© ZDF/Joseph LaShelle
BildergalerieBildergalerie
"Küss mich Dumkopf": Klavierlehrer Orville (Ray Walston) will dem erfolgreichen Entertainer Dino (Dean Martin) seine Eigenkompositionen andrehen und setzt dafür auf die Hilfe der Prostituierten Polly (Kim Novak).
Zwei Spielfilm-Klassiker von Hollywood-Meister Billy Wilder
"Küss mich, Dummkopf" und "Das Appartement"
Geboren wurde Billy Wilder (1906-2002) in Galizien, in Krakau und Wien wuchs er auf, im Berlin der 20er Jahre wurde er Reporter und Drehbuchautor. Vor den Nazis flüchtete er 1933 über Paris in die USA, entwickelte sich zu einem der erfolgreichsten Kino-Emigranten Hollywoods und in den 50er Jahren zu einem der besten und elegantesten Komödien-Regisseure des US-Kinos. - Wir zeigen mit "Küss mich, Dummkopf" und "Das Appartement" zwei seiner Klassiker.
Billy-Wilder-Quiz
© ap Testen Sie Ihr Wissen!
Küss mich, Dummkopf
© ZDF/Joseph LaShelle
Ausgerechnet in einem Kaff in Nevada bleibt Schlagerstar Dino wegen einer Autopanne hängen. Zu allem Überfluss wollen ihm auch noch zwei Möchtegern-Komponisten einen ihrer Songs andrehen. - Dean Martin und Kim Novak brillieren in Billy Wilders Slapstick-Spaß, der zugleich eine Parodie auf den Star-Kult ist.
Sendedaten
Samstag, 23. Juni 2018, 3.20 Uhr
(Nacht Sa/So)

mehr ...

Dino ist ein berühmter Popsänger und Schürzenjäger, der nach einem Auftritt in Las Vegas, auf dem Weg nach Hollywood, einen vermeintlich kurzen Zwischenstopp in einer kleinen Stadt in Nevada einlegt. Hier wird er jedoch von zwei Amateur-Songwritern, Musiklehrer Orville J. Spooner und Tankstellenwart Barney Milsap, erkannt und mit offenen Armen begrüßt.

Sie manipulieren mal eben Dinos Auto und sichern so seinen Aufenthalt in ihrer Stadt, um ihn gleichzeitig dazu zu bringen, ihre Eigenkompositionen für sein Programm zu erwerben. Dabei setzen sie ganz auf einen gemeinsamen Herrenabend, bei dem sie die Prostituierte Polly als Orvilles Ehefrau ausgeben, die den Schürzenjäger Dino verführen und gefügig machen soll. Doch sie haben die Rechnung ohne Orvilles richtige Ehefrau gemacht.

Credits: Küss mich Dummkopf (Kiss Me, Stupid), Spielfilm, USA 1964, 120 Minuten, Regie: Billy Wilder, mit Dean Martin (Dino), Kim Novak (Polly), Ray Walston (Orville Spooner), Felicia Farr (Zelda Spooner)

Das Appartement
© ZDF/Joseph LaShelle
Aus Karrieregründen verleiht ein Angestellter seine Wohnung als Liebesnest an seine verheirateten Chefs. Kompliziert wird es, als er zu Hause auf die Frau trifft, die er heimlich liebt. - Jack Lemmon und Shirley McLaine in einer der besten Komödien Billy Wilders, die 1960 fünf Oscars gewann.
Sendedaten
Sonntag, 24. Juni 2018, 16.30 Uhr

mehr ...

C.C. Baxter, genannt Bud, arbeitet bei einer New Yorker Versicherung. Der kleine Angestellte möchte gern Karriere machen und hofft darauf, bald aufzusteigen, schließlich macht er fast täglich Überstunden - allerdings weniger aus übertriebenem Pflichtgefühl: Vielmehr überlässt Bud reihum vier Abteilungsleitern sein Appartement für heimliche Treffen mit deren Freundinnen.

Als die Herren Bud zur Beförderung vorschlagen, durchschaut Personalchef J. D. Sheldrake das Spiel und verlangt ebenfalls Zugang zu dem Appartement. Bud ahnt nicht, mit wem Sheldrake sich in seiner Wohnung trifft: Es ist Fran Kubelik, die reizende Fahrstuhlführerin, in die er selbst unsterblich verliebt ist.

Buds Karrieredenken gerät in heftigen Konflikt mit seinen Gefühlen, als er Fran eines Abends bewusstlos in seinem Bett vorfindet: Von Sheldrake alleingelassen und enttäuscht, hat sie Schlaftabletten genommen. Bud bekommt vom Arzt die Anweisung, Fran, die sich zum Glück wieder erholt hat, 24 Stunden nicht fortzulassen. Bud ist fest entschlossen, Fran zu heiraten, doch dann tauchen neue Komplikationen auf, und Bud trifft eine folgenschwere Entscheidung.

Billy Wilder inszenierte die Komödie spritzig und pointenreich und erhielt dafür drei der fünf Oscars für "Das Appartement": Ausgezeichnet wurde er mit den Preisen für Regie, Drehbuch und Produktion.

Credits: Das Appartement (The Apartment), Spielfilm, USA 1959, 121 Minuten, Regie: Billy Wilder, mit Jack Lemmon (Baxter/Bud), Shirley MacLaine (Fran Kubelik), Fred MacMurray (J.D. Sheldrake), Ray Walston (Mr. Dobisch)