Video: 9:07 © Tamara Erde
Video: Das ganze Interview mit Tamara Erde - 9:07 (engl.)Video: Das ganze Interview mit Tamara Erde - 9:07 (engl.)
Die Filmemacherin Tamara Erde beim Interview in ihrem Wohnwagen in Israel
Ein persönlicher Blick auf Israel
Interview mit Tamara Erde über "Auf der Suche nach Zion" (engl.)
Auf ihrer Drehreise durch Israel konnten wir telefonisch ein Interview mit Tamara Erde führen, bei dem sie von Mitgliedern ihres Teams gefilmt wurde. Darin erzählt sie über ihre ersten Eindrücke von den Fotos ihres Großvaters, das Konzept ihres Films, überraschende Begegnungen und den zionistischen Traum.
Einzelne Clips aus dem Interview:

Erste Begegnung mit den Bildern
Video: 1:05 © Tamara Erde Video
Die Filmemacherin Tamara Erde wuchs mit den Fotos ihres Großvaters auf.
Mediathek - Video: 1:05

Das Konzept des Films
Video: 0:52 © Tamara Erde Video
Die Filmemacherin erzählt, wie sie mit den Fotos ihres Großvaters im Wohnwagen auf ihre Drehreise durch Israel ging.

Mediathek - Video: 0:52

Neue Geschichten über Ephraim
Video: 1:09 © Tamara Erde Video
Während der Dreharbeiten erfuhr die Filmemacherin viel Neues über ihren Großvater.
Mediathek - Video: 1:09

Realität verändern
Video: 1:05 © Tamara Erde Video
Die Filmemacherin erzählt, wie sie die unterschiedlichen Realitäten ihres Großvaters und ihrer eigenen Gegenwart filmisch verbunden hat.
Mediathek - Video: 1:05

Drei Gründe
Video: 0:53 © Tamara Erde Video
Die Filmemacherin antwortet auf die Frage nach den Gründen, warum man sich ihren Dokumentarfilm ansehen sollte.

Mediathek - Video: 0:53

Aus anderer Perspektive
Video: 0:41 © Tamara Erde Video
Ihr Leben in Frankreich und Reisen durch die ganze Welt haben den Blick der Filmemacherin auf ihr Heimatland verändert.

Mediathek - Video: 0:41

Der zionistische Traum
Video: 0:26 © tamara Video
Die Filmemacherin über die unterschiedlichen zionistischen Träume.
Mediathek - Video: 0:26

Dokumentarfilm - TV-Premiere
© Nadine MaasMontag, 14. Mai 2018, 22.25 Uhr
und in der Mediathek
Auf der Suche nach Zion