VideoVideo
In Norwegen sucht Niels (Jürgen Vogel) nicht nur bei der Arbeit nach neuen Herausforderungen – auch für seine Familie wünscht er sich einen Neustart.
Gnade
Polarnacht am Rande des Eismeers – zwei Monate lang übersteigt die Sonne nicht den Horizont. Inmitten von Schnee und magischer Dämmerung wagt eine deutsche Auswandererfamilie den Neuanfang.
Doch schon bald spüren Niels und Maria, dass auch das neue Umfeld die erkaltete Beziehung nicht retten kann. Niels stürzt sich in seine Arbeit als Ingenieur und beginnt eine Affäre. Maria schiebt Überstunden im Hospiz, Sohn Markus kämpft mit der Pubertät.

Aber dann passiert in eisiger Nacht ein schrecklicher Unfall, der alles ändert. Die anfängliche Erstarrung weicht, und wie durch ein Wunder wird dieses Unglück für die kleine Familie zum Wendepunkt: Das Geheimnis, das Maria und Niels fortan teilen, zwingt sie zur Auseinandersetzung - und führt sie auf einen Weg zu Erlösung und Gnade.

Sendedaten
Donnerstag, 26. April 2018, 22.25 Uhr
Info
Psychodrama, Deutschland 2014
Buch: Kim Fupz Aakeson
Regie: Matthias Glasner
Länge: 127 Minuten

Mit Jürgen Vogel, Birgit Minichmayr, Henry Stange, Anne Dahl Torp, Maria Bock u. a.
Filmreihe
© dpaJürgen Vogel
Achtteilige Filmreihe zum 50. Geburtstag des Schauspielers
22. - 29. April 2018