Ab 18!
Dokumentarfilme über junge Erwachsene
Mit der Reihe "Ab 18!" präsentiert 3sat kreative Dokumentarfilme, die in die Erlebnis- und Gefühlswelt junger Erwachsener eintauchen und spannende Geschichten von Erwachsenwerden heute, von Entdeckungen und Erfolgen, aber auch von Enttäuschungen und Konflikten erzählen. Dokumentarische Porträts auf Augenhöhe, die durch einen persönlichen filmischen Stil den Nerv einer Generation treffen.

Ausschreibung 2018
Mit der Ausschreibung 2018 für eine neue "Ab 18!"-Staffel haben wir wieder Projektvorschläge für Auftragsproduktionen, aber auch bereits entstehende und fertige Filme mit einer Länge von 30 Minuten gesucht. Einsendeschluss war am 1. Juni 2018. Wir bedanken uns bei allen Filmschaffenden für ihre Bewerbungen und sichten jetzt die eingereichten Vorschläge. Bis zum Herbst 2018 wird es eine Auswahl von sechs Projekten/Filmen geben, die im Herbst 2019 in 3sat ihre TV-Premiere haben sollen.

Neue Dokumentarfilme für "Ab 18!" in Produktion
© Gerd Breiter, Andreas Bolm
Im Herbst 2017 hat die Filmredaktion 3sat aus den Einreichungen zur jährlichen Ausschreibung sechs Projekte ausgewählt, die nun in Produktion sind und im Herbst 2018 im 3sat-Programm und in der 3sat-Mediathek ihre TV-Premiere haben werden.
weiter ...

Die Klasse zum Lebensgefühl "Ab 18!"
Auch 2017 wurde die 3sat-Dokumentarfilm-Ausschreibung "Ab 18!" durch ein besonderes Workshop-Programm für Jugendliche und Filmemacher begleitet: die "doku.klasse". Auf der Duisburger Filmwoche Anfang November 2017 stellte sie ihre Arbeit dem Publikum vor.
weiter ...

Die "Ab 18!"-Staffel 2017
© ZDF/Tara Biere Media Productions
In der fünften Staffel der Reihe "Ab 18!" zeigen wir sechs sehr unterschiedliche Dokumentarfilme über sechs sehr unterschiedliche junge Erwachsene: einen jungen US-amerikanischen Kriegsveteran ("Joe Boots"), einen aufsteigenden Snapshat-Blogger ("Ricci Superstar"), einen Nordsee-Vogelwart auf Zeit ("Einmannland"), eine junge Polin, die abgetrieben hat ("Ewas Brief"), eine 19-Jährige mit einer drogenabhängigen Mutter ("Du warst mein Leben") und eine unabhängige Politaktivistin ("Egal gibt es nicht").
weiter ...

Die Filme der "Ab 18!"-Staffel 2016
© Zaza Rusadze
3sat zeigte 2016 fünf TV-Premieren, die nach der im Jahr 2015 gestarteten Ausschreibung ausgewählt und im Auftrag von ZDF/3sat realisiert wurden. Zu sehen sind - immer noch in der 3sat-Mediathek (siehe Seite zum Film) - Dokumentarfilme von Anna Piltz, Peta Jenkin und Annikki Heinemann ("Coming Home"), Andreas Hartmann ("Freier Mensch"), Salome Machaidze, Tamuna Karumidze und David Meskhi ("In der Schwebe"), Britta Wandaogo ("Der Struggle ist real") sowie von Stefan Kolbe und Chris Wright ("Mutterglück").
weiter ...

Die Filme der "Ab 18!"-Staffel 2015
© Foto: ZDF/Gerd Breiter
"Der Junge und das Meer" von Till Schauder, "Mein Name ist Khadija" von Katja Fedulova, "Auf dem Weg" von Insa Onken und Gerardo Milsztein, "Diego" von Kristina Konrad, "Schütze Singh" von Calle Overweg und "Kein Weg zurück" von Britt Beyer
weiter ...

Mediathek
Videos: Filme aus der Reihe "Ab 18!"
Preise + Auszeichnungen
Grimme-Preis 2018 für
"Ab 18!"-Dokumentarfilm

In der Kategorie "Info & Kultur" wurden die beiden ZDF/3sat-Koproduktionen "Ab 18! - Du warst mein Leben" (Redaktion: Daniel Schössler) und "Cahier africain" (Redaktion: Katya Mader, Udo Bremer) mit insgesamt drei Grimme-Preisen ausgezeichnet.
"Große Klappe" für "Joe Boots"
Der Dokumentarfilm der "Ab 18!"-Reihe gewann den im Rahmen der Duisburger Filmwoche 2017 vergebenen Jugendfilmpreis.
Dokumentarfilm-Sendeplatz
Dokumentarfilmzeit
Der Dokumentarfilm ist seit fünfundzwanzig Jahren fester Bestandteil des 3sat-Programms. Auf dem wöchentlichen Sendeplatz "Dokumentarfilmzeit", montags um 22.25 Uhr, stellt 3sat ein breites Spektrum dokumentarischen Arbeitens vor.