© ZDF/Kilian Helmbrecht/Atara Film
BildergalerieBildergalerie 3 Filmausschnitte3 FilmausschnitteFilm anschauenFilm anschauen
Teezeit am Wattenmeer: Kilians Tage sind einsam, aber intensiv.
Ab 18! - Einmannland
Kilian ist 23 Jahre jung und hat sich entschieden, einen Sommer als Vogelwart auf einer unbewohnten Insel zu leben. Doch die Suche nach Ruhe, Erfüllung und Selbsterkenntnis, die den jungen Mann in die Einöde trieb, gestaltet sich schwerer als gedacht.
Sommertage auf einer Düneninsel in der Helgoländer Bucht: Kilian zieht es raus aus Hamburg.Doch die einsamen Tage als Vogelwart allein mit sich und der Welt sind anstrengend.Scharen von Möwen attackieren den Eindringling, das Festland schickt verschimmeltes Essenauf die Insel und ein Sturm drückt das Wasser bis kurz vor den Wohncontainer. Und dann auchnoch sich selbst filmen?

Naturromantik muss sich Kilian, der Regisseur, Kameramann und Protagonist in Personalunionist, erst mühsam erobern. Zu den Waffen des Twens gehören außer Gummistiefeln, Vogelringenund Kamera vor allem Humor und Selbstironie.

Kilian Helmbrecht, der auch als "junior director" für die BBC-Serie "Wild New Zealand" arbeitet,machte sich bereits mit seinen Kurzfilmen einen Namen, die auf mehreren internationalenFestivals gezeigt wurden (Ars Electonica, Linz, ITFF Stuttgart, Festival du Court Metrage deClermont-Ferrand).

3sat zeigt den Dokumentarfilm "Einmannland" im Rahmen der Reihe "Ab 18!", in der jungeFilmemacher mit außergewöhnlichen filmischen Handschriften Geschichten vomErwachsenwerden erzählen.


Sendedaten
Dienstag, 7. November 2017,
23.40 Uhr

Erstausstrahlung
Credits
Ab 18! - Einmannland
Dokumentarfilm von Kilian Helmbrecht
Deutschland 2017, 29 Minuten
Redaktion: Nicole Baum
Info
Vorführungen von "Einmannland" auf dem "doxs!-Festival
Donnerstag, 9. November 2017,
9.15 Uhr, Lichtburg Center, Dinslaken
11.30 Uhr, Schauburg Filmpalast, Gelsenkirchen
Übersicht
© ZDF_Unbekannt_Tara Biere Media ProductionsDokumentarfilmreihe Ab 18!
6. und 7. November 2017
Mediathek - Interview
© ZDF Kilian HelmbrechtVideoClip: Sturz und Möwenkacke
Der Regisseur inszeniert sich selbst auf der Vogelinsel: alles echt oder gescriptet?