Übersicht
Kalender
Mai 2016
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
25
26
27
28
29
30
01
02
03
04
05
06
07
08
09
101112
13
14
1516
17
1819
20
21
22
23
24
2526
27
2829
30
31
01
02
03
04
05
© ZDF, NBC Universal Lupe
Lord Grantham (Hugh Bonneville, r.) und der potentielle Erbe seines Hauses, Anwalt Matthew Crawley (Dan Stevens). Matthew dient an der Front in vorderster Linie. Erben wird er nur, wenn er den Krieg überlebt.
Downton Abbey
Die zweite Staffel der britischen Fernsehserie
Die zweite Staffel von "Downton Abbey" spielt überwiegend vor dem Hintergrund des Ersten Weltkriegs, der in England immer noch als "The Great War" bezeichnet wird. Die Handlung erstreckt sich über einen Zeitraum von vier Jahren, beginnt 1916 und endet mit dem Weihnachtsfest und Jahreswechsel 1919/1920.
Matthew ist an der Front in Frankreich dem unbarmherzigen Stellungskrieg ausgesetzt. Derweil wollen Matthew und Mary heiraten - aber nicht einander, obwohl sie sich immer noch lieben.

Den jungen Diener William drängt es an die Front. Zuvor möchte er Küchenmagd Daisy heiraten, in die er unsterblich verliebt ist. Diese Liebe erwidert sie nicht, doch die resolute Köchin Mrs. Patmore drängt Daisy zu einer offiziellen Verbindung.

© ZDF, NBC Universal Lupe
Lady Coras (Elizabeth McGovern) behütetes Leben auf Downton Abbey wird der Erste Weltkrieg verändern - allerdings weniger dramatisch als das ihrer drei Töchter.
Lady Edith und Lady Sybil finden sinnvolle Tätigkeiten, die ihre Tage gesellschaftlichen Nichtstuns ablösen - oder einen Lebensstil, den die bürgerliche Mrs. Crawley folgendermaßen beschreibt: Sich anziehen, etwas schießen und es dann essen (was ohnehin eher für Männer gilt) - kann das alles sein im Leben?

Als Gaststars treten der englische Charakterdarsteller Iain Glen ("Game of Thrones") und Maria Doyle Kennedy auf, die in "Die Tudors" Katharina von Aragon, die unglückliche erste Frau Heinrich VIII., spielte, sowie Sharon Small, die als Barbara Havers, Kollegin von Inspector Lynley, in Deutschland bekannt wurde.

"Downton Abbey" ist der englische Landsitz der adligen Familie Crawley. Sie steht Anfang des 20. Jahrhunderts vor großen Entscheidungen in einer Welt voller schockierender Veränderungen. Die Serie "Downton Abbey" unternimmt eine Zeitreise in eine Epoche, in der es kaum soziale Durchlässigkeit gab und die meisten Menschen ihrem angeborenen Stand verhaftet blieben. Die erste Staffel begann 1912 und endete mit dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs 1914.

Sendedaten
Sonntag, 27. März 2016,
ab 14.20 Uhr

14.20 Uhr: Kriegszeiten (1/9)
15.25 Uhr: Hoffnung für Mary (2/9)
16.20 Uhr: Das Hospital (3/9)
17.15 Uhr: Bates' Rückkehr (4/9)
18.05 Uhr: Bis dass der Tod euch scheidet (5/9)

Montag, 28. März 2016,
ab 14.30 Uhr

14.30 Uhr: Verwirrung der Gefühle (6/9)
15.25 Uhr: Das Wunder (7/9)
16.15 Uhr: Am Abgrund (8/9)
17.25 Uhr: Ein Antrag aus Liebe (9/9)
Mehr zum Thema bei ZDF.de
Episodenführer
Alle Downton-Abbey-Folgen im Überblick