverhelden und Viehdiebe. An einem Thementag mit fast 24 Stunden voller Highlights des beliebten Genres, darunter der Zweiteiler "Winnetous Rückkehr" (1+2), "Mein großer Freund Shane", "El Dorado", "Die vier Söhne der Katie Elder", "Fluß ohne Wiederkehr", "El Perdido", "Die Geier warten schon", "Der Mann aus Alamo", "Mit stahlharter Faust" und "Der weite Ritt – Director's Cut".
weiter ...
Sendedaten
Sonntag, 30. April 2017

Mai

goEast
 "Die rote Spinne"  © MD4/Adam Golec
In Krakau folgt im Winter 1967 ein junger Mann den Spuren eines Serienmörders. Marcin Koszałka wurde für sein Spielfilmdebüt "Die rote Spinne" 2016 bei "goEast - Festival des mittel- und osteuropäischen Films" mit dem Preis für die Beste Regie und dem Preis der internationalen Filmkritik ausgezeichnet. 3sat zeigt die polnisch-tschechisch-slowakische Co-Produktion als TV-Premiere im Rahmen seiner Medienpartnerschaft mit goEast.
weiter ...
Sendedaten
Mittwoch, 3. Mai 2017

Internationale Kurzfilmtage Oberhausen
"Taxi Santrali"
Zu den 63. Internationalen Kurzfilmtagen Oberhausen (11. bis 16. Mai 2017) zeigt 3sat als Medienpartner wieder zwei Programme mit den TV-Premieren ausgewählter Oberhausen-Kurzfilme. Diesmal sieben Animations-, Dokumentar-, Experimental- und Kurzspielfilme, darunter "Taxi Santrali", 2016 Gewinner des 3sat-Förderpreises, den 3sat seit 1999 auf dem Festival vergibt.
weiter ...
Sendedaten
16. und 17. Mai 2017

Juni

Roberto Rossellini und Ingrid Bergman
Mit der Wiederaufführung des restaurierten Meisterwerks "Stromboli" erinnert 3sat anlässlich seines 40. Todestages (am 4. Juni 2017) an Roberto Rossellini, einen der bedeutendsten Regisseure der Nachkriegszeit, sowie an Ingrid Bergman, die hier eine ihrer eindringlichsten Rollen spielte. Ergänzend zeigen wir den beeindruckenden Dokumentarfilm "Ich bin Ingrid Bergman". Die Schauspielerin starb vor 35 Jahren am 29. August 1982.
weiter ...
Sendedaten
Samstag, 10. Juni 2017

documenta 14
Von Juni bis September läuft die neue Ausgabe der documenta, der umfassendsten Kunstschau der Welt. 3sat begleitet das Ereignis mit drei TV-Premieren, den beiden "documenta 14"-Filmen "Eine Oper der Welt" von Manthia Diawara (12. Juni) und "Chamissos Schatten" von Ulrike Ottinger (31. Juli) sowie dem Porträt einer Künstlerin, die viermal documenta-Gast war: "Zeitschwünge - Hanne Darboven Revisited" von Rasmus Gerlach (12. Juni). Und zum Abschluss der Ausstellung zeigen wir einen Film über den Künstler, der Star der "documenta 12" war: "Ai Weiwei – Never sorry" von Alison Klayman (12. September).
weiter ...
Sendedaten
12. Juni, 31. Juli, 12. September 2017

Juli

Edgar Wallace
Edgar Wallace © dpa
Der Satz: "Hallo, hier spricht Edgar Wallace" leitete viele seiner Kriminalfilme im Kino ein. Bis heute zählt der Brite Edgar Wallace (1875-1932) zu den größten Krimiautoren des 20. Jahrhunderts. Im Rahmen des Krimi-Sommers zeigt 3sat eine Auswahl von vier der besten deutschen Verfilmungen von Wallace-Krimis aus den 1960er Jahren: "Das Gasthaus an der Themse" (1962), "Der Zinker" (1963), "Der Hexer" (1964) und "Neues vom Hexer" (1965).
weiter ...
Sendedaten
4. bis 7. Juli 2017

August

Alfred Hitchcock
"Saboteure" © ZDF
Im August würdigen wir wieder Alfred Hitchcock (1899-1980), den "Master of Suspense", mit sechs Spielfilmen aus verschiedenen Phasen seines Schaffens: "Saboteure" (1942), "Im Schatten des Zweifels" (1943), "Der zerrissene Vorhang" (1966), "Topas" (1968), "Frenzy" (1971) und Hitchcocks ironisch-parodistisches Abschiedswerk "Familiengrab" (1975).
Sendedaten
8. bis 13. August 2017

September

Dustin Hoffman zum 80. Geburtstag
Dustin Hoffman © reuters
Seine Schauspielkarriere begann Anfang der 60er Jahre, seit 50 Jahren ist er ein internationaler Kinostar. Zum 80. Geburtstag von Dustin Hoffman zeigen wir sechs herausragende Spielfilme aus der Karriere des vielseitigen Schauspielers - von dem Film, der ihm den internationalen Durchbruch brachte, "Die Reifeprüfung" (1967), über "Rain Man" (1988), für den er seinen zweiten Oscar bekam, bis zu neueren Produktionen.
Sendedaten
31. August bis 3. September 2017

Oktober

Ab 18! - Dokumentarfilme über junge Erwachsene
Auch in der fünften Staffel der Reihe "Ab 18!" präsentiert 3sat wieder kreative Dokumentarfilme, die in die Erlebnis- und Gefühlswelt junger Erwachsener eintauchen und spannende Geschichten von Erwachsenwerden heute, von Entdeckungen und Erfolgen, aber auch von Enttäuschungen und Konflikten erzählen. Diesmal die TV-Premieren von sechs dokumentarischen Porträts auf Augenhöhe, die durch einen persönlichen filmischen Stil den Nerv einer Generation treffen.
Sendedaten
Oktober 2017

November

Duisburger Filmwoche
Im November präsentiert 3sat wie jedes Jahr Dokumentarfilm-Programme anlässlich der 41. Duisburger Filmwoche, dem Festival des deutschsprachigen Dokumentarfilms. 3sat vergibt dort als Medienpartner seit 1996 den mit 6000 Euro dotierten 3sat-Dokumentarfilmpreis.
Sendedaten
Anfang November 2017

Dezember

Heinrich Böll zum 100. Geburtstag
© dpa
Mit seinem literarischen Werk, in dem er sich oft ironisch und immer kritisch vor allem mit der westdeutschen Gesellschaft nach dem Zweiten Weltkrieg beschäftigte, wurde Heinrich Böll zu einem der meistgelesenen Autoren der Bundesrepublik Deutschland. 1972 zeichnete ihn die Schwedische Akademie mit dem Literaturnobelpreis aus. 3sat würdigt Heinrich Böll (1917-1985) zu seinem 100. Geburtstag (21.12.) mit mehreren Programmen.
Sendedaten
2. und 3. Dezember 2017

Rückblick 2017

Rückblick 2016




Rückblick 2015

  • Woody Allen (Dezember)
  • Mads Mikkelsen (November)

  • Duisburger Filmwoche (Oktober)
  • Ab 18! (Oktober)
  • Brian De Palma (September)
  • Wim Wenders (August)
  • Horror-Nacht (August)
  • Neues Griechisches Kino (Juli)
  • Leben, leben - bis zuletzt! (Juni)
  • Orson Welles (Mai)
  • Oberhausener Kurzfilmtage (Mai)
  • Kommissarinnen (Mai)