© ZDF Elliot Marks
BildergalerieBildergalerie
Pokerspieler Jack Weil (Robert Redford) hat sich unsterblich in Roberta (Lena Olin) verliebt.
Havanna
US-Pokerspieler Jack Weil verliebt sich Ende der 1950er Jahre in eine schöne Kubanerin, die mit den Aufständischen um Fidel Castro sympathisiert. Jack gerät in die Wirren der Revolution. - Regisseur Sydney Pollack präsentiert opulentes Erzählkino, packend und spannend inszeniert, mit einem gewohnt großartigen Robert Redford in der Hauptrolle.
Weihnachten 1958: Auf einem Schiff nach Havanna trifft der amerikanische Profi-Pokerspieler Jack Weil auf die schöne Roberta und verliebt sich Hals über Kopf. Spontan hilft der Playboy ihr, Funkgeräte in das vom beginnenden Bürgerkrieg erschütterte Kuba zu schmuggeln. Roberta und ihr reicher Mann Arturo unterstützen heimlich die kommunistischen Aufständischen um Fidel Castro.

Seinen Prinzipien treu, hält Jack sich zunächst aus dem politischen Konflikt heraus und möchte lediglich im Casino seines Freundes Joe Geld verdienen. Doch als Arturo von der Polizei ermordet und Roberta gefangengenommen und gefoltert wird, setzt er alles daran, seine große Liebe zu befreien. Dabei gerät er zwischen die Fronten der langsam eskalierenden Revolution.

In betörenden Bildern erzählt Sydney Pollack eine packende Liebesgeschichte. "Havanna" überrascht vor dem Hintergrund der beginnenden kommunistischen Revolution mit spannenden Wendungen. Oscar-Preisträger Robert Redford brilliert in der Rolle des amerikanischen Lebemanns, der aus Liebe zwischen die Fronten der Revolution gerät. In der Rolle der Roberta begeistert die schwedische Schauspielerin Lena Olin ("Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins"), die auf eine erfolgreiche Karriere in Hollywood zurückblicken kann.

Sendedaten
Sonntag, 20. Mai 2018, 23.10 Uhr
Credits
Havanna
(Havana)
Spielfilm, USA 1990
138 Minuten
Regie: Sydney Pollack
Mit Robert Redford (Jack Weil), Lena Olin (Roberta "Bobby" Duran), Alan Arkin (Joe Volpi), Tomás Milián (Menocal), Raúl Juliá (Arturo Duran)
Porträt
Freigeist, Frauenschwarm, kritischer Fragensteller und Filmstar
Robert Redford - Abriss einer steilen Karriere (2016)