Übersicht
Kalender
August 2016
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
0102
03
04
05
06
07
0809
10
11
12131415161718192021
22
23
24
25
26
27
2829
30
31
01
02
03
04
© ZDF Turaj Mansuri Lupe
Szene aus dem Film "No One Knows About Persian Cats" von Bahman Ghobadi
Inside Iran
Filmreihe vom 14. bis 19. Juni
Genau zwei Jahre nach den Präsidentschaftswahlen im Iran und den anschließenden Massendemonstrationen und Protestaktionen zeigt 3sat in der Reihe "Inside Iran" eine Auswahl von aktuellen Spiel- und Dokumentarfilmen jüngerer iranischer Regisseure.
Sendedaten
14. bis 19. Juni 2011
Links
Kennwort Kino: Teheran ist überall
© Jens Kröhnke
"Kennwort Kino" stellt einige der wichtigsten Vertreter des neuen iranischen Kinos vor und befragt sie zu ihrer derzeitigen Lebens- und Arbeitssituation. Die Berlinale 2011 stand ganz im Zeichen des iranischen Kinos: "Nader und Simin - Eine Trennung" von Regisseur Asghar Farhadi gewann den Goldenen Bären und Farhadis Darsteller-Ensemble wurde auch noch kollektiv mit den Silbernen Bären für die besten schauspielerischen Leistungen geehrt.
weiter ...
Sendedaten
Dienstag, 14. Juni 2011
22.25 Uhr

Erstausstrahlung

Salaam Isfahan
© ZDF Entre Chien et Loup 2010
Die Filmemacherin, die schon als Kind mit ihrer Familie den Iran verlassen hat, kommt als Fotografin kurz vor den Wahlen im Juni 2009 nach Teheran zurück, um im Stadtteil Isfahan Passanten zu fotografieren und dabei Gespräche über deren Leben und die Stimmung im Land zu führen. Ungezwungen erzählen die Menschen von ihren Hoffnungen und Nöten. Preisgekrönter Dokumentarfilm einer jungen Autorin.
weiter ...
Sendedaten
Dienstag, 14. Juni 2011
22.55 Uhr

Erstausstrahlung

No One Knows About Persian Cats
© ZDF Turaj Mansuri
Ein Musikerpaar und sein Manager ziehen durch das nächtliche Teheran, um mit Gleichgesinnten eine Underground-Band zu gründen, mit der sie ausreisen und frei von staatlicher Repression leben und arbeiten wollen. - Regisseur Bahman Ghobadi gewährt einen authentischen Einblick in die aktuelle iranische Musik- und Jugendkultur abseits offizieller Pfade.
weiter ...
Sendedaten
Mittwoch, 15. Juni 2011
22.25 Uhr

Erstausstrahlung

Fireworks Wednesday
© ZDF Hossein Jafarian
In der Nacht vor dem iranischen Neujahrsfest am 21.März findet in Teheran ein großes Feuerwerk statt. Gleichzeitig beginnt der Frühling und die Menschen widmen sich dem Frühjahrsputz. Morteza hat die junge, naive Putzfrau Rouhi engagiert, die bald heiraten wird. Rouhi räumt nicht nur die Wohnung auf, sondern entdeckt auch, dass Morteza seine Frau Mojdeh mit einer benachbarten Friseuse betrügt.
weiter ...
Sendedaten
Donnerstag, 16. Juni 2011
22.25 Uhr

Erstausstrahlung

Offside - Frauen im Abseits
© ZDF ARD DEGETO
Teheran im Sommer 2005: Mit einem Sieg gegen Bahrain kann sich die iranische Fußball-Nationalmannschaft für die WM in Deutschland qualifizieren. In einem der vielen Fanbusse, die unterwegs zum Stadion sind, sitzt zwischen lautstarken Schlachtenbummlern eine junge Frau, die sich mit Baseballmütze und weiten Hosen als Junge verkleidet hat. Sie ist begeisterter Fußballfan und will unbedingt ins Stadion. Doch im Iran ist Frauen der Zutritt zu Fußballarenen verboten - angeblich, weil die Männer dort für Frauenohren ungeeignete Flüche loslassen.
weiter ...
Sendedaten
Freitag, 17. Juni 2011
22.25 Uhr

Verborgene Stimmen
Der mit mehreren Preisen ausgezeichnete Kurzfilm beschreibt am Beispiel der Protagonistin, die im Fahrstuhl gefangen ist, die Lage der Frauen im Iran. Der verkleinerte Bildausschnitt lässt die Einengung der Iranerinnen in ihrer Heimat spüren.
weiter ...
Sendedaten
Freitag, 17. Juni 2011
23.50 Uhr

Persepolis
Der Animationsfilm "Persepolis" erzählt die jüngere iranische Geschichte aus der selbstironischen Perspektive eines heranwachsenden Mädchens und verdeutlicht die Zeitgeschichte ebenso lakonisch wie durch kleine Alltagsdetails. Mit seiner ausgefeilten Schwarz-Weiß-Ästhetik gewann "Persepolis" 2007 den Großen Preis der Jury in Cannes.
weiter ...
Sendedaten
Sonntag, 19. Juni 2011
23.15 Uhr

Wiederholung um 3.45 Uhr